Sonntag, 16. September 2012

Warum die Unruhen in Islamien vom Westen gesteuert sind

Angeblich richtet sich der Zorn der Moslems gegen den Westen. Entgegen ihrer allgemeinen Abneigung gegen Mc Donald und sonstigen Lebensstilsymbole richten sie allerdings ihre Wut ausgerechnet gegen die Botschaften von westlichen Ländern. Eine absolut atypische Verhaltensform, die Wutmassen so nicht an den Tag legen, außer sie stehen unter der Schirmherrschaft von westlichen NGOs. D. h. der Wutbürger wird kanalisiert und zum Protest angeleitet.

Wütende Moslems denken m. M. nach erst in vierter oder fünften Instanz beim Anblick dieses Videos aus den USA an Botschaften, vor denen sie ihre Wut demonstrieren könnten. Das entspricht dem Denkschema westlicher Organisationen.

Wer in einer derartigen Ekstase ist, muss also gezielt auf die Botschaften hingewiesen werden. Aus eigenem Antrieb, kommt eine westliche Botschaft als letztes Protestziel, in die Entscheidungsfindung eines wütenden Moslems.


Gemäß den Kundgebungen, die von Bin Laden bekannt sind - von dem sogar der Westen behauptet, er sei ein Extremist - hatte in seinen Beschimpfungen gegenüber dem Westen, niemals die Botschaften im Visier, sondern deren wirtschaftliche Aktivitäten und Lebensgewohnheiten. Dazu zählten vor allem Mc Donald, ausländische Ölkonzerne. 

Wer allerdings unter der Anleitung einer westlichen NGO steht und über die Softpower aus den USA angeleitet wird, wird gerade zu diesen Zielen gerufen, um zu protestieren. Daher halte ich die sogenannte Eskalation in Islamien für eine gut vorbereitetes Event der westlichen Geheimdienst. Sie haben sich ihr Opfer zum eigenen Instrument gemacht.  Wer weiß heute schon, wo und in welcher Stadt eine ausländische Botschaft ist. Allerdings die nächste Mc Donald Filiale kennt jeder.

--> Das was wir momentan im TV als unkontrollierte Entrüstung der Moslems zu sehen bekommen, ist daher eine bestens organisiert und konzertierte Aktion von V-Männern, die als Extremisten in Islamien unterwegs sind. Sie denken westlich und steuern ihre Herde gemäß ihrer antrainierten Denkordnung.

Hier ist den NGOs ein grober Fehler unterlaufen. Das ist in etwa so, als wenn Fußball-Hooligans erst durch die Straßen vom Vereinsheim außerhalb der Stadt marschieren und erst dann randalieren.


Mein Urteil für die Organisatoren dieser Showaufstände: 

Sie arbeiteten mehr als schlampig und stümperhaft. Ihre Denkstruktur entspricht viel mehr der "braven" Protestkultur von S21-Gegner. Sie kampierten auch nicht vor jedem DB-Ticketautomaten.

   


Chinas Wutbürger debütieren
 ... wenn Chinas Volksseele und Gesellschaft als gesamtes angegriffen wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte