Dienstag, 10. April 2012

Was macht Christan Wulff - Ex-Bundespräsident der DEUTSCHEN?

Christian Wulff überstand die paar Wochen öffentlichen Sturm gegen seine Amtsbelegung und seinen Ehrensold. Nun sitzt er zufrieden in seinem Backsteinhaus. Erwartet seinen monatlichen Scheck und genießt sein Rentnerdasein. Sein Büro, samt Personal und Inventar bezahlt der Steuerzahler und Christian Wulff, der gute Christ, wird nicht einmal vom schlechten Gewissen geplagt.

Der Vuvuzela-Zapfenstreich ist längst vergessen und wird von den Medien keines Wortes mehr gewürdigt. Das Volk hat nix zu sagen, nur zu zahlen. Wie in allen anderen Modellen der angeblichen Volksretter aus Nah und Fern. Der neoliberale Geruch der Niedertracht liegt überall in der Luft. Das Unheil kommt im schönsten Rock und wird fürstlich empfangen.

Sozial ist zum neuen Unwort der Ausbeutung geworden. Sozial ist heute eine private Krankenversicherung und eine eigene Altersvorsorge. Es gilt als unsozial, eine Pflichtbetrag vom Unternehmer einzufordern. Gewerbesteuern sind ebenfalls unsozial. Es reicht aus, wenn der Arbeitnehmer und der spätere BGE-Besitzer seine Steuern abführt. Das haben Steuerfachleute längst als neue Formel in die Köpfe der Menschen gepflanzt.

Die Marktwirtschaft hat die höchste Moral, die man der Menschheit bieten kann. Diese fehlende Moral ist überall da zu sehen wo die "Neue Soziale Marktwirtschaft" noch nicht verkündet wurde. Afrika braucht genauso ein BGE, das sich aus den MwSt.-Einnahmen der Afrikaner finanziert, wie Deutschland. So erhält jeder Geld und ist im Stande die Fremdleistung der anderen einzukaufen.


Ich hätte niemals träumen lassen, dass man der Mehrzahl der Menschen einen derartigen Betrug so schmackhaft machen kann, dass sie dafür sogar auf die Straße gehen.

Kommentare:

  1. "Merkel macht keinen Hehl daraus, wie sehr sie das Volk verachtet, gerade weil es ihr hinterherläuft wie dem Rattenfänger"

    Diese Einsicht setzt sich mehr und mehr unter den Deutschen durch, wohl zu spät. Hättet ihr frühzeitig NPD gewählt, hätten sich die Menschenfeinde nicht gewagt, euch so kaputt zu machen. Selbst jetzt könnte noch ein Zeichen gesetzt werden: Mit der NPD marschieren, sonst wird die letzte Freiheitspartei auch noch verboten.


    28.03.2012
    Die Welt
    Seite 2

    Wir haben Merkel zugelassen.
    Und wir werden es teuer bezahlen müssen.

    Zu: "Teures Europa" vom 26.03.2012

    "Von Beginn der Schuldenkrise an hat die Regierung der Bevölkerung Sand in die Augen gestreut", schreibt Frau Siems sehr richtig. Aber dies ist anscheinend das Prinzip besonders dieser Regierung - und nicht nur hinsichtlich der Schuldenkrise.

    Mit dem abrupten Atomausstieg ist es genauso. Es gehören aber immer zwei dazu: der Sandstreuer und der, der sich Sand in die Augen streuen lässt.

    Anscheinend vertrauen die meisten Deutschen immer noch blindlings dem Staat, speziell dieser Kanzlerin. Dabei macht diese Frau keinen Hehl daraus, wie sehr sie das Volk verachtet, gerade weil es ihr hinterherläuft wie dem Rattenfänger.

    Nun will sie den ESM sogar gegen die Opposition durchdrücken. Das ist Amtsanmaßung! Warum merkt das kaum jemand?

    Wir haben nur noch scheinbar eine Demokratie. Tatsächlich ist es Merkel gelungen, sich zur autoritären Alleinherrscherin zu machen. Es ist unsere Schuld. Wir haben das zugelassen. Und wir werden es teuer bezahlen müssen.

    Helga Zießler, Groß Grönau

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Die Leute checken das nicht, weil sie an der kollektiven Zivilisations-Neurose (kZN) leiden !!!

    http://www.seelen-oeffner.de/page6.html

    AntwortenLöschen
  5. Davon kann die Politprofilerin ein Lied singen! :D

    TABU: Die kollektive Neurose wird durch ein starkes Tabu vor dem Bewußtwerden / Entdecken geschützt. Die Betroffenen können / wollen sich nicht in ihrer "Fehlerhaftigkeit" erkennen.

    AntwortenLöschen
  6. "Ex-Bundespräsident der DEUTSCHEN?"

    ??????????

    Wenn "HERR" Wulff seinen PERSONALAUSWEIS anschaut,
    dann sieht er sofort, dass er KEIN Deutscher, sondern ein BUNDESDEUTSCHER, ohne deutsche Staatsangehörigkeit ist.
    Nur ein weiterer Sklave der BRD der den Mund über die Wahrheit hält und dafür SEHR GUT belohnt wird.

    AntwortenLöschen
  7. Wir brauchen mehr Transparenz und ein Spendenverbot für Parteien. Dazu muss gesetlich festgelegt werden, das wenn jemand in der Politik tätig ist er oder sie auf keinen Fall in die Wirtschaft wechseln dürfen und umgekehrt. Politiker sollte man Ehrenamtlich sein deswegen die Gehälter aller Politiker senken. Subventionen abschaffen komplett (Ausser für die Energiewende da muss man aber nicht in Märkte investieren sondern in Forschung ((Am besten gleich mit China zusammen)).)

    AntwortenLöschen
  8. 10. April 2012 14:10
    Anonym hat gesagt...
    Davon kann die Politprofilerin ein Lied singen! :D

    TABU: Die kollektive Neurose wird durch ein starkes Tabu vor dem Bewußtwerden / Entdecken geschützt. Die Betroffenen können / wollen sich nicht in ihrer "Fehlerhaftigkeit" erkennen.


    EUCH MAL EINEN GROßEN SPIEGEL VORHALTE.
    und mich wundern, wie borniert kann man sein, das man glaubt, die einzigste Wahrheit gefunden zu haben und alle anderen haben nicht recht. Seid Ihr dann nicht genauso? verblendet von eurer Überzeugung es richtig zu wissen.
    Wer hat den jetzt recht, gibt es den das Richtige für alle?? was der eine für richtig hält ist für den anderen Spinnerei. Habe ich jetzt etwa Recht????
    Aber sich über andere so aufregen und genauso rechthaberisch daher kommen ist schon etwas widersprüchlich, bei Politprofiler.
    Aus diesem Material sind Kriege gemacht: Rechthaberei und Uneinsichtigkeit.
    Nur wer ist jetzt wer??? keiner ist es selbst immer nur ist es der Andere???

    AntwortenLöschen
  9. Das die Menschen der festen Überzeugung sind es richtig zu machen, darauf kommt ihr hier im Block nicht.
    Auch Ihr denkt es richtig zu checken und macht den selben Fehler nur mit anderem Namen.

    AntwortenLöschen
  10. @ Anonym

    Wer innerhalb der Matrix denkt, kommt automatisch zu diesem Schluss. Das soll kein Vorwurf sein.

    Der Stoff aus dem Kriege sind, erfolgt nur aus der Denkweise und Logik der Matrix. Ist auch an Deinem Verhalten und Sticheln erkennbar.

    Anstatt sich über Libertäre, Freiheit und Neoliberalismus zu unterhalten, setzt man sich lieber mit meiner emotionalen Befindlichkeit auseinander, weil zum eigentlichen Thema keine Gegenargumente erbracht werden können.

    Analysiere ich Dich, zum ich zum Schluss, dass Du die Aussichtslosigkeit erkennst und das kleinste Übel für Dich favorisierst, indem eben DIE ANDEREN hauptsächlich die Leidtragenden sind.

    Du bist gar nicht im Stande, Dir etwas vorzustellen, indem es keine Benachteiligung gibt. Das alleine bezeugt schon Deine Konditionierung.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber auch alles zum Lachen...

    Der Psychiater Eugen Bleuler hat den Begriff Schizophrenie erfunden...

    Bewusstseinsspaltung! Nur hat er sie leider nicht in sich selbst erkannt, sondern auf seine Patienten übertragen! :D

    Schizophrene erkennen wenigstens mehrere Realitäten, nur scheitern sie an der Integration! Aber dem normalen Psychiater fällt das nicht mal auf...

    ...durch die Neursoe bist du so gepanzert, dass an dir alles abprallt wie an einer Teflon-Pfanne...

    AntwortenLöschen
  12. Kann Keuronfuih auch Kanzler?

    http://www.buergerstimme.com/Design2/2012-03/revolution-im-zdf-wenn-sie-wollen/

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine Show um den normalen Bürger zu verhöhnen und auszulachen...

    ...denn um Kanzlern zu können brauche ich keinerlei Qualität oder Kompetenz...

    Das ist ein riesen Witz!

    AntwortenLöschen
  14. @Anonym der, der nervt hier mit seinen unreifen Kommentaren, mal was hingeworfen. denn das trifft auf dich Typ voll zu!
    Einem jungen Menschen, der sich für die marktradikale FDP entscheidet, fehlt per Definition die Reife, um zu erkennen, welcher menschenverachtenden Ideologie er folgt. Dann fange mal an zu denken und nicht nur kopiertes nach zu plappern, oder zu beleidigen, weil die Argumente fehlen.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte