Samstag, 31. Dezember 2011

Dänemark zahlt keine Zinsen mehr - Ist das das neue Zeitalter?

Das Unmögliche ist wahr geworden. Dänemark muss keine Zinsen mehr für neue Schulden bezahlen. Bei der letzten Auktion von Staatsanleihen waren die Geldgeber sogar dazu bereit, Dänemark Geld zu bezahlen, damit sie Dänemark, Geld leihen können.

Insgesamt kapitalisierte Dänemark 310.000.000.000 Euro, und zwar zu einem Minuszinssatz von 0,07-0,21 %. bricht nun das Zeitalter einer neuen Zinsrechnung an?... dagegen musste Italien für seine zehnjährigen Anleihen fast 7 % Zinsen gezahlt.

Man darf allerdings nicht vergessen, dass trotz Negativ-Zinssatz, Schulden eben doch Schulden bleiben. Eine wirkliche Sensation wird es erst dann geben, wenn Banken ihr Geld an Staaten verschenken. Das Würde zwar bedeuten, dass ihr Geld in nichts mehr wert ist, doch bis dahin wird es noch ein langer Weg sein.

Noch steht jeder Form des Geldes, die Sicherheit eines materiellen Wertes entgegen. Erst wenn das Eigentum an Rohstoffen nicht mehr anerkannt ist, ist die heutige Vorstellung von Geld überwunden. Der Mensch kann nur so ohne Profitdenken (Bonusdenken) eine neue Logik entwickeln, die ihn befähigt, die heute, aktuell gültige Vernunft, überwinden.

Der Grund - das Eigentumsrecht - und dem daraus resultierenden Recht auf Profit und Gewinn, kann nur so als Fehlentscheidung der Menschheit enttarnt werden. Erst dann lässt sich für jeden ganz einfach erkennen, dass der banale Grund - das Recht auf Eigentum - die Ursache unserer Vernunft ist, die uns Entscheidungen treffen lässt.

Keiner muss hungern

Erst wenn der Mensch das Eigentumsdenken überwunden hat, kann Menschlichkeit, also der Humanismus, der tragende Gedanke einer neuen Gesellschaft sein. Heute kann sich eine Gesellschaft Humanismus nur dann leisten wenn die Kassen gefüllt sind. Dies gilt ebenfalls für die aktuell kursierende Formulierung: "Keiner müsste hungern. Es ist genug da."


Im Grunde ist dies lediglich die Aufforderung, den momentanen Überfluss zu verteilen, den man bei anderen sieht. Ist er aber verteilt, sind die Kassen leer, die Nahrungsmittelvorräte sind aufgebraucht und keiner hat eine Idee, wen meinen ohne dass aktuelle System, die Kassen und die Läger wieder auffüllt.

Daher ist diese Forderung lediglich Wunschdenken, denn wer sich etwas wünscht macht sich keine Gedanken darum, wie der Wunsch erfüllt wird. Das ist auch eine Form von Eskapismus. Sollte wider Erwarten dieser große Traum der Menschheit in Erfüllung gehen, wird sie sich hinterher wieder freiwillig und verzweifelt dem Joch der Rentabilität unterworfen ... denn denn Wunschgeist aus der Lampe gibt es noch nicht.

... UND DAS HAMSTERRAD LÄUFT WIEDER AUF VOLLEN TOUREN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte