Mittwoch, 4. Januar 2012

FAZ: Neue deutsche Illusion - Was die USA uns Deutschen empfehlen

Hier ein paar Botschaften an die deutschen Eliten:
  • Das einzige Reich, das jemals den Geist Europas atmete, war das multinationale, von unterschiedlichen Geschwindigkeiten geprägte Habsburgerreich, in dem Nichtdeutsche nicht gezwungen wurden, sich als Deutsche neu zu erfinden. Wenn Sie Sehnsucht nach dem Kaiserreich haben, können Sie ja in Ihrem Land die Hohenzollernmonarchie wiederherstellen. Aber Sie sollten sich ein für allemal von dem Gedanken verabschieden, aus der Europäischen Union ein größeres Kaiserreich zu machen.

  • Das Verhältnis zwischen West und Ost wird in Wirklichkeit ebenso von Kooperation und Wettbewerb wie von Konfrontation geprägt sein. Wenn Sie eine Großerzählung brauchen, um die deutsche und die europäische Öffentlichkeit zu mobilisieren, sollten Sie sich nicht an Steingarts eindimensionales Buch halten, sondern eher an Parag Khannas umfassenderes (wenn auch immer noch einseitiges) „Der Kampf um die Zweite Welt: Imperien und Einfluss in der neuen Weltordnung“ .

  • Und schließlich: Das Entscheidende ist nicht die Ökonomie. Es ist die Demographie! Statt zu versuchen, aus Griechen Deutsche zu machen, sollten die heutigen Deutschen lieber mehr deutsche Kinder zeugen. Kürzlich hat Nicolas Sarkozy die Franzosen aufgefordert, in ihrer Arbeit „deutscher“ zu werden. Es ist höchste Zeit, dass Angela Merkel nun ihrerseits die Deutschen auffordert, „französischer“ zu werden, und zwar beim Nachwuchs.

Aus dem Amerikanischen von Michael Bischoff.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/deutschlands-rolle-in-der-welt-neue-deutsche-illusionen-11587450.html

Kommentare:

  1. Ein echter Müll-Artikel schon nach den ersten paar Absätzen, und ich weiß schon ziemlich genau, warum ich den Dreck der FAZ nicht mehr lese; dieses Mal wird sicherlich eine Ausnahme sein.

    Denn erstens rege ich mich nur auf, und zweitens habe ich gar nicht die Zeit, alles das zu kommentieren, was in meinen Augen nur einem dient: der Manipulation der Leser.

    FAZ reicht eigentlich schon genug.

    Aber FAZ mit Besatzermüll von einem der ihren mit einer Publikation im "Small Wars Journal" - Heißt was? Kinderkriege? Kleine Kriege, keine Kriege? Kleine Kriege sind süße Kriege? Amidreck. -, da hat man schon das Frühstück auf, bevor es es eingenommen wurde.

    Aber, wie hätte Jules in Pulp Fiction sagen können: "I'm tryin'. I'm tryin' real hard to read this stuff."

    Melde mich vielleicht noch mal.

    AntwortenLöschen
  2. Guter Artikel!
    Aber erst brauchen die Deutschen eine STAATSBÜRGERSCHAFT mit rechtsgültigen Dokumenten, einen STAAT und eine gerechte STAATSJUSTIZ!!!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte