Samstag, 5. Mai 2012

Schattenkrieg: Israels geheime Operation im Iran

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 23. Mai 2012, 0.45 Uhr
Schattenkrieg
Israels geheime Operation im Iran
Film von Christian Sievers

Mainz (ots) - Attentate, merkwürdige Explosionen, Sabotage. Der Film zeigt den geheimen Krieg, den Israels Auslandsgeheimdienst Mossad gegen Irans Atomprogramm führt.
Es ist ausgesprochen selten, dass sich dazu sowohl ausgewiesene Sicherheitsexperten äußern - viele von ihnen selbst mit Geheimdienstvergangenheit - als auch eine Reihe ehemaliger Mossad-Chefs. Diese in Israel als legendär geltenden Befehlshaber haben die einschlägigen Operationen oft persönlich vor Ort geleitet. Die Interviewpartner machen klar: Dieser Krieg läuft bereits seit Jahren - von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt. Und er ist Teil einer Mossad-Strategie, die zurückreicht bis in die 60er Jahre und immer wieder speziell Deutschland im Visier hatte


Prävention, Abschreckung, Rache. Das sind die Schlagworte für Bombenanschläge auf deutsche Wissenschaftler in Ägypten in den Sechziger Jahren, die Entführung von Adolf Eichmann aus Argentinien, die Jagd auf die Olympia-Attentäter von München und den andauernden Geheim-Krieg gegen arabische Waffenschieber und Raketenbauer.

Zu Wort kommt auch ein hochrangiges "Opfer" des Mossad, das einem Giftattentat unter unfassbaren Umständen nur knapp entkam und bis heute ganz oben auf Israels schwarzer Liste steht.
Der Film zeichnet eine Linie von den aktuellen Attentaten und Sabotage-Aktionen in Iran über die brenzlige Situation am Persischen Golf und die diversen Szenarien der Bedrohung durch Irans Atomprogramm zum geheimen Krieg der israelischen Geheimdienstler. Er zeigt die spezielle Motivation der Mossad Agenten und ihr Operations-Schema, das sich über diverse spektakuläre Aktionen zurückverfolgen lässt. Er stellt die Fragen: Ist ein solcher Feldzug ethisch vertretbar? Und: Kann er Erfolg haben?
Am Ende wird man die kleinen Meldungen in den Zeitungen mit anderen Augen lesen.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Kommentare:

  1. Ich weiß jetzt schon, wie der Sievers seine Lauscher vollklebern und durchknoppen wird!

    Am Ende wird man die kleinen Meldungen in den Zeitungen mit anderen Augen lesen.

    Welche kleinen Meldungen? Die kleinen Meldungen, die alle nicht erscheinen dürfen wegen der zionsitischen Zensur weltweit in den Medien des Meinungskartells?

    Nein, der Sievers wird, wie sein doppeltplus verlogener Kollege, der letztens noch den Mann, "den viele für den gefährlichsten der Welt halten", interviewte - besser: beleidigte! -,jede Menge tendenziösen Verbalmüll absondern, so dass jeder, der nicht weiß, dass das ZDF der größte Idiotensender des Univerums ist, der ausschließlich und rund um die Uhr Propaganda, Manipulation, Lügen, Verdrehungen für und im Auftrag USrael bzw. der Elite, was fast dasselbe ist, der Meinung sein wird, nein, davon überzeugt sind wird, dass die armen, armen Massenmörder in Israel gar nicht anders konnten und können, als den Iran wie auch den Rest der Welt zu überfallen, alles dem Erdboden gleichzumachen.

    Denn schließlich hat jeder Staat das Recht auf Selbstverteidigung - wenn er sich angegriffen fühlt oder meint, dass das der Fall sein könnte, oder andere glauben machen will, dass das der Fall könnte.
    Und gilt das nicht auch und gerade für ein Volk, das 600 Billiarden tapfere Helden in Konzentrationslagern der auf immer schuldigen und zahlenden Deutschen verlor?

    Die Marionetten der israelischen Apartheids-Regierung werden alles dafür tun, den Erstschlag Israels zu rechtfertigen, darum geht es und um nichts anders. Und die Irren im ZDF stehen Mikrofon und Kamera bei Fuß, wie immer!

    Erst letztens haben die Deppen vom ZDF und ihre sog. "Terrorexperten" Angriffs-/Erstschlagszenarien durchgekaut mit Graphiken, wie die tapferen israelischen Krieger man den Irak überfliegen könnten um denn den bösen Iran auszuschalten, der die ganze Welt mit Atombomben bedroht (und einfach keine Rothschild-Zentralbank will und einfach sein Öl nicht mit US-Dollars handeln will und einfach den Holocaust leugnet...).

    Nein, es wird sich wieder zeigen, dass das ZDF ganze Herrscharen von Mitareitern hat, die die Zahlschafe 24 Stunden ohne Unterlass vollkleber, durchknoppen und einsieversen. Und dafür dürfen, nein, müssen wir auch noch alle zahlen!!!

    Die Zeit, 0:45 Uhr, könnte allerdings bedeuten, dass ein, vielleicht zwei Nebensätze so etwas wie einem Hauch von Wahrheit enthalten könnten, möglicheweise.
    Aber Wachbleiben dürfte sich nicht lohnen. Ich werde mir es auf YT ansehen, wenn es die Sendung bis dahin schafft.

    Und, danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Apropos Meinungskartell: Du sollst nicht merken. Und nicht darüber sprechen. Denn es existiert - schwuppdiwupp - nicht wirklich.

    http://www.activistpost.com/2012/05/obsession-with-controlling-speech-is.html

    endthelie.com/2012/03/27/political-correctness-or-political-insanity-new-york-city-schools-ban-words-topics-from-tests/

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte