Montag, 5. März 2012

Wulff: Am 8. März 2012 ist Zapfenstreich - Es gibt keine "Eine Million-Show"

Am Donnerstag, den 8. März 2012, ist Zapfenstreich für Christian Wulff, unseren ehrenvollen Bundespräsidenten. Sämtliche Alt-Bundespräsidenten haben bereits abgesagt. Keiner will sich unnötig in seine Nähe begeben, ansonsten laufen vor allem die Altbundespräsidenten Gefahr, dass der Ehrensold als eine Summe zur öffentlichen Diskussion kommt. Mit Wulff würde sich so eine Million Euro in den vordersten Reihen präsentieren. Ein Hohn, in Anbetracht der momentanen finanziellen Situation von Bund und Länder.

Diese "ehrenvolle" Verabschiedung eines "ehrenvollen" Bundespräsidenten ist ein Sinnbild der politischen Kaste. Eine Demonstration der Verselbständigung von Macht in einer Demokratie.

Der  Ehrensold von 200.000 Euro ist  lediglich eine Normalität, die plötzlich als abnormal wahrgenommen wird. Eine demokratische, als eine Volksabstimmung dazu ist politisch nicht gewollt und wieder daher auch von Medien absolut flach gehalten. Die politische Kaste bestimmt sich selber ihre Gehälter, Pensionen und Ehrenbezüge, während Gerichte, Streiks der Arbeiter verbieten. Es wird sogar in Erwägung gezogen, kleine Gewerkschaften zu verbieten, indem lediglich nur noch ein Tarifvertrag für eine Firma zu gelten hat. Ein Drucker einer Reinungsfirma wird als Putzfrau bezahlt - LOL.

Nun stell sich die Frage: Darf das Volk diesem ehrenvollen Zeremoniell als Zaungast beiwohnen oder wird weiträumig abgesperrt, da man Protestaktionen der wütenden Bevölkerung befürchtet.

Vermutlich wird sich das treue Heer der gerechten Polizisten und Sondereinsatzkommandos bereits im Hintergrund formieren, um unangemeldete Demonstrationen bereits im Aufmarsch wieder zu zerschlagen. So viel Meinungsäußerung erträgt unsere Demokratie nun auch nicht.

Welch ein Bild würde Deutschland in Welt transportieren, wenn der Bundespräsident mit allen Ehren verabschiedet wird und hinter dem Zaun formiert sich ein wütenden Mob mit Trillerpfeifen, die das Heerorchester auch noch aus dem Takt bringen.

Wobei davon ausgegangen werden kann, dass sich die ganze Welt über die Blödheit der Deutschen, krumm und bucklig lacht. :-D


Nachrichtenüberblick und Bestandsaufnahme unserer Demokratie Stand: 3/2012





Ciao, ciao Bella ! Der Bundespräsident mit der "schönen" Frau geht

Heute versuch ich mal einen Artikel auf dem Niveau der großen Verlags- und Pressehäuser. 

8. März 2012 - Wulff geht!

Christian Wulff war der jüngste Bundespräsident unseres Landes. Er war lediglich zwei Jahre im Amt und stolperte über längst vergangene Nichtigkeit, die sich in den Medien hoch schaukelten.

>>>> weiter
http://politikprofiler.blogspot.com/2012/03/ciao-ciau-bella-der-bundesprasident-mit.html

Kommentare:

  1. Also ich halte das Geld für angebracht, er braucht es doch um einen Platz im Superbunker zu bekommen wegen dem 21.12.2012...

    ...er nimmt doch auch keinem etwas weg und die Bettina ist so hübsch, die muss auf jeden Fall überleben...

    AntwortenLöschen
  2. :-D

    So billig wird wohl keine Platz zu haben sein, nicht einmal in den Holzklasse.

    AntwortenLöschen
  3. Aalglatter Knicker bezahlt von Freunden.
    Als knallharter Kerl gesprungen, und bei
    Mutti als BettVorleger gelandet.
    http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=13002695
    Hier ruhen die DoktorTitel der FDP Politiker
    http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=19430846
    Am schlimmsten sind die Lobbyisten die Wasser
    predigen und Schampus saufen.
    Hoch auf dem gelben Wagen sitzen viele FDPler.

    http://nachrichten.t-online.de/fdp-bundestagsabgeordneter-djir-sarai-verliert-doktortitel/id_54567902/index

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte