Dienstag, 24. Juli 2012

Böse Ratingagenturen bedrohen Bestnote Deutschlands

Deutschland rühmt sich als Exportnation; schmückt sich mit niedrigen Arbeitslosenzahlen, von denen jeder weiss, dass sie geschönt sind. Deutschland braucht ein zahlungskräftiges Europa. Der Deutsche Arbeiterstaat, steht mit dem Rücken zur Wand. 

Gerade verlieren sämtlich europäische Kunden unserer Exportartikel ihre Wirtschaftskraft. Sie sind überschuldet und müssen deshalb sparen. Deshalb greift bereits das ZDF zur "Glücksumfrage". Das ist lediglich ein Test, wie manipulativ die abgesprochene Krisenberichterstattung zwischen Politik, Wirtschaft und Medien, in der "dumpfen Massen" ankommen. Daher sollten wir uns über eine Abstufung Deutschlands nicht wundern, sondern froh sein, dass sie erst jetzt kommt.  Moodys machte lange gute Miene zum bösen Statistikspiel unserer Bundesregierung. Die deutschen Sparpakete lassen immer noch auf sich warten. Nun beginnt ein weiterer Drahtseilakt unserer Superkanzlerin. Sie muss Sparen als Erfolg und Spaß verkaufen!

Die Wirtschaftskrise und damit die Deflation ist nicht aufzuhalten. Dagegen ist kein kapitalistisches Kraut gewachsen. Feuer bekämpft man eben mit Feuer. In diesem Falle würde das Gegenfeuer die Inflation sein. Für die Bevölkerung bedeutet das grundsätzlich eine radikale Brandrodung.

Danach ist der Acker wieder fruchtbar. Früher wurde dies mit blutigen Kriegen gelöst. Doch dieses Schicksal will uns die Politik dieses Mal ersparen. Die Munition wird an anderen Ecken dieser Welt gebraucht. Der Nahe-Osten muss demnächst in die heiße Phase übertreten. Al Kaida schürt bereits den Bruderkrieg des Islams. Das wird den treuen NATO-Partner Türkei in ein neues Kurdistan zerreißen. Die Landkarte wird neu abgesteckt.

 


Vor wenigen Tagen veröffentlichte BofA-Merill Lynch eine mentale Entscheidungshilfe für Italien und Irland in der Krise. Diese beiden Länder sollen laut Analyse mit Gewinnen aus dem Euro aussteigen können. Italien gilt als Wirtschaftsgröße und könnte auf diese Art wahrscheinlich einen Teil der deutschen Exportleistung an sich reißen. Spanien wird hingegen Europa mit kontinentalen Sparmaßnahmen in die Knie zwingen. Aus Sicht der USA ist es immer besser, wenn in wirtschaftlichen Nöten die Konkurrenz mit sich selber beschäftigt ist. Dieses Konzept funktioniert schon seit Jahrzehnten erfolgreich im Nahen-Osten und wird auch in Europa seine Erfolge nicht verfehlen. 

Das einzige was Deutschland und Europa noch helfen könnte, ist eine neue Leitwährung wie bereits von China und Russland vorgeschlagen. Dazu sind CDU /FDP nicht bereit und schon gar nicht unsere Kanzlerin. Der Wendehals aus der DDR ist dazu zu schwach. In Deutschland wird das Führungspersonal knapp. Die SPD bekommt einfach keinen Kanzlerkandidaten ins Blickfeld, der mit den Deutschen durch das Jammertal schreitet.

Unser Bundespräsidentenpastor wird dabei keine große Hilfe sein. Er ist für Gewalt, unter der Einschränkung, wenn sie notwendig ist. Das erinnert an S21, die Wasserwerfer und Mappus. Uns stehen keine guten Zeiten ins Haus. Krisenzeiten werden nicht in wenigen Wochen oder Monaten durchschritten, sondern sie sind lange und beschwerlich. Schließlich ist jede Krise eine riesige Umverteilungsmaschine von unten nach oben.

Deutschland kann sich nicht mehr lange seine Bilanzen schön rechnen. Das droht Moodys mit seinen "negativen" Aussichten bereits an. Eine Exportnation wie Deutschland muss eine höhere Wachstumsquote aufzeigen, als heute im Raum steht, vor allem bei dieser Schuldenbelastung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte