Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Freitag, 21. November 2014

Liveticker zur Kriegshetze - Kontinentaler und ethnischer Protektionismus durch EU-Freiheitsverträge

Merkel fragt Obama: Wie kommen wir jetzt an das russische Öl?
Wie kommen wir jetzt an das russisches ÖL?
DIE USA-EU hätten so gerne Krieg mit RUSSLAND. Manch einer träumt wohl schon von der Zerschlagung Russland an seine 14 Nachbarn

Hier geht es nicht um Pro oder Kontra, sondern um Fakten. Über Fakten kann man nicht diskutieren, nur über denen ideologische Auslegung. Die Ideologie der Ausbeutung und Gewinnwirtschaft ist auf beiden Seiten gleich. Wir haben nur die "freiwillige" Wahl, von wem wir uns freiwillig und mit bestem Wissen und Gewissen ausbeuten lassen. Freiheit ist das aber nicht.

In einer Umfrage vom November 2013 waren nur 44% der Ukrainer für einen Anschluss an die EU! Trotzdem behaupten die Maidanisten, sie repräsentieren das gesamte Volk im Jahr 2014.



Poroschenko
ukrainischer Armeechef und
Präsident und Milliardär
Die deutschen Medien und die deutsche Politiker ist der Kreateure des Ist-Zustandes in der Ukraine! Geopolitische Machtinteressen schüren und nutzen den vorherrschenden Nationalismus und Faschismus in der Ukraine und nehmen daher Blutvergießen ohne schlechtes Gewissen in Kauf. Sie formulieren daraus, eine Schuld für Russland. Guantanamo muss schleunigst an Kuba zurückgegeben werden! Guantanamo verletzt das Völkerrecht! Ist Afghanistan besetzt oder besetztfreit von uns den USA?

Die Welt funktioniert nach dem Motto: "Der Klügere gibt nach!" Die Öllogik und die Pipelines

Geschichte erscheint nur einfach, wenn man sie rückwirkend mit dem Wissen aus der Zukunft betrachtet. Dagegen ist Geschichte erleben mühsam und eben ohne den "weisen" Blick auf der Zukunft oft schwer zu verstehen.


Die Krim ist seit 220 Jahren russischer, militärischer Stützpunkt. 1954 verschenkte Nikitita Chruschtschow die Ukraine symbolisch an die "ukrainische Sowjetrepublik". Nun besteht Kiew auf: "Geschenkt ist geschenkt!" - aber auf der Krim sind Menschen. Sie sind keine Steine und kein Vieh. Vielleicht schwebt so manchen Nationalisten in der Ukraine die Umsiedlung der Russen auf der Krim vor Augen, denn die Ukraine ist für USA-EU nur mit der Krim interessant. Auch das Saarland durfte nach dem II. WK im Jahr 1955 entscheiden wo es dazu gehören wollte: Es entschied sich für Deutschland und gegen Frankreich. Dieses Recht sollte der Krim auch eingeräumt werden. 

MH17 (Malaysische Passagiermaschine) könnte von einem Kampfjet durch Raketen- und Kanonenbeschuss zum Absturz gebracht worden sein, schreibt die malaysische Zeitung New Straits Times am Mittwoch unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Experten. Es gebe sowohl rundliche Splitterschäden, die auf einen Beschuss aus einer Kanone schließen ließen, als auch Spuren einer Raketenexplosion. Ein Buk-Treffer hätte, so die Experten, die Maschine vollständig zerstört, so dass kein Beschuss aus einer Kanone mehr nötig gewesen wäre. Die Experten halten es für möglich, dass eine Su-25 mit einer Dienstgipfelhöhe von 7,6 km die malaysische Boeing in 10.000 km Höhe erwischen könnte. (Quelle) Radaraufzeichnungen belegen, dass eine ukrainische SU-25 neben der Passagiermaschine war.

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert lediglich mit Poroschenko (Ukraine), damit die Absturzstelle der MH17 weiter untersucht werden kann. Sie bat Poroschenko nicht um Diplomatie mit der Rep. Donezk.

Ein russischer Sender veröffentlichte am 14.11.2014 Bilder worauf erkennbar ist, dass eine MiG auf ein Passagierflugzeug schießt. Experten können keine nachträgliche Bildbearbeitung erkennen. Die Bilder sollen von amerikanischen und britischen Satelliten stammen.

In den britischen Medien wurde diese Nachricht sehr breitflächig
gezeigt und zur öffentlichen Diskussion gestellt. In Deutschland war
es nur eine Randmeldung.





NEWSTICKER 



21.11.2014
ZDF-heute erinnert in der Abendsendung an den "Jahrestag des Maidan" und weisst unverhohlen darauf hin, dass das EU-Abkommen mit der Ukraine, schlechte wirtschaftliche Auswirkungen auf Russland hätte. Damit wird kommunizieren, dass die Südostukraine für die wirtschaftlichen Vorteile Russlands kämpft. Doch das ist eine Falschaussage.

Das EU-Abkommen bedeutet für die Südostukraine wirtschaftliche Einbußen, weil ihr durch das EU-Abkommen, der Handel mit Russland verboten wird. Das EU-Abkommen raubt den Menschen in der Südostukraine den Broterwerb.

Die Südostukraine kämpft daher nicht für Russland, sondern die Menschen forderten anfänglich, wie es bei Streikenden üblich ist, nur Einkommenssicherheiten von Kiew. Diese wurden allerdings nicht gewährt, sondern Poroschenko schickte Panzer und Bomber als Antwort.

Mit dem EU-Abkommen werden völkische Träume von Ukrainern ausgelebt, die dies alles zum Anlass nehmen und eine Art ethnische Säuberung durch die Militärattacken in der Südostukraine durchführen. Es ist ein offener militärischer Kampf gegen Russen und das dortige Proletariat, das sich tatsächlich gegen die dortigen Oligarchen auflehnte. Heidelberger Zement schloss schon seine Pforten, als Aussperrungsaktion, wegen "unerhörter Forderungen der Aufständischen".

D. h. - mit Hilfe der EU wird das Recht des Stärken einfach durch die Stärke des Rechts gegenüber Minderheiten schonungslos ausgeübt. Das taten bereits Litauen und Estland. So entpuppt sich die EU mehr und mehr zur undemokratisch und völkischen Allianz von Milliardären.

Daher ist es unverständlich, warum die EU und die USA ständig mit "offenen Märkten" wirbt und das von keiner politische Partei öffentlich angeprangert wird.

Wir befinden uns in einer Phase des kontinentalen, ethnischen Protektionismus. Etwas, was es in dieser Form noch nicht geschichtlich gab.

Das einzige Beispiel hierfür ist nur in der griechischen Antike in unvollendeter Form zu finden, als Alexander der Große, die Hellenen in den Krieg führte, um Babylon zu eroberte. Sein Feldzug war keine Erfolgsstory. Heute wollen allerdings die europäischen Milliardäre ihr eurasisches Handelsreich von Europa, über Russland, Indien bis in den Iran und Irak ausdehnen.

Die Bedürfnisse der vielen Menschen in diesen Erdteilen spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. Sie werden nur als Human- und Konsumkapital angesehen. Es wird erst noch viel, viel schlimmer, bevor es besser wird.

16.11.2014
Interview Putin - Stream Download - (Leider kann ich keine direkte Analyse dieses Gespräche mehr online stellen - mein Kanal würde wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt). Das ist eine Form der Zensur mit Urheberrechten an öffentlichen Äußerungen von Staatsmännern, was angesichts der Informationsfreiheit gesetzwidrig ist. So geht ein Rechtssystem langsam und gemächlich in ein Unrechtssystem über.

Erfreulich ist, dass die ARD dieses Mal das Interview wenigsten vor der "Diskussion" unter der Leitung von Günther Jauch ausgestrahlte. Doch nach wie vor stellt sich die Frage, warum 30 Min. Putin, im deutschen TV über 1 Std. von fünf Personen besprochen werden muss, ohne dass Bezugspunkte zur Aussage von Putin direkt durch Einblendungen hergestellt werden. Dieses Privileg wird nicht einmal einer Rede von Angela Merkel eingeräumt.

Medien schüren eine emotionale Angst vor russischen Nachrichten, die nun in deutscher Sprache ausgestrahlt werden wollen. Dabei ist es eine Erweiterung unserer Informationsfreiheit, da die russische Sprache für die meisten Deutsche unzugänglich ist, gegenüber der englischen Nachrichtensender aus den USA. Deutschsprachige, russische Berichterstattung ist daher lediglich eine Gleichstellung des heutigen Ungleichgewichts, was Informationsfreiheit in Deutschland angeht.

Gleichzeitig soll nun ein Trollgesetz in die Wege geleitet werden, das "unsachliche Beiträge" in Kommentaren oder Schreiben an Politiker, strafrechtlich verfolgen soll.





14.11.2014

Ein "Sonarbild" soll beweisen, dass vor der Küste Schwedens doch ein U-Boot gesichtet wurde. Dabei sehen die Schweden immer russische U-Boote, wenn es notwendig ist. So wie die NATO in diesem Monat die Menschen mit Meldungen aufschreckte, als würde Russland, Europa angreifen. Dagegen werden tatsächliche Fakten, wie die MiG in der Nähen der MH17 (s. o.) mittlerweile als Verschwörungstheorie in Deutschland gehandelt. Ein russischer TV-Sender veröffentliche nun US- Satellitenaufnahmen die einen Abschluss einer Passagiermaschine eindeutig zeigen. Vielleicht stammen sie vom neuen Whistleblower?

CHINA macht die USA zur Regionalmacht

So sieht die Welt wirklich aus
EUROPA spielt keine Rolle mehr!
Die Deutsche Presse versucht verkrampft zu unterschlagen, dass China und Russland ihr Geschäfte zukünftig in YUAN abrechnen und nicht mehr in Dollar. Das pazifische Handelsabkommen der APEC-Staaten machen die USA zu einer Regionalmacht. US-Präsident Obama war erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeladen worden, als Zaungast. Das sind die Fakten, dennoch sollen die EU-Sanktionen gegen Russland auf Kosten der EU-Bevölkerung ausgeweitet werden. Die sture Hilflosigkeit zeigt die Medienmeldung über das Decken-Gate von Putin, denn alle anderen Berichte fielen der freiwilligen Zensur unserer Medien zum Opfer.

Sämtliche Meldungen über den "freien Fall des Rubels" sind Fehlinterpretationen der Realität, sonst müssten auch gemeldet werden, dass der Euro sich momentan "im freien Fall" befindet. Doch der wird als stabil gepriesen, obwohl er ständig sinkt.

Wahrheit wird erst dann ausgesprochen, wenn diese nicht mehr mit ideologischen oder wirtschaftlichen Interpretationen verbogen wird.

Zu dieser ideologischen Verwirrung gehört auch die Diskussion über die WM in Russland und Dakar. Es wurde nicht mehr oder weniger beschissen wie bei der WM, die in Deutschland ausgetragen wurde. 

Sonntag, 16. November 2014

Sanktionen: "Bei uns bekommen Sie keinen Russen in den Tank!"

Tausende in Georgien fordern, "stoppt Putin" und die Deutschen bekommen den Arsch mal wieder nicht hoch. Sie demonstrieren gegen Salafisten  und das obwohl "der Russe" mal wieder die ganze Welt bis vor Australien mit Kriegsschiffen bedroht. 

Vielleicht können Sie schon morgen an der Tankstelle lesen: 
"Bei uns bekommen Sie keinen Russen in den Tank!"

Meine lieben Freidenker,
demonstriert gegen Putin und ihr kommt in den Nachrichten. Die lustigsten Kostümierungen werden eventuell mit einer Kameraeinstellungen in den 20-Uhr-Nachrichten prämiert. Ein Screenshoot peppt Euer Onlinefotoalbum bei Google auf und macht Euch zum Held der Sekunde! ... mit ganz vielen "LIKES".

Streiks sind logisch betrachtet, absolut unsozial. Das lehrten uns in den letzten Wochen die laberfreudige Intelligenz in den Visualmedien. Im 21. Jahrhundert wird nur noch digital auf Facebook gestreikt. Deshalb wurde dieser ganze Firlefanz erfunden! So macht Demokratie wieder Spaß.

Jeder postet dort sein persönliches Streikplakat und kann so uneingeschränkt unter geistigem Protest pünktlich bei der Arbeit erscheinen, damit seinem Chef kein finanzieller Schaden entsteht. Das ist modernes Sozialverhalten!

"Arbeitslos" gibt es nicht in Deutschland und der übrigen zivilisierten Welt nicht mehr. Jeder bekommt Arbeit, er darf nur nicht erwarten, dass er auch dafür bezahlt wird - denn ... Beruf kommt schließlich von "Berufung" und "Putin" von "Pute".


Haut rein Leute! Ihr seit die BESTEN!
Bitte vergesst nicht, auf Facebook noch eine Kerze für den Weltfrieden anzuzünden!

DANKE!




Was ist Kapitalie?

Kapitalie ist die Paarung der "reinen Vernunft" mit der lupenreinen Demokratie. In einer Kapitalie wird immer für das mehrheitlich gestimmt, was Reichtum und Spaß bringt.

Auf Plätze, an die Urne und los!

Sozial ist was nix kostet und keine Unkosten für die Allgemeinheit verursacht. Daher wird ab sofort das Sterben für diejenigen verboten, die nach ihrem Tod nicht für ihre eigenen Beerdigungskosten aufkommen können.


Wer ist dafür?
50,2?

Damit ist beschlossen, dass nur noch der Sterben darf, der über 5000 Euro Barkapital verfügt - alle anderen müssen leben und arbeiten, bis sie das Geld zum Sterben zusammen gespart haben.

ENDE der Kapitaliedurchsage!

Unerlaubtes Sterben wird mit 10 Jahren Zuchthaus bestraft! Das ist ein gerechtes Urteil, im Namen der Kapitalie!

Montag, 10. November 2014

Deutschland: Terror gegen "Linke" beginnt - Neonazis gemeinsam mit der CDU

Neonazis demonstrieren Hand in Hand mit CDU, SPD, FDP und AfD gegen den linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. "Gelockerte Radmuttern, zerstochene Reifen, Drohanrufe - die Thüringer Linkspartei sieht sich handfesten Angriffen ausgesetzt." - berichtet "neues Deutschland" am 10.11.2014.

Biermann könnte als geistiger Brandstifter für diese doch sehr aggressiven Aktionen angesehen werden, aber auch die aggressive Berichterstattung über die jüngsten Streiks hatten keinen unerheblichen Einfluss auf die momentane öffentliche Meinung. Doch die größte Vorarbeit für diese Aggressionen leistet Bundespräsident Joachim Gauck mit seinen Äußerungen, die natürlich von den Medien als moralische Anweisung bis an den hintersten Stammtisch getragen wurden.

Was ist nur los in Deutschland?

Der 9. November ist nicht nur der Jahrestag der Wiedervereinigung, sondern auch der Jahrestag der "Reichsprogromnacht".

Katalonien stimmt trotz Verbot über die Unabhängigkeit ab ...

Die einen nennen es Ungehorsam gegenüber der Macht der Demokratie, die anderen Unerhörtheit und Demokratiebruch. Katalonien hält trotz gesetzlichem Verbot die Unabhängigkeitsabstimmung ab. Im Vorfeld wurden von Aktivisten die Mobiltelefone lahmgelegt und Schulen davor gewarnt, sich als Wahllokal zur Verfügung zu stellen. Das alles klingt nicht nach einer Demokratie, mitten in Europa, aber es trotzdem harte Realität. 

Sogar Josep Guardiola, FC-Bayern-Trainer, gab sich solidarisch mit den Reaktionären in Katalonien und forderte zur Abstimmung auf. Das wird Angela Merkel und ihrem Vorzeige-Fußball-Club der flammenden Herzen nicht gefallen.

Die Katalanen beschriftend passend zur Feiertag der deutschen Wiedervereinigung auch auf deutsch: "Wir sind das Volk!". Sie kämpfen für ihr Recht auf freie Wahlen, wie damals die Bürger in der DDR.

Die Wahrheit ist eben immer relativ. Wahrheit macht sich heute an dem aus, was behauptet zu wissen, was richtig und was falsch sei. An dieser Logik baut sich jedes heutige Denken auf und jeder Streit in der heutigen Welt begründet sich in diesem Streit um die Wahrheit. Das einzige was nicht relativ ist die Natur und deshalb verachten wir sie.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte