Sonntag, 24. März 2013

Beresowski - Russischer Oligarch im englischen Exil gestorben

Beresowski gilt als Geldgeber für tschetschenische Terroristen. Beresowski. Er war Jelzins Mentor, als es um die Verteilung des russischen Volksvermögen in die Hände des Großkapitals ging. Beresowski wurde in Russland wegen Korruption und Geldwäsche gesucht. Danach begab er sich ins britische Exil und seine Familie ging nach Israel. Beresowski gilt als Finanzier des tschetschenischen Terrors gegen Russland. Er wollte dieses Land selber regieren, damit er beruhigt zurückkehren kann ohne dass dieses Land ihn an Russland ausliefert. So wird vorstellbar, wie viel Geld und damit Macht in den Händen dieses Mannes vereinigt war. 

Der Plan, "Ausverkauf von Russland" hat leider nicht funktioniert. Putin hält vehement dagegen. Russisches Volkseigentum soll nicht dem Wohlstand und dem Luxus von wenigen finanzieren. Das ist dem Westen schon immer ein Dorn im Auge gewesen. Er geht seit jeher gegen diese Oligarchen-Diebe vor. Für die es kein Nachweis gibt, dass ihnen als das gehört, was sie als Eigentum bezeichnen. Sie haben sich ihr Vermögen durch Korruption und Kumpanei  lediglich in den Wirren des Umbruchs erschlichen. Unter diesem Gesichstpunkt sollte auch der Fall "Chodorkowski" gesehen werden. Dessen Story es sogar bis in die heiligen Hallen von Hollywood schaffte.

Doch die Erbfeindschaft zwischen Kapital und Russlands Bodenschätzen ist alt. So alt wie das Zarenhaus und der europäische Adel. Dieser Krieg wird heute vom Welt-Großbürgertum geführt. Beresowskis Mitarbeiter Litvenenko starb im Jahr 2006 an einer radioativen Vergiftung. Lange wurde versucht, diesen Mord Putin anzulasten. Es wird wohl eher so gewesen sein, das Litvenenko bereit war gegen Beresowski auszusagen.

http://politikprofiler.blogspot.de/2006/12/der-fall-litwinenko.html
http://politikprofiler.blogspot.de/2006/12/litvenenko-bei-fronal-21.html





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte