Dienstag, 13. März 2007

Terrordrohung ist eine Fälschung

Kritik wurde eindeutig falsch verpackt

Es lohnt sich das Video selber anzuschauen und sich selbst eine Meinung zu bilden.



Der angebliche Nachrichtensprecher wirkt nicht nur wie eine Computeranimation sondern sie ist eindeutig eine.

Es ist eine Frechheit, wenn die Medien diesen Film der Öffentlichkeit vorenthalten und nur darüber analytisch berichten und damit die Terrorangst in Deutschland anheizt. Es ist eindeutig, dass unsere Regierung diese Kritik als Drohung gegen Deutschland und Österreich hochspielen will, um endlich die gewünschten Grundgesetzänderungen und die Ausweitung der Bundeswehreinsätze im Inneren durchsetzen zu können.

Natürlich ,der fingierte Nachrichtensprecher ist nicht unbedingt die optimalste Lösung für eine kritische Meinung, hier wären andere Metaphern sinniger gewesen. Aber das berechtigt unsere Medien noch lange nicht zu Vermutungen, dass Islamisten über ein professiones STUDIO wie die ARD verfügungen, um solche Videos zudrehen. Diese Behauptung unseres Meanstream ist absoluter BULLSHIT.

Amüsant ist auch, dass sich Islamisten um die Finanzierung des Schuldwesens in Deutschland Sorgen machen und ihrer Sorge darum mit einem Terrordroh-Video mit deutschem Untertitel Luft machen. Wolfgang Schäuble befördert sich mit seinen Spekulationen um die Terrorgefahr in Deutschland ins politische AUS. Wer kann schon sagen, welche Opfer die Deutsche Regierung zu bringen bereit ist, um amerikanische Zustände in Deutschland einführen zu lönnen.

Wer diese Drohung ernst nimmt, darf für alle Zeiten nicht mehr erstgenommen werden. Hier machen sich unsere Medien an einer Propaganda mitschuldig, wenn sie nach deutschen Islamisten suchen, die angeblich diese Drohung gegen Deutschland und Österreich ins Netz gestellt haben.

Das gleiche gilt für den Film "Loose Change". Dieser Film wird in sämtlichen Medien analysiert und widerlegt. Aber der breiten Öffentlichkeit wurde dieser Film nie zugänglich gemacht, nur im Internet. Die Berliner Humboldt-Universität untersagte sogar eine Vorführung dieses Filmes.



Heute gilt: Wer sich im Netz nicht informiert, ist uninformiert und den meinungsbildenden Massenmedien hilflos ausgeliefert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte