Samstag, 7. Januar 2012

Der Aufstand der Sklaven

Die Freiheit des Sklaven besteht darin, selber zu herrschen ... das ist seine Freiheit. Wer über die tatsächliche Freiheit spricht, eben ohne das Herrschen und den Profit, ist aus seiner Sicht ein Barbar, der erschlagen werden muss. Das ist das Recht der radikalen Menschlichkeit, hervor gegangen aus der Sklavenkultur.

Der Mensch vergaß, wo er her kam. Er glaubt nur das, was in Bücher steht und zitiert werden kann. Daher ist der heutige Mensch nur noch eine Lüge.

Kommentare:

  1. Was wenn alles, was dir erzählt wurde, eine Lüge ist? Vielleicht nicht alles, aber jene Glaubenssätze, die den Menschen mit größter Vehemenz aufgedrückt werden, sind die, die man sich genau anschauen sollte. Dies setzt natürlich einen Geist voraus, der zu allererst einmal offen dafür sein muss, dass uns einige riesige Lügen erzählt worden sind. Für jene, die das nicht können, wird kein Beweis dafür, dass sie belogen worden SIND, jemals ausreichen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Systemsklaven würden niemals ernsthaft einen Aufstand anzetteln.

    Diese scheinbaren Aufstände sind nichts anderes, wie die Aufstände von Kleinkindern gegen ihre Eltern, manchmal machen sie ein wenig Stress und schauen wie weit sie gehen können aber wenn dann die Grenzen aufgezeigt wurden, dann hören sie jedesmal wieder auf, denn das Abhängigkeitsverhältnis ist klar definiert und daher ist es dem Kleinkind nicht möglich gegen seine Eltern zu rebellieren, da sie es versorgen, genausowenig kann der Systemsklave ernsthaft gegen seine Herrscher rebellieren, weil sie ihn kontrollieren und er abhängig ist.

    So und jetzt können die Systemsklaven wieder kommen, die mich für einen Barbar halten und mich erschlagen wollen, nur weil ich über echte Freiheit spreche.

    AntwortenLöschen
  3. @Bersenker
    Du langweilst. Geh Computerspiel spielen. :-(

    Ein Apfel und ein Apfel sind zwei Äpfel.

    Ich weiss, das stimmt nicht - SORRY

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte