Montag, 15. Oktober 2012

Annette Schavan und ihre Schummel-Doktorarbeit als moderner Mythismus

Wer 1980 eine Doktorarbeit einreicht, weiß nicht was er in 30 Jahren für Ämter bekleiden wird, kann man sich sagen. Selbstverständlich soll sie zurücktreten. Es wäre allerdings besser gewesen sie wäre nie angetreten. Ihre Arbeit über "Gewissen und Ehre" hat sie offensichtlich zu falschen Schlussfolgerungen geführt, weil sie die nicht immer ausgewiesen Zitierten selber nur über Sekundärquellen gelesen hatte - falls dies überhaupt möglich ist. 

Es scheint eine ganz normale akademische Kultur zu sein, ungeprüft Gedanken anderen zu übernehmen. Nur lässt sich das heutige Chaos unserer angeblich "natürlichen" Gesellschaftsstruktur erklären. Ich möchte daher den Herren Akademikern, Professoren und sonstigen Eliten ans Herz legen, ihre viel zitierten Schriften, insbesondere die des Platon erst einmal selber zu überdenken, bevor man sie heute noch als ultimative Weisheit heran zieht und sie wie den Stein des Weisen behandelt.



... dann würden sich die heutigen Kader und Eliten wohl selber aus Scham vor ihrem primitiven Intellektuell selber abschaffen und ihren einfältigen Determinismus von der Basis ihrer Schlussfolgerungen nicht nur revidieren, sondern als falsche Wissenschaft darstellen müssen.



>>>>Hier geht es zu Schavanplag

Schwan schreibt z. B.: "Im Gegensatz zu Freud führt also Fromm den Konflikt zwischen Eltern und Kindern nicht primär auf geschlechtliche Rivalitäten zurück, sondern auf den Druck der elterlichen Autorität allgemein." (Roth 1976)

[Z. 5-8]
Bei mangelnder Liebeszuwendung der Mutter treten hier erste Komplikationen in der Gewissensbildung auf, insofern es sich für das Kind nicht lohnt, den Ansprüchen der Mutter gerecht zu werden, weil es darauf keine Liebe erfährt.

[Z. 11-15]
Umgekehrt werden Kinder, die völlig “in Ruhe gelassen werden”, denen in diesem Alter keine Orientierung gegeben wird,die in keine Richtung gewiesen werden, überfordert. Es entstehen dann Angstreaktionen vor dem unbestimmten Raum der Freiheit [...].
(Betz (1965))

Auf dem Fundament der Schöpfung entfaltet sich das gesamte Heilsgeschehen. Wahrheit, Ordnung und die geschichtliche Dynamik der Welt sind durch den Logos gestiftet und gehören nach der Schrift eindeutig zusammen.  (Auer 1971)

Unabhängig ob abgeschrieben und sich selber zugeordnet, sind diese Zeile offensichtlich auch die Meinung und der Kenntnisstand unserer Kultusministerin. Würden wir heute über das neue Parlament in Ägypten sprechen, käme ich zu der Überzeugung, dass Annette Schavan der Jesus-Bruderschaft angehören muss, christliche Regeln über jedes säkulares Gesetz stellt.

Das ganze bezeichnete man Anfang des 18. Jh. als Illuminaismus. Die Anbetung der Vernunft, die sich über jede Rationalität hinweg setzt. Wir dies mit Religion vermischt, sieht Schopenhauer den Mythismus und genau da ordne ich persönlich Anette Schavan ein.

Kommentare:

  1. hier gibt es auch anstrengungen...^^
    www.armageddonconspiracy.co.uk/How-to-Become-God%28720120%29.htm

    AntwortenLöschen
  2. http://www.facebook.com/photo.php?fbid=451447071560331&set=a.147598205278554.22052.144380008933707&type=1

    AntwortenLöschen
  3. Diese Schavan kennt aber auch keine Grenze, selbst ihr Nachname scheint abgeschrieben zu sein und kommt lt. Google mehrfach vor.

    AntwortenLöschen
  4. Schreib dich nicht ab - lerne schleimen und erben.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte