Freitag, 16. April 2010

Willamson: Wer die Unwahrheit in Deutschland sagt wird bestraft

Persönlich war Willamson, Mitglied der Piusbruderschaft, beim seinem Prozess in Regensburg nicht anwesend. Ihm wird vorgeworfen, dass er in einem Interview in Schweden, die Unwahrheit über die Deutsche Geschichte gesagt habe. Er beging das größte Verbrechen nach dem Holocaust - er vertritt die Meinung, dass es keine Gaskammern im II WK gab und zweifelt die öffentliche Zahl der getöteten Juden an, die bei sechs Millionen liegt.

Der katholische Bischof Williamson muss wegen Volksverhetzung eine Geldstrafe von 10.000 Euro zahlen. Der Geistliche hatte den Mord an sechs Millionen Juden geleugnet.

Willamson ließ sich von seinem Anwalt vertreten. Seie Stellungnahme wurde im Gerichtssaal verlesen. Er habe nicht die Absicht gehabt Unfrieden in Deutschland zu stiften. Ihm sei bekannt, dass solche Äußerungen über den Holocaust in Deutschland verboten seien. Er sei davon ausgegangen, dass sein Interview nur in Schweden ausgestrahlt würde. Als er erfuhr, dass sein Interview auch in anderen Ländern veröffentlicht werden sollte, habe er sofort Einspruch eingelegt und eine Veröffentlichung zu verhindern versucht.

Kommentar:
Ich persönlich verstehe dieses Theater um Willamson nicht. Soll er doch sagen was er will. Deutschland wirkt bestimmt für das Ausland lächerlich. In jedem Geschichtsbuch steht die wirkliche Wahrheit schwarz auf weiss. Trotzdem verfolgt Deutschland einen alten Mann quer durch die ganze Welt, weil er eine Meinung vertritt, die es eigentlich nicht geben dürfte, weil sie unwahr ist!

Das ist mittlerweile so langweilig und auch traurig. Wenn sich eine Demokratie gegen eine einzelne Meinung nur in Form von Verurteilung wehren kann, ist das in meinen Augen ein Armutszeugnis.

Unsere Gerichtssäle wären überfüllt, wenn jeder Politiker vor Gericht gestellt würde, der die Unwahrheit sagte und auch weiterhin vertritt. Unwahrheiten gibt es nicht nur in Bezug auf Holocaust, sondern auch ganz simple in Sachen Schwarzgeldkassen der CDU oder bei nicht erfüllten Wahlversprechen.

Kommentare:

  1. .... die unwahrheit sagt, wird bestraft ?????

    DANN GEBT MA RICHTIG GAS !!!

    .... damit auch der letzte bescheid weiss, was in diesem lande gespielt wird.
    es wird zeit für hinguggen und wach werden, oder sich weiter belügen und berauben lassen.

    http://twitter.com/scheinstaatBRD

    http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com

    ich empfehle besonderst für grundwissen: http://redir.ec/BRD-Scheinstaat-torrent
    Vortrag_Tobi_Kurz__DVD5 und nen pdf. wiedervereinigung, was geschah wirklich.

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich manchmal wieso man eben so ein Theater betreibt!? Man kann sagen was man will. Wenn es allerdings die Themen Kriegsschuld und Holocaust betrifft, dann werden Menschen durch die ganze Welt gejagt.
    Interessant finde ich dazu, dass schwedische Justizbehörden ein Amtshilfeersuchen der Regensburger Staatsanwaltschaft abgelehnt haben, da in ihrem Land Meinungsfreiheit herrschen würde. Bei uns eben nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Ist die Artikelüberschrift "Willamson: Wer die Unwahrheit in Deutschland sagt wird bestraft" ein Zitat? Da wäre ich dabei die Lügner zu bashen (vermöbeln) gg.
    Andi
    www.wahrheitsbewegung.eu

    AntwortenLöschen
  4. "Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offizielle, verlogene, für den Schulunterricht bestimmte - die andere ist die geheime Geschichte, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt."
    - Honore de Balzac

    AntwortenLöschen
  5. ZDS-Interview mit Dr. Werner Ratnikow bei Bewusst.tv

    Der Pressesprecher des Zentralrats deutscher Staatsbürger Dr. Werner Ratnikow spricht mit Jo Conrad über juristische Fragen der BRD.
    http://bewusst.tv/themen/thema4-politik/104-zdsr.html

    Informiert Euch, Bürger!
    http://www.zds-dzfmr.de

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte