Freitag, 9. März 2012

Gegen den Krieg!

Die Notwendigkeit zum Leben


Natürlich ist:

Was ich von anderen verlange,
tue ich einem anderen.

Heute sagt der Mensch:

Das ist das Notwendigste, das ich zum Überleben brauche.
Gib es mir!

Solange es Rechte gibt, die besagen, dass einem Mensch das Land gehört,
mit dem er Geschäfte machen kann.

Solange es das Recht gibt, das besagt, dass mit Waffen ein Profit zu machen ist.

Solange es hungrige Menschen gibt, die Waffen machen,
damit sie ein Geschäft machen, um essen zu können.

Solange es hungrige Menschen gibt, die Rohstoffe für Waffen machen,
um ein Geschäft zu machen, um essen zu können.


Solange es hungrige Menschen gibt, die Waffen holen, um essen dürfen.

Solange es hungrige Menschen gibt, die Waffen tragen,
um andere hungrige Menschen von der Möglichkeit des Geschäfts mit
dem Eigentum anderer abzuhalten.

Solange gibt es den Krieg -
Solange haben wir ein Recht auf Krieg.
Solange gilt Krieg als gerecht.
denn es ist ein Krieg um Recht.

Der Verlierer verliert sein Recht
und ist daher im Unrecht.

Solange gibt es den Krieg.
denn solange gibt es das Recht auf Krieg.
Solange gilt der Krieg als natürlich.

denn nur Krieg ist die letzte Möglichkeit der Armen,
sich ein Recht auf ein Geschäft mit Eigentum zu sichern,
das ihnen das Essen ermöglicht.

Wer Frieden will, muss nicht den Krieg verbieten,
sondern das Recht auf Profit und damit verbietet er das Eigentum.

... denn erst das Eigentum, ermöglicht das Recht auf Profit.


Kommentare:

  1. @ Politprofiler

    Habe mir heute den Logik-Trainer gekauft, um meinen Verstand zu trainieren!

    http://www.pm-magazin.de/m/pm-logik-trainer/pm-logik-trainer-m%C3%A4rz-2012

    Hoffentlich bekomme ich damit die Vernunft unter Kontrolle!

    AntwortenLöschen
  2. mit logik kommst wohl nicht allzuweit - mut ist gefragt

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich komme ich mit Logik weiter...

    ...wenn ich mir die Ökonomie oder die Wirtschaft mit Logik betrachte...

    Dann müsste ich viele in die Klappse stecken! :D

    AntwortenLöschen
  4. @ anonym

    Der Mann hier bringt es auf den Punkt!

    http://youtu.be/CakSo0l7zXs

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte