Mittwoch, 6. Februar 2013

Schavan: Doktortitel ist weg - nun kommt die Mär vom Vaginaneid

Die Universität Düsseldorf strich heute, am 06.02.2012, Frau Annette Schavan den Doktor Titel aus ihrer Anrede. Die Plagiate gelten damit als erwiesen. Doch die Bildungsministerin unter Angela Merkel will dagegen klagen.

Die Kultur der Akademien ist mittlerweile unerträglich. Ein heutiger Doktortitel entspringt einem Zwang zur Forschung. Nur wer eine Doktorarbeit wird Doktor und daher im Volk zu anerkannten Mediziner. So erforscht manch einer die Haarfolikel und stellt fest, dass eine abgestorbene Haarwurzel sich nicht mehr zum Wachstum animieren lässt. Ich gehe davon aus, dass in diesem Bereich schon so mancher Mann seine ganz eigene Doktorarbeit in bezug auf Haarwuchsmittel abgelegt hat - dafür aber nie eine DOKTOR-Titel erhielt.


--> Im Bereich Gewissen, kann also nur eine Doktorarbeit geschrieben werden, wenn sie sich auf den gängigen Determinismus der Theologie stützt und dabei übersieht, dass das heutige Leben theologisch demontiert ist, auch wenn die Gesellschaft sich von kirchlichen Zwängen oberflächlich befreit sieht. Man will also nicht feststellen, dass unsere heutigen Gesetze lediglich theologisierte Gesetze sind, die nicht auf den ersten Blick als religionsabhängig auffallen. Unter diesem Gesichtspunkt, sollte Frau Schavan ihren Doktortitel im Vatikan beantragen. Einen säkularen Titel hatte sie nämlich noch nie.

Ein Doktortitel ist ein Statusausdruck. Man gehört zur höheren Gesellschaft. Das ist ein Relikt der "Athener Schule der Dekadenz". Das Gewissen ist ein Resultat dieser Fehlinterpretation der Natur. Akademisches Denken bedeutet also aus alten Bücher abzuschreiben und zu meinen, sie seinen richtig in ihrer Aussage.

In diesem Video geht es über die Piratenpartei und ihrer Lichtsammeler bis hin zur griechischen Dekadenz der Akademiker. Sie sind nichts anderes als ausgebildete Manipulateure, damit die Wahrheit über unsere Lebenslüge nicht offengelegt wird. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte