Sonntag, 29. Januar 2012

Freiheit für Griechenland und Freiheit für die europäischen Völker

Der Euro ist eine Währung der Völker und nicht eine Währung der Weltwirtschaft. Die Politik Europas hat sich für die falsch Richtung entschieden. Sie steuert hart rechts in den Abgrund. Wir brauchen keine europäischen Protektorate, die so die Gewinne der Unternehmen sichern.

Wir brauchen eine europäische Regierung der Völker, die sich nicht von der Wirtschaft treiben lassen. Wer sich den Gesetzen des Profits unterwirft, verachtet jedes Menschenrecht, egal wie sehr er sie in seine Agenda schreibt.

Die fehlenden Gewinne der Wirtschaft, werden nun dem Volk am Maul abgespart. Europäische Investitionen gelten nur neuen Wirtschaftszweigen deren kleiner Nebeneffekt laut Unternehmer darin steckt, mehr Arbeitsplätze und damit Steuereinnahmen für den Staat wieder zu generieren. Das ist wieder ein Kuhhandel der lediglich Auswirkungen bekämpfen soll, aber niemals die Ursache.

Es gibt keinen Grund für das RECHT AUF PROFIT. Heutige Waschbären zeigen ihren Jungen auch, wie sie sich aus den Abfalleimern unserer "Zivilistation" ernähren können. Sie glauben auch Abfalleimer seinen natürlich.







http://politikprofiler.blogspot.com/2012/01/das-wulff-syndrom.html

Das Wulff-Syndrom - Die heutige Mitte ist rechts in der Weltpolitik

Christian Wulff ist unverkennbar ein Produkt der heutigen Wertelehre. Ein kleiner Pöbel, der den Weg ganz nach oben antrat und siegte. Ein Diener, der eben nur dienen lernte. Ein Diener der Herr wird, ist der Herr in Perfektion. Er schafft niemals das Dienen (das Recht auf Profit) abschaffen, sonst ist er kein Herr mehr.




...................................................................

So wird in Zukunft enteignet: Die Gewinne der Wirtschaft werden immer auf dem Rücken der Bevölkerung generiert. Lärm dient zur "kalten" Enteignung, weil die Wirtschaft sonst keine Profite mehr erzielen könnte. Kapitalvernichtung des Besitzbürgers ergibt die Gewinne der Zukunft.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte