Donnerstag, 12. Januar 2012

Verbrennt der Iran zukünftig unserer ganzes Öl zur Energieerzeugung im eigenen Land?

Im Iran sterben immer wieder Atomphysiker durch terroristische Anschläge. In dieser Angelegenheit nehmen unsere Medien die iranischen Vorwürfe gegenüber Israel nicht ernst. Sie formulieren die iranischen Vorwürfe im Konjunktiv. Als der israelische Geheimdienst auch mit einem deutsche Pass den Dubei-Mord verübte, wollte man daraus keine Staatsaffäre machen. Doch als es darum ging, dass angeblich iranische Agenten einen Diplomenten in den USA ermorden wollten, war die Aufregung groß. 

Märchenstunde der CIA




Unserer deutschen Regierung muss man die versäumte neutrale Beurteilung  in diesen Situationen nachsehen. Die Staatsräson verbietet einfach keine Möglichkeit zur objektive Berichterstattung. Selbst das Winken mit ausgestrecktem Arm kann für so manchen zum Verhängnis werden, wenn es falsch interpretiert wird. Das passierte jüngst der Präsidentengattin, Bettina Wulf.

Deutschland steht unter Beobachtung! Jede aufkleimende Kritik an Israel ist daher bereits ein Indiz für Antisemitismus. Daher muss jeder Deutsche davon ausgehen, dass der Iran lügt und lediglich antisemitische Propaganda betreibt, wenn er Israel der Morde an iranischen Atomphysikern beschuldigt.


Video vom 13.Januar 2010



Ein anständiger Deutscher muss von einem Iraner verlangen, dass er keine Atomkraftwerke baut. Schließlich steht es jedem Iraner frei, seine Energie per Fahrraddynamo zu erzeugen oder Windräder in der Wüste aufzustellen.

Wollen wir nur hoffen, dass der Iran nicht anfängt, unser geliebtes Öl zur eigenen Energieerzeugung zu verbrennen. Das wäre ein Desaster und ein Fall für die WTO. Die umgehend eine Vorschrift erlassen müsste, die dem Iran solch egoistischen Verhalten verbietet. Genauso wie China seine seltenen Erden dem Welthandel zur Verfügung stellen muss, anstatt sie selber zu verarbeiten.


So sieht die gerechte Welt unserer Werte aus, in der das urinieren über Feindesleichen ein moralisches Verbrechen ist und eben nicht unseren Werten entspricht. Offensichtlich soll dieser Bericht, den Terroranschlag im Iran relativieren.



Mossad - Der Dubai-Mord mit deutschem Pass

Kommentare:

  1. Tja was sucht schließlich das Amerikanische Öl im Iranischen Boden, frage ich mich da?

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal sind einfache Weltbilder ganz gut.

    Ein Staat mit dem größten Militärapparat ever, mit den meisten Atombomben, der diese auch bereits eingesetzt hat, der überall in der Welt mit seinen Leuten aktiv ist und für ganz besondere Fälle noch private Söldner massenhaft hinzuzieht, der jeden Tag überall auf der Welt ihm nicht genehme Personen mit Drohnen aus dem Leben holt, der in über 170 Ländern der Erde Militärbasen hat, dem deutsche Politiker großzügig alle Rechte hierzulande einräumen, der für Schäden, die seine Truppen verursacht nicht aufkommen muss, der seine Flugzeuge nicht kennzeichnen muss, was günstig ist, wenn man Tag und Nacht Chem- und Nanotrails über unseren Köpfen ausbringt, dessen Flugbewegungen hierzulande nicht überwacht werden, der überall in der Welt geheime oder nicht geheime KZs unterhält....
    so ein Staat kann nur der gute sein! Ist doch klar.
    Und alle, die etwas anderes denken, sagen, schreiben, publizieren, das sind die wahren Terroristen, Verbrecher.

    Ich hoffe, dieser Drecksstaat versinkt bald in seiner eigenen Blutrünstigkeit.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, dieser Drecksstaat versinkt bald in seiner eigenen Blutrünstigkeit.

    ...und die, die diesen dog wagen!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte