Freitag, 9. Dezember 2011

Deutscher Rekord Heute über 400 Millionen Kilowattstunden Windstrom am Tag

Seit Tagen drehen sich Deutschlands Windkraftwerke neuen Rekorden entgegen. Heute am 9. Dezember 2011 werden sie voraussichtlich 450 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Wohl ein neuer Deutscher Rekord.

Seit zwei Wochen treiben kräftige Herbstwinde die Windkraftanlagen in unserem Land an. Heute besonders kräftig. Damit wird nach unseren Aufzeichnungen so viel Windstrom an einem Tag erzeugt werden, wie nie zuvor.

Deutschland ist auf einem guten Weg. In diesem Jahr werden etwa 22 Prozent des Nettostromverbrauchs mit Erneuerbaren Energien erzeugt werden. Im Jahr 2020 sollen und können es annähernd 50 Prozent sein. So befreien wir uns von den gefährlichen und ohne Entsorgung arbeitenden Atomkraftwerken und von den klimaschädlichen Kohlekraftwerken und bauen mittelfristig eine zukunftstaugliche Stromversorgung auf.

Mit überfälligen Verbesserungen beim Energiesparen und der Energieeffizienz wie weiterem Ausbau der Erneuerbaren Energien und begleitet durch intelligentes Verbrauchsmanagement („Lastmanagement“), Umbau des Stromnetzes und Schaffung vielfältiger und dabei bevorzugt dezentraler Energie- und Stromspeicher (wir brauchen jedoch auch noch einige große Pumpspeicherkraftwerke!), können wir uns zügig eine zukunftstaugliche Stromversorgung schaffen. Deutschlands Atomkraftwerke können und müssen bis 2015 abgeschaltet sein – die letzten zwei gefährlichen Siedewasserreaktoren (Fukushima bauähnlich) zuerst!

Raimund Kamm  (Vorstand)
FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager
und für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.
Augsburg - Dillingen - Günzburg - Heidenheim - Ulm
Konto des FORUM e.V.:    Kt-Nr.: 2 11 99
Raiffeisenbank Aschberg  BLZ 72 069 113

pr.  Luitpoldstraße 26, 86157 Augsburg
T.0821 - 54 19 36  r.Kamm/ät)anti-akw.de 

Schluss mit Atom - wir kaufen nicht bei RWE + LEW den Strom


Das FORUM drückt mit seinem langen Vereinsnamen aus, dass wir sowohl gegen die gefährliche Atommüll-Lagerung wie –Erzeugung kämpfen als auch für eine Verantwortbare Energiepolitik eintreten.

Hier verfolgt das FORUM die 3 x E-Strategie:  1. Energie sparen  2. Energieeffizienz radikal steigern  3. Erneuerbare Energien so ausbauen, dass sie uns bis etwa 2035 zu 100 Prozent versorgen!  Wind, Solar, Biomasse, Geothermie, ....

Im März 2000 bildete sich beim Bekanntwerden der Gundremminger Zwischenlagerpläne das FORUM, im März 2002 formierte es sich als eingetragener und gemeinnütziger Verein und Mitte des Jahres 2011 ist es mit rund 850 Mitgliedern, darunter sechs Kommunen in Württemberg und Bayern, sogar die größte Energie-BI Süddeutschlands und zweitgrößte deutsche AntiAtom-Gruppe.

Im November 2008 wies das Bundesverfassungsgericht unsere im September 06 eingereichte Verfassungsbeschwerde zurück. Wir beklagen, dass die neue Atommüll-Lagerung in Gundremmingen mangels ausreichendem Schutz gerade vor Terroranschlägen gegen unsere in der Verfassung verbrieften Rechte auf Gesundheit und Leben verstößt und mangels Endlager den im Artikel 20a uns auferlegten Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen verletzt. Diese Klage ist bei den deutschen Gerichten bisher erfolglos geblieben.

Wir sind überzeugt: Gerade bei Berücksichtigung des ‚Kalkar-Urteils’ vom 8. August 1978 des Bundesverfassungsgerichts, in dem steht, dass die Nutzung der Kernkraft nur derzeit noch verfassungskonform ist, weil alle Gefährdungen hypothetisch seien, muss man angesichts der späteren Erfahrungen von Harrisburg (1979), Tschernobyl (1986), New York (2001) und Fukushima (2011) erkennen, dass die Nutzung der Atomkraft real sogar landesgefährlich ist und gegen unsere Grundrechte verstößt und somit verfassungswidrig ist.
Nach § 17 des Atomgesetzes ist eine Widerrufung der Betriebsgenehmigung geboten.

Von den Atomkonzernen zu den Ökostromfirmen wechseln!
Nur Frauen und Männer wählen, die konsequent
für Atomausstieg und Klimaschutz eintreten!

Kommentare:

  1. ...Klima retten!

    Wer so einen Schwachsinn auf der Agenda hat, kann nur gehörig einen an der Waffel haben und scheidet damit für mich in Sachen Kompentenz und Glaubwürdig sofort aus.

    Statt wirklich neuen, innovativen, meinetwegen aus sog. Freien Energie Techniken den Vorzug zu geben, konzentrieren sich diese Spinner auf Steinzeittechnik, offenbar nicht wissend, dass man mit der ULF/ELF-Technologie in der Lage ist, jedes Wetter - auch Windstille übrigens!!! - zu machen. Aber so etwas blenden diese Irren natürlich einfach aus. Passt nicht in die ideolischen Verblendungsbrille, also weg damit.

    AntwortenLöschen
  2. haste zu dieser art von technik auch mal nen link?

    AntwortenLöschen
  3. haste zu dieser art von technik auch mal nen link?

    Viele nennen es HAARP, aber HAARP ist nur die eine Anlage in Alaska, es gibt aber zig Anlagen mit dieser Technik.

    Zusammen mit Chemtrails kannst du den ganzen Planten auf den Kopf stellen.

    Und mit ULF machst da natürlich neben Wetter auch Erdbeben.

    Wie sagte Tesla "Gib mir die Resonanzfrequenz der Erde und ich spalte sie."

    Oder die "Kalte Fusion", wie sie Wissenschaftler in Bologna zur Serienreife entwickelt haben.

    Oder das Gravitationstelefon, das bereits getestet wurde - und seitdem ist es verschwunden.

    Hier geht es nur noch um Machterhalt, Unterdrückung, Rettung des Verbrechersystems mit allen Mitteln. Dazu ist den Politnutten jedes Mittel recht.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte