Dienstag, 17. Januar 2012

Wikipedia geht aus Protest OFFLINE -Deutschland erstellt wieder Gesinnungsdateien

Am Mittwoche, 18.01.12, werden die englischsprachigen Ausgaben von Wikipedia für einen Tag abgeschaltet. Die Abschaltung des Angebots beginnt am Mittwoch um 6.00 Uhr (MEZ) und dauert 24 Stunden. Wikipedia-Gründer Jimmy Wales schrieb im Kurzmitteilungsdienst Twitter, Schüler und Studenten sollten ihre Hausaufgaben früh erledigen, weil „Wikipedia am Mittwoch gegen ein schlechtes Gesetz protestiert“. Die deutschsprachige Wikipedia wird weiter zugänglich sein, aber voraussichtlich einen Protestbanner in Solidarität mit der Aktion in den USA anzeigen.

Der Grund: 
In den USA sollen zukünftig ausländische Webseiten vom Internet-Provider gesperrt werden, wenn Raubkopien dort angeboten werden. Im ersten Moment klingt dies plausibel, doch aus Sicht der USA sind Veröffentlichungen von Wikileaks ebenfalls Raubkopien. 
http://www.abendblatt.de/ratgeber/multimedia/article2160754/Wikipedia-geht-aus-Protest-in-Offline-Modus.html


Gesinnungsdatei in Deutschland


Natürlich kommt dieses Gesetz wie oben, mit einer emotional und moralisch, politisch korrekten Argumentation daher. NAZIs sollten in Zukunft in einer zentralen Kartei erfasst werden. Dagegen darf man keinen Einspruch erheben, sonst fällt man selber unter den Verdacht, ein NAZI zu sein - ... und landet auf der Liste der Staatsfeinde. Die Gefahr: Die Definition von Staatsfeind wird immer umfangreiche. Anfänglich wollte man doch nur eine Liste der extremistischen Islamisten in Deutschland machen. Jetzt kommen die auf die Liste, die im Zuge der politisch motivierten Terrorangst selbst die Initiative ergreifen. Die Frage ist: Kommt Thilo Sarazzin als Ideengeber auch in die Datei?

Eine Demokratie braucht grundsätzlich keine Gesinnungsdateien. Egal was behauptet wird.  Im Grunde wurden die "Döner-Morder" (Unwort des Jahres 2012 - die Menschen werden auf ein Fastfood-Gericht reduziert) unter der Aufsicht des deutschen Geheimdienstes begangen. Das ist eine Tatsache, die nicht geleugnet werden kann. Die eigentlichen Ideengeber für diskriminierende Gedanken werden daher niemals in dieser Datei auftauchen. Staatsbedienstete und Volksvertreter gelten grundsätzlich als unschuldig. Prominente wie Thilo Sarazzin relativeren ihre Aussagen und werden doch als Tabu-Brecher gefeiert. Mit ihm und unter Publikation von Springer und Bertelsmann ist diskriminierendes Gedankengut wieder gesellschaftsfähig geworden und nun  sollen Gesetze das alles wieder verbieten.

Erfasst werden nur die kleinen Menschen, die aufgrund "falsch verstandener Äußerungen" aus politischen Mäulern, zu Straftätern werden. Unsere Gesetze schreiben lediglich vor, neue Parteien auf ihre Verfassungstreue zu überprüfen, die neu gegründet werden. CDU und FDP können also erst gar nicht unter Verdacht fallen. Sie stehen in diesem Falle über dem Gesetz.

Die eigentlichen Gesinnungsverbrecher sitzen in unseren Regierungen. Sie sprechen tagtäglich von islamistischen Terrorbedrohungen - gar von einer Bedrohung unserer gesamten westlichen Kultur. Die Hetzreden nach dem 11. September 2001 sind nicht vergessen. Die klingen jedes Mal in jedem Ohr nach, wenn auch nur ein Bild vom WTC gezeigt wird.

Jetzt macht sich plötzliche Verwunderung bei den Entscheidungsträger breit. Nach dem Taliban-Terror entdecken sie den NAZI-Terror, der ohne die Unterstützung des BND gar nicht möglich gewesen wäre. (Gegenteil ist nicht bewiesen!)  Der Afghanistan-Krieg ist aus meiner Sicht genauso ein  "Döner-Mord", doch so viel Ehrlichkeit in der Bewertung der eigenen hochgehalten Werte verfügt unsere Regierung nicht - auch Leutheusser-Schnarrenberger (Justiz-Ministerin FDP) nicht. Diese Damen will sich nun als Datenschützerin bei uns einschleimen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Eine-Neonazi-Datei-fuer-alle-id18345511.html

Kommentare:

  1. Wenn die Ideologie als Kleber versagt, bricht sofort alles zusammen!

    Das Problem der Elite ist eine Ideologiekrise, also ist ihre Handlungsweise mehr als verständlich!

    Es wird aber mMn nicht mehr funktionieren...

    ++++++++++

    Ich möchte noch ein Beispiel für eine gestörte Körperwahrnehmung geben:

    [...]

    Infolge des noch immer bestehenden Verlustes der Eigenwahrnehmung hat sie das Gefühl, ihr Körper sei tot, nicht wirklich, gehöre nicht zu ihr - sie ist unfähig, eine Verbindung zwischen ihm und sich selbst herzustellen. Es fehlen ihr die Worte, um diesen Zustand zu beschreiben. Sie muß auf Analogien zurückgreifen, die sich auf andere Sinnesorgane beziehen: „Es ist, als sei mein Körper sich selbst gegenüber blind und taub. Er hat kein Gefühl für sich selbst.“

    “Es ist, als hätte man mir etwas entfernt, etwas aus meinem Zentrum. Das macht man doch mit Fröschen, stimmt's? Man entfernt ihnen das Rückenmark, man höhlt sie aus. Genau das ist es:
    "Ich bin ausgehöhlt, wie ein Frosch. Kommen Sie, meine Herrschaften, treten Sie ein, sehen Sie Chris, das erste ausgehöhlte menschliche Wesen. Sie hat keine Eigenwahrnehmung, kein Gefühl für sich selbst - Chris, die ausgehöhlte Frau, die Frau ohne Körper!“ Sie bricht in ein haltloses, fast hysterisches Lachen aus. Ich beruhige sie, während ich denke: Hat sie vielleicht recht?

    [...]

    http://autismuskritik.twoday.net/stories/3452513/

    AntwortenLöschen
  2. So ein Mensch hat dann auch keine Probleme mit Nahrungsmitteln zu spekulieren...

    ...er spürt ja schlichtweg kein Hungergefühl...

    Kann er da Empathie für Hungernde entwickeln?

    Wie viele gibt es von diesen Menschen und wie beeinflussen sie unsere Gesellschaft?

    AntwortenLöschen
  3. Aus meiner Sicht eine sehr einseitige Beurteilungsweise. Jeder handelt mit Nahrungsmittel, selbst der Bauer, der diese direkt verkauft.

    1 * 30 = 30
    30 * 1 = 30

    Es wird nur eine Seite der Gleichung betrachtet und die Verteilung geändert, also die Komponenten vertauscht.

    Eine gesamt Betrachtung der Gleichung zeigt aber das Gleichgewicht bzw. das Ungleichgewicht bleibt.

    Ungleichgewicht deshalb:

    10 Äpfel = 10 Euro

    Die Äpfel entstehen aus dem Nichts wie Geld - sie wachsen. Erzeugen einen Gewinn von 10 Euro.
    (Gleichung ist bereits um die Unkosten gekürzt - stellt den Reingewinn dar).

    Essen ist also immer Schuld gegenüber dem Grundstückseigentümer.

    Vielleicht lässt sich so unser Geldsystem besser erklären. Es gibt nur dann eine gerechte Welt, wenn es keinen Profit mehr gibt.

    FÜR NIEMANDEN! Doch wer will das? Jeder will alles und NIX dafür geben, wenn Geld aus dem NICHTS - seinem Eigentum schöpfen kann.

    Also ist selbst die ursprünglichst Art des Lebens, die Autarkie bereits Marktwirtschaft. Der Überschuss wird an die verkauft, die nichts haben - sie müssen dafür leisten.

    Das ist das Prinzip unserer heutigen Welt. Es wird nicht aufgehoben, wenn Eigentum verstaatlicht wird oder kollektiv verwaltet wird, die Forderung nach Bonus bzw. Profit ist immer noch im System.

    Deshalb ist der Kommunismus kapitalistisch.

    AntwortenLöschen
  4. @autismus

    Was soll dieser Auszug? Die Menschheit - die Wohlstandsmenschheit - da sehe ich alle Deutsche als Elite vereint - haben eine EXISTENZ-KRISE.

    Ihr Weltbild passt nicht zu dem was sie empfinden. Sollte dies mit Autismus verglichen werden, ist es wohl eher eine Schockstarre.

    Die Flucht aus dem Leben, weil es für Wohlstandsmenschen nicht mehr lebenswert scheint.

    Eine Flucht in den Zeitstillstand. Da wo Gegenwart zu Zukunft und Vergangenheit wird. Ein nicht Entscheiden wollen. Ein Schneckenhaus der Unentschlossenen. Das nicht Sehen, Hören und Sagen wollen.

    So kann sich das System in aller Stille erneuern und wenn es anläuft, sind alle wieder hellwach.

    AntwortenLöschen
  5. @ politprofiler

    Ich wollte mit meinen Kommentaren nicht andeuten, dass Wahrnehmungsdefekte die alleinige Ursache für unsere Misere sind...

    ...aber sie sind ein interessanter Aspekt, den ich beachtenswert finde...

    Desweiteren halte ich es auch für möglich, dass ich verwirrt bin und mich in einer Schockstarre befinde!

    Die momentane Ereignisdichte bereitet mir schon Verarbeitunsprobleme! Viele Dogmen und bisher Uninherfragtes kommmen auf den Prüfstand...

    AntwortenLöschen
  6. Uninherfragtes = Unhinterfragtes

    AntwortenLöschen
  7. Die Piratenpartei Deutschland kritisiert den von der US-amerikanischen Regierung angestrebten Prozess gegen den Soldaten und mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning. Whistleblowing ist in einer freien und demokratischen Gesellschaft ein wichtiges Mittel, um Missstände in der Politik aufzudecken, und muss rechtlich geschützt werden. Die Piraten fordern deshalb die Freilassung von Bradley Manning und rufen zu einer öffentlichen Demonstration am Samstag, den 21. Januar, in Frankfurt auf. Hier wird Bundesvorstandsmitglied Matthias Schrade eine Rede halten.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte