Freitag, 4. November 2011

Probleme mit der Internetverbindung?

Seit einigen Wochen, wurde für mich das Surfen im Internet mit Firefox immer beschwerlicher. Die Daten kamen immer spärlicher und manchmal gar nicht an. Google belästigte mich unetnwegt mit der Unterstellung, von meinem Netzwerk würde eine überhöhte, unnatürliche Anfrageaktivität ausgehen und ich solle mich doch bitte als Mensch identifizieren. D. h. ich durfte immer schöne Buchstaben- und Zahlenbilder eintippen, wenn ich die Google-Suche benutzte oder auf meine Youtubekanal zugreifen wollte.

Weiter unten im Text dieser Fehlermeldung war der Hinweis, ist solle bitte ein Tool von Google auf meinem Rechner installieren, das überprüft, ob sich ein Trojaner auf meinem Rechner befindet oder gleich auf Google-Chrome umsteigen.

Das sind ja schöne Hilfestellungen, aber Antworten sind das noch lange nicht. Selbstverständlich lud ich das Tool nicht herunter, sondern machte im gleichen Trott weitergemacht und beobachtet. Mein E-Mail Programm zeigte keine Download- und Verbindungsprobleme. Die Verbindung war erstklassig.

Gestern ging gar nix mehr. Firefox loggte sich nicht mehr ein; nicht einmal die Google-Startseite ging auf - Zeitüberschreitung und endlose Ladezeiten. Über Firefox gelang mir nicht einmal ein Zugriff auf meinen Router mehr. Also entschloss ich mich, meinen Opera-Browser wiederzubeleben!

... Und siehe da! Es funktioniert alles wieder tadellos. Die Seiten laden wieder in Windeseile! Google beschwert sich nicht mehr über unzählige Netzwerkanfragen, die ich nie tätigte. Vermutlich findet gerade ein Browserkrieg statt, der Firefox abhängen soll ober aber Firefox hat Probleme XP mit seinem Browser zu bedienen.

Es kann also nicht schaden, ein paar EXE-Datein von anderen Browsern auf dem Rechner zu haben.

Kommentare:

  1. Generell ist es auch nie schlecht eine StartCD oder Start-USB-Stick mit einem vorinstallieren Linux zu Hause zu haben. Wenn Windows bzw. die Anwendungen darauf mal komplett den Geist aufgeben kann man damit oft trotzdem wieder in das Internet bzw. auf den Rechner zugreifen. Das nur als Tipp.

    Zum Spinnen von Google/Youtube. Zeitweise bin ich sogar gar nicht auf deinen Youtube-Kanal keuronfuih gekommen, obwohl ich mit Youtube-Account eingeloggt war. Nach einem Umweg über youtubeproxy.org , wo ich mich dann auf meinen Youtube-Account einloggte und dann deinen Kanal aufrief, ging das wieder ohne Probleme.

    Aber Hauptsache dein Rechner geht wieder. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe inzwischen vier Browser installiert, neben Firefox auch, Chrome, IE und Opera.

    Mir ist auch aufgefallen, dass FF die letzten Tage etwas zickte, d. h. Abfragen mit großer Verzögerung nur ausführte.

    Manchmal hilft eine Neuinstallation.
    Also einfach die neue/aktuelle Version runterladen und über die alte bügeln.

    An deiner Seite ist etwas problematisch, dass die vielen Youtube-Videos etwas nerven, weil man vorher kaum scrollen kann, bis die soweit im Speicher sind.

    Möglicherweise haben Deine Probleme aber auch einen Konflikt mit der Pig Brother-Software. Du hattest doch letztens Besuch von dem Fascho-Verein, oder? Kannst sie ja mal wegen eines Bug-Fixes anmailen.

    Was der Kollege bzgl. Start-CD sagt ist sicherlich eine Lösung. Oder mehrere Rechner.

    Wann kommt das Spiel "De niewe Money System. Jetzt üben - zum 1.1.2012 umstellen."

    LG
    ("foopu", passt fast)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mittlerweile auch auf Linux umgestiegen. Schon wegen unserer Stasi, die sich ja mittlerweile fast alles erlauben kann. Es gibt ein sehr schönes Programm,
    das auf Windows läuft. Mit Unetbootin kannst du dir Linux aus dem Internet saugen und das Programm installiert es dann auf einem USB-Stick. http://unetbootin.sourceforge.net/ Mann kann auch eine DVD erstellen.

    Das Linux kannst du ohne es zu Installieren ausprobieren, musst nur von DVD oder USB-Stick booten.

    Ich würde dir Ubuntu 10.04 LTS empfehlen, bei mir läuft es auf allen Rechnern ohne Probleme.
    Bei Problemen gibt es eine große Gemeinde ( ubuntuuser.de ) die hier sicher weiterhelfen kann.

    Versuche es am besten auf einem zweiten Rechner, da es doch etwas Zeit braucht bis man sich umgestellt hat. Ich will auch nicht Schuld sein wenn du wegen mir keine Beiträge/Videos erstellen kannst :-) und die sind ja das Wichtigste.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Eingangs geschilderten Probleme treten bei mir nur auf wenn ich bewusst Proxy-Server benutze.

    Die einfachst Methode bestimmte Internetseiten unbemerkt vom Nutzer zur Überwachung über Proxyserver ztu leiten ist die Manipulation der host-datei.

    Google: host-datei
    Mit Hilfe von Host-Manager blockiere ich zur Zeit über 150.000 Domains.
    http://www.abelhadigital.com/hostsman

    Zusätzlich zur Firewall kann man mit PeerGuardian bequem IP-Nummern blockieren.

    Mit Proxomitron lassen sich Webseiten bequem filtern...

    AntwortenLöschen
  5. Mach mal Deine Cache von Firefox leer und verringer die Cachegröße, dann hau alle Cookies in den Müll,
    leg Deine History lahm, dann schau mal wieviele Toolbars Du dir eingefangen hast(unter Addons)..alle in den Müll und Firefox geht wie immer.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Die Start-CD kann kein Fehler sein. Ich überprüfen noch einmal meinen Firefox auf die Addons.

    Es könnte auch sein, dass ein IP-Tool Google und Co nicht schmecken.

    AntwortenLöschen
  7. "Es könnte auch sein, dass ein IP-Tool Google und Co nicht schmecken."

    Falls Du Stealthy meinst, wenn Du über Proxis gehst, bist Du eh langsamer, und beim Starten von Firefox sollte das Teil aus ein, da sonst die Proxieinstellungen drinne bleiben, was eine Verbindung Port 80, http, blockieren oder auch nur stören kann.

    AntwortenLöschen
  8. Hi - genau das meine ich. Hatte ich heute unter Verdacht. Werde es mal antesten. DANKE

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte