Dienstag, 15. Mai 2012

US-Ablenkung: Italiens Banken werden abgestuft

Huch - plötzlich kommt wieder Bewegung in Sache Europa. JP Morgen gerät in Schwierigkeit und 26 Banken werden in Europa abgestuft. So funktioniert Weltpolitik. Immer schön von den eigenen Unannehmlichkeiten ablenken. Die USA sind pleite. Hier Handelsdefizit ist zu hoch, aber noch klebt es am Petrodollar.

Das Land akzeptiert bei Geschäften mit China nun auch den Renminbi als Zahlungsmittel. Die eingenommenen Devisen fließen im Gegenzug für importierte Waren und Dienstleistungen zurück in die Volksrepublik.

Der Iran umgeht diese Leitwährung bereits. Das Imperium bricht. Putin geht nicht zum G8-Gipfel und Russland wird vom NATO-Abwehrschild bedroht. Angela Merkel hat mit dem Verlassen, der moderaten Neutralität Deutschlands, eine ungute Stimmung in Europa produziert.

Sie ist immer noch nicht gewillt, dies zu revidieren. 

Joint Warrior: NATO-Marine übt destablisiertes Land erobern

Das NATO-Manöver vor Großbritannien rund der Hebriden (Schottland), fand unter dem Motto "gescheiterten Staat wieder stabilisieren" statt. Dieses Manöver soll sich an aktuelle Begebenheit anlehnen.  Das gescheiterte, fiktive Land hieß " Pastonia", in dem es "dragonischstämmige" (fiktiv) Bevölkerung gab. es kam zu Terroranschlägen und Piratenangriffen. Gegen wen sich diese Piratenangriffe in diesem fiktiv angenommen Szenario richten, ist nicht klar zu erkennen. In jedem Fall soll sich das Land Dragonia bemühen, die Lage in Pastonia zu beruhigen. Die Marktwirtschaftsgesetze verlangen eine Weltordnung. Sie verlangen nach einer globalen Planstelle für Rohstoffe und Verteilungsmechanismen. Wir sind an einem gefährlichen Wendepunkt der Humankapitalverwaltung angekommen. Sie haben uns erzogen, dass wir bereits freiwillig nach solchen Planstellen verlangen, was ihre Macht über die Menschheit perfekt machen würde. Wirtschaft ist keine natürliche Sache. Sie eine erfundene Ordnung von Menschen für Menschen, um sie mit Hungerangst kontrollieren zu können. Jeder der Wirtschaft und Marktgesetze als Prämisse ansieht, um die Welt zu retten, ist daher auf dem Holzweg. 

>>> weiter lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte