Donnerstag, 16. August 2012

Assange / Wikileaks: Briten schlimmer als Chinesen - Der verlogene Journalismus

Die Wienerzeitung meldet, dass Großbritannien der ecuadorianischen Botschaft mit einem Überfall droht, falls sie Julian Assange - Free Assange nicht ausliefern. Julian Assange gilt als die öffentliche Person, wenn es um Wikileaks geht. Diese Internetplattform veröffentlichte US-Diplomaten-Depeschen und wird seither in den USA als "Terroristische Organisation" angesehen. Ein Informant (Maning) steht bereits wegen Hochverrat vor Gericht. Die Todesstrafe für den Geheimnisverrat in einer Demokratie kann nicht ausgeschlossen werden. Das europäische und amerikanische Verhalten von Regierungen ist daher mehr als kritisch zu betrachten. Sie behandeln Aufklärer und Aufdecker wie Verbrecher und die eigentlichen Betrüger lassen sie als Helden und Ehrenmänner laufen. Das ist man eigentlich vom chinesischen Regime gewöhnt und wird in regelmäßigen Abständen auch in unsere Medien mehr als kritisiert.

Jüngst flüchtete ein blinder, chinesischer Regimekritiker ohne seine Familie in die amerikanische Botschaft in Peking. Es kam zum regelrechten Eklat in unseren Medien. Allerdings bedrohte China niemals die amerikanische Botschaft mit einem Überfall, wie es jetzt Großbritannien die ecuadorianische Botschaft, in der Julian Assange geflüchtet ist.

Die Verlogenheit der "seriösen" Journalisten 


Assange wird in Schweden Sex ohne Kondome vorgeworfen. Aus diesem Grunde soll er für eine Anhörung nach Schweden ausgeliefert werden. Das sind sehr dubiose Vorwürfen, die an den Fall "Dominic Strauß-Kahn" in den USA erinnern. Er sah sich plötzlich Vergewaltigung ausgesetzt. Kurz vor seiner Abreise wurde er aus dem Flugzeug heraus, medienwirksam verhaftet. Er stürzte wegen dieser Affäre als IWF-Chef und im Nachhinein stellt sich alles als eine fingierte Angelegenheit heraus, von der jeder angeblich "seriöse Journalist" die Finger lässt. 

Julian Assange ist daher als politischer Gefangener der USA anzusehen. Da hilft keine Propaganda der Welt darüber hinwegzutäuschen. Die einzigen Betrüger und Lügner sind diejenigen, deren Aussagen zur Erstellung dieser Depeschen führte. Wikileaks ist nur eine Veröffentlichungsplattform, nicht der Urheber der Schriftstücke.

Objektivität ist im heutigen offiziellen Journalismus nicht nur eine Mangelware, sondern sie existiert nicht mehr. Die Medien befinden sich im weltweiten Einklang, wie die Wirtschaftsgesetze. Alles was dem Gewinn und den Umsätzen dient ist GUT - und daher GERECHT. So funktioniert der Kapitalismus in China, wie auch in den USA. Es gibt nur eine Gerechtigkeit und die muss mit Heller und Pfennig gezahlt werden. Wer über dieses Kapital nicht verfügt, ist der Recht- und Schutzlose in dieser Hierarchie der Ungerechtigkeit.

Assange ist unschuldig



Julian Assange beging kein Verbrechen. Wer unbedingt ein Verbrechen sehen will, muss all die Diplomaten anklagen, die auf herablassende und widerwärtige Art und Weise über ihre Bevölkerung sprechen und diese mit einem Kuhhandel nach dem anderen an den Höchstbietenden verkaufen. Hierzu zählen nicht nur die europäischen Regierungen, sondern auch ein Großteil der Arabischen Liga - auch unser Plagiator, GUTTENBERG, zählte zu den gern gesehenen Plaudertauschen in der amerikanischen Botschaft. Deshalb war es gerade für die USA so schmerzhaft, diesen treuen Geist als Informant zu verlieren. 

Eine Demokratie, die ihre eigene Vorgehensweise nicht mehr veröffentlichen kann, sondern sie hinter dicken Mauern des Schweigens und Lügens verbergen muss, ist keine Demokratie mehr, sondern eine Tyrannei und Diktatur. Sie erhält nur noch die Zustimmung des eigenen Volkes zu ihren Verbrechen, weil sie lügt und betrügt - jeder amerikanische Präsident ist daher ein Cäsar der Intrigen. Auch er bestrafte diejenigen, die seine Lügen und Verbrechen, Intrigen und falsche Diplomatie veröffentlichen, wie Hitler.

Das sagt Amnesty International zum Fall Julian Assange
Uns ist nicht bekannt, dass wegen der Veröffentlichung der Dokumente rechtliche Schritte gegen Julian Assange eingeleitet wurden. Da derzeit keine konkrete Klage gegen ihn vorliegt, kann Amnesty International diesbezüglich auch keine Stellungnahme abgeben.
http://www.amnesty.de/2010/12/10/wikileaks-und-das-recht-auf-freie-meinungsaeusserung

Julian Assange muss nach Equador ausreisen dürfen. Das sollte in Anliegen der deutschen Regierung sein und wenn sich Angela Merkel nicht höchstpersönlich für diese Ausreise einsetzt, enttarnt sie sich selber als Mitglied des Netzwerkes gegen die kleinen Menschen.

Die Freiheit beginnt in den kleinen Dingen der Welt. Eine Regierung hat abzudanken, wenn sie ihre Machenschaften nicht mehr öffentlich vertreten kann.

Goodbye Cameron
Goodbye Merkel
Goodbay Obama


Auch der deutsche Finanzminister, Wolfgang Schäuble, verwanzt seine Mitarbeiter auch, damit nix mehr an die Öffentlichkeit kommt. .... "Wenn ein Minister das tut, gehört er ins Zuchthaus" - und nicht ins Kabinett!



Politprofiler: Imagine: China vergibt ab 2011 seinen ersten ...
11 Dez. 2010
Im Jahr 2011 wird China das erste Mal seinen Friedensnobelpreis vergeben, als Pandon zum schwedischen Nobelpreis. Der Preis wird an Julian Assange, den Mitbegründer der Aufdecker-Plattform Wikileaks verleihen.

Politprofiler: Wikileaks: Assange gilt nach wie vor in den USA als ...
13 Juli 2011
Wikileaks: Assange gilt nach wie vor in den USA als Terrorist. In London begann heute, am 12. Juli 2011, das .... NWO / Rohstoffregime: WTO soll China zum Export vo... Der Währungskrieg USA / EURO · Letzte Nachricht von ...


Kommentare:

  1. wieder mal eine typische reaktion von amnesty.
    es ist an peinlichkeit kaum zu überbieten, wie diese ngo? für "verfolgte" kämpft.

    AntwortenLöschen
  2. gesetzte sind eben diktatur, es kommt nur drauf an wie weit die bevölkerung das akzeptiert

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn es weh tut:

    http://disquietreservations.blogspot.de/2012/08/wikileaks-end-your-war-on-911-truth.html

    http://www.thedailybell.com/4194/Julian-Assanges-Directed-History

    AntwortenLöschen
  4. @Blogger - Nehmen wir an, Wikileaks ist tatsächlich eine False Flag. Die USA invertieren in keinem Land der Welt. Die Absprachen mit Kuwait sind alle erfunden., ebenso diese mit NGOs im Iran.

    Du bist ein richtiges Scherzkeks! Hauptsache, Deine interpretierte Wahrheit von 9/11 bleibt bestehen und Bush hat die Türme in die Luft gesprengt.

    Soll ich Dir mal was verraten? Mir ist es mir schnurzegal, wer diese "Anschläge" auf dem Gewissen hat. Das ist mittlerweile über 10 Jahre her. Ich denke, es wird in den nächsten 10 Jahren einen Welttrauer- bzw. erinnerungstag am 11.09. geben.

    Ab diesem Tag wird die Jahreszahl wieder bei NULL anfangen, wie bei Christigeburt. Es ist der Tag, an dem die Neoliberalität als neue Weltreligion (NWO) ausgerufen wird. Schließlich halten alle 9/11 für das entscheidende Weltereignis. :-D

    AMEN

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte