Dienstag, 7. Februar 2012

Leistungsgedecktes Geld ist doof

Warum soll ich meinen Verstand leugnen, nur um mich der Vernunft der Masse anpassen zu können? Mit ihrer erlernen Vernunft wollen sie (die Masse) alle anderen dumm zu machen, damit sie selber nicht all zu dumm dastehen.

Daher sollte jeder seine eigene Vernunft zu erst kritisieren und die selbst auferlegten Regeln zu hinterfragen, bevor er die Lösungen sucht, die ihm seine Vernunft diktiert.

Kommentare:

  1. Sorry, du hast die Weissheit und ich nicht??????

    ICH BEDIENE MICH MEINES VERSTANDES
    ICH DENKE SELBSTSTÄNDIG; deswegen habe ich Zweifel an LGG UND ÜBERPRÜFE DEINE AUSSAGEN, ALSO SAGE BITTE NICHT ICH DENKE NICHT SELBER, sondern ich suche nur vorgefertigte Meinungen, das ist schlicht und ergreifend unwahr und falsch.
    Ich sagte schon mehrfach: ICH HABE KEINE EIGENE LÖSUNG(außer die Abschaffung von Geld www.moneygoodbye.org), deshalb höre ich aber nicht auf, weiter anderen zuzuhören und vielleicht ist dann ja eine noch bessere Lösung dabei.
    Wir leben gemeinsam auf diesem Planeten, also müssen wir auch gemeinsam eine für alle zufriedenstellende Lösung finden. Ich glaube daran, das es diese gibt= den ich habe den WANDEL in meiner Familie, weil ich die einzige Regel aufgestellt habe(erst wenn alle zufrieden sind, dann machen wir es ) umsetze und ich seh wie verdammt schwer es ist, aber es geht und mit der Zeit auch immer besser. Und deswegen glaube ich noch an eine Lösung.

    Aber behaupte nicht ich würde nicht selber für mich denken, das ist so etwas von unwahr.

    AntwortenLöschen
  2. "...Aber behaupte nicht ich würde nicht selber für mich denken, das ist so etwas von unwahr...""

    Warum regst du dich auf, kannst du doch ruhig zugeben.

    Ist doch kein Problem, wenn man das Denken ausgelagert.

    Ich habe z. B. 3 Inder und einen Chinesen, die das für mich machen.

    Ich meine, hey, wir leben in einer Dienstleistungsgesellschaft, da denkt man nicht mehr selbst, man lässt denken.

    Wie könnte ich so gut über die Klimakatastrophe informiert sein, wenn ich nicht mehr Vordenker hätte.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur du denkst. ich verstehe nicht warum man sich Aufgrund eines solchen Beitrages so aufregen sein und sich angegriffen fühlen fühlt, es sei den....man hat doch mal in sich hinein geschaut...nur ganz kurz , um dann das Fenster schnell wieder zu schließen, weil es kann ja nicht sein was nicht sein darf. ich empfehle Beiträge zunächst zu lesen, dann zu überschlafen...dann 'ne Innenschau halten...ja und dann antworten zum Inhalt

    AntwortenLöschen
  4. @ Die Empoerte

    Das ist eben ein primitiver Abwehrmechanismus...

    LEUGNUNG

    Wer leugnet, vermeidet es sich mit dem Stellenwert seiner Wahrnehmungen zu konfrontieren...

    ...er ignoriert das Unangenehme oder Gefährliche...

    Leugnung richtet sich also gegen eine realistische Beurteilung von Informationen!

    Es ist eine Zensur, um Unlustgefühle zu vermeiden...

    AntwortenLöschen
  5. @die empörte
    du empfiehlst mir?
    jetzt denkst du, du denkst jetzt für mich?
    Lasst es gut sein. Ihr lebt in einer Fantasiewelt. Ich denke selbstständig für mich und dabei bleibt es, alles andere denken ist eine einseitige Sackgasse die ins Nirvana führt.Ich denke als bin ich. Glaub ich nicht. Ich fühle also bin ich, geht genauso. Ich sehe also bin ich.............. usw. Das wir Menschen uns eine Fantasiewelt zusammengebaut haben, das weiss ich auch(kein Fantasiebuch kommt an unsere scheinbare reale Welt ran)Wir erfinden die Zeit(sie funktiniert bis auf Kleinigkeiten(Schaltjahre,...), bleibt aber unsere Erfindung, nur diese Erfindung lässt Menschen nicht verhungern, umbringen, Kriege entfachen,....)

    Ich mache aber geren eine neuen Versuch:
    Also LGG, wenn ich jetzt als Wert LEBENSZEIT einsetze:
    Ein Mensch(nicht Bauer) möchte ein Feld mit Kartoffeln bepflanzen. Er braucht für das Feld 10 T. a. 8 Std. pflügen, pflanzen, pflegen,ernten und zum Markt fahren.= 80 Std Lebenszeit, könnte man jetzt annehmen er bekommt dann 80 LZ (Scheine)
    Der Markthändler kann diese Kartoffeln dann wieder verkaufen(Preis KG durch LZ)plus seine eigene LZ.
    Nur die ersten Kartoffeln sind dann noch günstig (nicht viel LZ vom Händler)und die letzten (mehr LZ vom Händler)sind jetzt teurer und sogar älter. Viel LZ vermischt sich auch? Der Händler kümmert sich ja nicht nur um diese Kartoffeln. Aber ok es würde sich irgendwann einspielen. Aber zuviel Kartoffeln werden dann trotzdem vernichtet, wenn jemand nicht genug LZ hat=Armut, wegen nicht arbeiten können(Krankheit)
    Und das Problem das wir nicht mehr genug Arbeit für alle haben ist auch nicht durch diese Währung gelöst(was macht dieser Mensch(nicht Bauer) wenn durch Satelitennavigation seine Arbeitskraft auf dem Feld nicht mehr benötigt wird?) Er kann dann ja keine LZ mehr bekommen und somit könnte er sich zwar mit Kartoffeln satt bekommen, aber das ist doch auf die Dauer sehr einseitig. Er könnte jetzt wieder tauschen gegen was? LZ, wenn andere durch wegrationalisieren von Arbeit auch keine LZ bekommen.
    Ich hab es ernstlich versucht, stoße aber wieder an Grenzen, was nun wo bin ich jetzt wieder falsch abgebogen? Ich habe verstanden LEBENSZEIT DIE ICH SELBER AUFWENDE FÜR EIN PRODUKT LÖST SICH SELBST AUF WENN ICH SIE WIEDER EINTAUSCHE. DEN EINE STUNDE LZ GEGENEINENANDERE LZ SOLLTE DANN WIEDER 0 SEIN (ZERREISSEN= AUFGELÖST= KEIN SAMMELN MÖGLICH)= LEISTUNG GEDECKTES GELD.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. @ anonym

    Das ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass ich Denken und Fühlen trennen kann oder Körper und Geist...

    ...dieser Irrtum resultiert daraus, weil viele Menschen gespalten sind und somit kommt ihnen das logisch vor...

    ...die konditionierte Realität entspricht nicht der Wirklichkeit...

    Diese gespaltenen Menschen nehmen nur das wahr, was in ihr Weltbild passt!

    Denker und Beweisführer

    Der Beweisführer beweist alles was der Denker denkt...

    ...wenn der Denker denkt, dass sein Telefon abgehört wird, dann wird der Beweisführer alles tun, um dies zu beweisen... :D

    Außerdem setzt uns auch die Natur unserer Sinne Grenzen...

    ...hier ein kleiner Test...

    http://youtu.be/9hV8-tEka4E

    AntwortenLöschen
  7. @tanja
    Du beschreibst "Leistungsbezogenes Geld" a la Popp und Hörmann. "Leistungsgedeckt" ist in Deiner Beschreibung nicht einmal Ansatzweise vorhanden.

    Der Grundwert "Leistung" ist leider von innerhalb der aktuell vorhanden Vernunft erfasst worden und ermittelt seinen Wert aus dem üblichen materialistischen Denken des Eigentumsrechts heraus.

    Du nimmst einfach Leistung und machst zum Eigentum des Einzelnen, aus dem Du dann ein Recht auf Profit heraus argumentierst, und zwar in der gewohnten Manier der Vernunft.

    Wer allerdings bereits ansatzweise Deine hier dargestellt Vernunft überschritt und jetzt von Dir einfach als Fantast bezeichnet wird, nur weil Du es nicht verstehst, finde ich nicht gerade nett.

    Doch ist nun mal der Mensch. Er will bestehendes nicht einreissen, es will es lediglich zu seinem bestehenden Vorteil ausnutzen und damit andere. Das ist die heutige Vorstellung von Freiheit. Die eigentliche Freiheit des Menschen ist aber weit aus verantwortungsvoller.

    Mit "leistungsgedecktem Geld" gibt es keine erschlichenen Vorteile zum Nachteil der anderen, auf der Basis von Regeln und Gesetzen.

    Jeder der zum eigenen Vorteil die Masse abschöpft, erleidet für sich selbst den größten Nachteil - um es vereinfacht zu sagen.

    Dies wäre ein natürlicher Zustand einer Gemeinschaft, aber offensichtlich ist das nicht gewünscht. Die aktuelle Vernunft gibt eben doch jedem die Möglichkeit, unrentable Menschen zu bestrafen und wie Sklaven anzutreiben.

    Selbst der deutsche Hartz4-Empfänger ist der Nutznießer des Systems und ein Gewinner. Er sieht für sich nicht, was er hergeben kann, er fordert nur sein Grundeinkommen, für das andere Menschen auf anderen Kontinenten bis zur Erschöpfung und Krankheit schuften müssen.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es auch unverständlich, dass ein Mensch mit einem IQ von 150 mehr Profit absahnen soll...

    ...als ein Mensch mit Down-Syndrom...

    Den IQ hab ich mir doch nicht selbst erarbeitet! Oder den Wissensschatz der Menschheit auf den ich ständig zurück greife...

    Das ist doch alles verrückt!

    AntwortenLöschen
  9. Hi - interessante Denkweise mit dem IQ. Betrachtet man die IQ-Fragen stellt man fest, dass sie früheren Fangfragen sehr ähneln. Folglich wird mit dem IQ die Niederträchtigkeit gemessen, die in diesem System sehr hoch sein muss, damit man sich erfolgreich nennen kann.

    Worauf basiert unsere aktuelle Bemessungsgrundlage von Intelligenz wirklich? Nachteile als Vorteile zu verkaufen, damit man daraus Profit schlagen kann?

    Aus dieser Art von Intelligenz entwickeln sich die heute noch üblichen Seilschaften und Amigos - alles Intelligenzbestien, die es geschafft haben, den übrigen Menschen für dumm zu verkaufen.

    Nun sind wir alle in diesem Bewertungssystem gefangen und wissen nix mit uns anzufangen, außer uns ständig neu und noch gerechter zu bewerten.

    AntwortenLöschen
  10. @ anonym

    Mmh...

    Als ich einen IQ-Test beim Psycholgen machte...

    ...musste ich abstrackte Zeichen erkennen à la Sudoku nur eben mit Symbolen...

    Da waren keine niederträchtigen Fangfragen!?

    AntwortenLöschen
  11. @gerechter Richter
    ... über diese Art von Problembewältigung sind wir in diesem Blog längst hinweg.

    Offensichtlich ist Dir entgangen, dass das Eigentumsrecht hier längst in seine Auswirkungen besprochen wird und von Ihnen geforderte "NEIN" niemals als freie Entscheidung fallen kann, sondern immer nur unter Berücksichtigung des Systemzwangs, der aus der Empire "Eigentumsrecht" erst entsteht.

    Es ist offensichtlich, dass Sie sich nicht einmal das Video angesehen haben, sondern sich einfach emotional haben leiten lassen.

    AntwortenLöschen
  12. Hi - dann hoffe ich, dass der IQ-Test zufriedenstellend ausgefallen ist.

    AntwortenLöschen
  13. Kann mich nicht beschweren...

    ...er liegt im 3-stelligen Bereich...

    Hätte aber lieber etwas mehr Kontakt zu meinem Körper und meinen Gefühlen!

    Ich bin sehr oft energetisch im Kopf...
    ...das ist nicht so gut für mich...

    AntwortenLöschen
  14. @Politfrofiler
    also ich versuche wenigsten zu verstehen.
    Du versuchst nicht einmal zu erklären(nur was sich ändert, nicht wie es funktiniert)
    Das ist der Punkt wo ich hier aussteige.
    Das ist der Punkt an dem ich denke:
    ich wurde früher von ganz vielen Menschen als dumm hingestellt und habe verstanden, das das eine Taktik war um selbst als klug darzustehen. Auch wenn es MÜLL ist was dort erzählt wurde. SIEHE aktuell: CO² Lüge
    Statt zuzugegen das man einen Fehler macht, wird dem anderen erklärt dieser ist einfach zu blöd dazu es zu verstehen und vertuscht damit seine eigene Unfähigkeit.
    ERST SAGTEST DU MIR ICH SOLL ANFANGEN SELBST ZU DENKEN ICH MÜSSE ES SELBST HERRAUSFINDEN, UM MICH DANN WIEDER ALS NICHT SELBSTSTÄNDIG DENKEND HINZUSTELLEN.
    Du benutz auch das selbe System wie alle anderen.
    Gruß Tanja

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte