Freitag, 4. Mai 2012

EM-Boykott: Ukraine wird GUS-Freihandelszone auf jeden Fall radifizieren

Selbstverständlich geht es nicht um Menschenrechte. Menschenrechte sind den neoliberalen Regierungen in Europa genauso egal, weil Friedensbeteuerungen. Es geht wie immer um den Zugang zu Rohstoffen für die jeweiligen globalen Wirtschaften, die sich in den einzelnen Ländern ansiedelten. 

Die Ratifizierung der GUS-Freihandelszone durch die Ukraine ist aus EU-Sicht ein Blockbruch, denn die GUS-Freihandelszone stellt ein Gegenstück zur EU-Handelszone mit amerikanischer Ausrichtung dar. Es ist ein Schritt Russlands in Richtung Europa.

Dieser Vertrag ermöglicht der Ukraine turkmenisches Gas durch die russische Pipeline zu pumpen. Das dürfte die EU eigentlich stören, wenn sie nicht ganz andere Absichten im Hinterkopf hätte. Die Europäische- US-Amerikanische Union seht vor, dass Russland mit seinen Rohstoffvorkommen absolut von der europäischen Wertschöpfung abgeschnitten werden soll.



Die EU bzw. soll sich bis an die Grenzen Russland ausdehnen und es in die wirtschaftliche Zange nehmen.Georgien ist auch so ein Brennpunkt:

„Nichts teilt die Nato mehr als Russland“, warnte der Nato-Botschafter der USA, Ivo Daalder, im Juni 2009. Er gab Außenministerin Hillary Clinton, die mit Obama erst im Januar ins Amt gekommen war, eine ungeschminkte Version der „schwierigsten Jahre in der Geschichte der Allianz“ auf den Weg, wie es in Nato-Dokumenten nachzulesen ist.
Quelle: Die Welt

Georgien und die Ukraine sollte nach Ansicht der USA als NATO-Mitglieder aufgenommen werden. Die sogenannte "Georgien-Krise" wäre bereits eine Möglichkeit gewesen, gegen Russland vorzugehen, wenn eine NATO-Mitgliedschaft vorhanden war. Die nachträgliche Aufarbeitung dieses Konfliktes bestätigte aber, dass Georgien der Provokateur war - was in den westlichen Medien absolut unterging. Wir sollten einfach nicht mehr auf die USA hören. Sie spielen eine falsche Spiel. Sie spielen mit den Leben den Europäer und der Russen, als lachender Dritter in weiter Entfernung des provozierten Konfliktes.

Im Grund ist Ungarn angewiesen, Informationen über Russland und das Verhalten der übrigen Nationen gegenüber Russland und dessen Energielieferungen an die USA zu übermitteln.

USA schmiedete innerhalb der NATO einen Komplott gegen Russland

Die USA nennt diesen Komplott "Guradian Eagl". Ein geheimes Abkommen zwischen Polen und den USA, das vor den anderen NATO-Mitglieder geheim gehalten werden sollte. Es sollte eine nationale Garantie für Polen sein, falls es von Russland angegriffen wird.
http://politikprofiler.blogspot.com/2010/12/


Die USA sprechen bereits von einer "Fünfer Bande" in der NATO, die keine direkte Konfrontation mit Russland herbei führen wollen. Dazu gehörten zum damaligen Zeitpunkt noch Deutschland (die Position ist heute nicht mehr klar) sowie Frankreich (mit Hollande wird die Position wieder klar), die Niederlande, Spanien und Norwegen, manchmal auch Portugal. In sämtlichen Länder zeichnet sich ein Regierungswechsel ab - nur in Deutschland noch nicht. Auch die SPD wird sich pro USA ausrichten und die deutsche Bevölkerung in die Hände der westlichen neoliberal ausgerichteten Welt schicken, die keine nur Wirtschaftspolitik kennt und keine Gnade für das menschenwürdige Leben in einem Raubtierkapitalismus.

Der NATO-Schutzschild soll trotz aller Proteste aus Russland in Polen und Tschechien gebaut werden. Das makabere daran ist. Die NATO-Staaten bezahlen diese "Schutzschild vor dem Iran", haben aber keinerlei Mitspracherecht. Die Nutzungs- und Befehlsgewalt hält ausschließlich die USA.


Lockrufe des Krieges - Der Weg in den III. Weltkrieg

 2. Mai 2012
Strategischer Vertrag zwischen USA und Afghanistan 
Afghanistan könne sie auch weiterhin auf die USA verlassen - auch nach dem Abzug der Truppen. Des Weiteren wird darüber spekuliert, ob Afghanistan den höchsten Status eines "Nicht NATO-Landes" erhalten soll.

29. April 2012
USA verlegen Trankappenjäger in die Nähe des Irans
Die USA verlegen ihre Flugwaffe in die Nähe des Irans, zur Basis Al Dafra in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mehr wird nicht berichtet. Doch es ist seit längerem bekannt, dass entsprechende Überflugrechte auch an Israel vergeben wurden.




1 Kommentar:

  1. "...Wir sollten einfach nicht mehr auf die USA hören. Sie spielen eine falsche Spiel. Sie spielen mit den Leben den Europäer und der Russen, als lachender Dritter in weiter Entfernung des provozierten Konfliktes..."

    Wenn man nun noch begreift, wer in den USA das wirkliche Sagen hat - Tipp: Es sind nicht die US-Kräfte selbst sondern die eines kleinen Landes am östlichen Mittelmeer, das seit Jahrzehnten seine Nachbarn ausrottet -, dürfte klar sein, was hier tatsächlich passiert.

    "...Die NATO-Staaten bezahlen diese "Schutzschild vor dem Iran", haben aber keinerlei Mitspracherecht. Die Nutzungs- und Befehlsgewalt hält ausschließlich die USA..."

    Klingt nach Galileo, dem EU-Satellitensystem (http://de.wikipedia.org/wiki/Galileo_%28Satellitennavigation%29): Hier haben die US-Verbrecher auch solange "Angebote" nach Mafiaart gemacht, bis das Projekt fast im Sack hatten.
    Immerhin, sie dürfen das Ding nun stören und abschalten, sie haben exclusive Nutzungsrechte, sie haben unter dem Strich das Sagen - und die doofen Europäer haben das Ding bezahlt, weil korrupte, verkommene Politvollidioten dies alles unterstützen.

    Ich kann es nur immer wieder sagen: Was hier passiert (von der Geldschöpfung abgesehen), passiert, weil eine Politpest mit dem Rückgrat einer Qualle alle Befehle der Lobby rücksichtslos durchsetzt!
    M. E. sollte man fast alle europäsichen Politiker und ganz sicher die deutschen Politgangster lebenslang in den Bau stecken!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte