Dienstag, 22. September 2009

Deutsche Bahn: Privatisierung reicht nicht - sie soll zerschlagen werden

Die Monopolkommission hat eine Zerschlagung der Deutschen Bahn gefordert.Der Wettbewerb im Schienennetz komme vor allem deshalb nicht in Fahrt, weil der Marktführer Deutsche Bahn AG unter seinem Dach Infrastruktur und Transportsparte vereine und dadurch deutliche Vorteile beim Zugriff auf das Schienennetz habe, erklärten die Experten in einem Sondergutachten zur Wettbewerbssituation auf den Eisenbahnmärkten.

Das Herzstück der ehemaligen SOZIALEN MARKTWIRTSCHAFT Deutschlands kommt unter den Hammer. Es reicht nicht, die Deutsch Bahn zu privatisieren, sie soll zerschlagen werden. Die Deutsche Bahn versorgt Deutschland mit sämtlichen Gütern uns ist systemrelevant. Das haben wir während des Lokomotivführerstreiks aus allen Nachrichtensendungen gehört. Doch das kümmert die Deutsche Bundesregierung nun nicht mehr. Sie muss ihre Pflicht gegenüber den neolibertären Organisationen erfüllen und das Deutsche Volksvermögen auflösen.

Merkel kommt immer und immer wieder mit ihrer Sozialen Marktwirtschaft, die sie in Europa und der ganzen Welt umsetzten will. Doch Soziale Marktwirtschaft ist etwas ganz anderes, als die Damen aus dem Osten, darunter versteht.

Ich gehe davon aus, dass Frau Dr. Angela Merkel sich bezüglich der Sozialen Marktwirtschaft hat falsch informieren lassen. Das Kernstück der Sozialen Marktwirtschaft ist, dass systemrelevante Unternehmen, wie die Bahn, in staatlichem Besitz sind und bleiben. Damit wird die deutsche Wirtschaft, der Bürger und das Kleingewerbe vor Ausbeutung durch Privatunternehmen geschützt.

Das Kartellrecht war nur ein Beiwerk der "Sozialen Marktwirtschaft" deren Urheber Erhard gar nicht war, sondern er war derjenige, der sie umsetzte.

Also Frau Merkel - hören Sie auf die Menschen mit ihrer Interpretation von Sozialer Marktwirtschaft zu verblöden. Ihr Modell ist ein neoliberales Modell, dass die Privatwirtschaft begünstig, um systemrelevanten als Privatmonopolo zu installieren und damit ganze Völker in den Würgekriff der Erpressbarkeit zu nehmen bzw. mit ständigen Preiserhöhungen und Servicekürzungen auszusaugen!

Noch schlimmer wird es, wenn man bedenken, dass es Verträge gibt, die besagen, dass der Deutsche Staat weiterhin finanzielle Unterstützungen für die Bahn vornehmen muss, obwohl diese bereits verkauft ist.

Wenn die Bahn privatisiert werden soll, dann bitte mit kostenlosen Aktien an jeden Bürger - denn schließlich ist die Bahn Volkseigentum. Durch diese Aktien kann der Bürger selber entscheiden, wem er seine Bahnaktie verkauft.

Bitte nicht noch einmal so einen kriminell anmutenden Deal wie bei der Telekom.

(weiter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte