Mittwoch, 29. Juli 2009

USA will Führungsanspruch mit China teilen

Der Verkauf der US-Staatsanleihen verlief am 28.07.09 sehr träge und Obama buhlt um die Gunst der Chinesen, die Angst vor einer weiteren Abwertung des Dollars haben. Die Chinesen sollen weiterhin fleißig US-Staatsanleihen kaufen, damit die USA ihre Defizite stopfen können.

USA will Welt-Führungsanspruch mit China teilen

Die Kooperation der "G2" gegen die Folgen der weltweiten Finanzkrise mache sie für Führungsaufgaben bereit. Obama setzte in den Beziehungen mit China das Ziel "Kooperation, nicht Konfrontation". Dann würden die beiden Nationen die Geschichte des 21. Jahrhunderts wesentlich bestimmen.

Sie vereinbaren keine Handesbeschränkungen auszusprechen. Das bedeutet, dass beide Länder im jeweiligen Land bei Auftragsvergaben als gleichwertig behandelt werden.

Wang kündigte außerdem an, dass China mehr tun würde, um die Inlandsnachfrage anzukurbeln. Im Gegenzug will sich Washington für eine größere Rolle Chinas bei IWF und Weltbank einsetzen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte