Samstag, 23. März 2013

Neues aus Lalenburg: Zypern und Russlands Öl-Deal mit China

Jede Minute eine neue Meldung. Gibt es diese Gasvorkommen in den geschätzten Mengen wirklich? Ein Warten zwischen Hoffen und Bangen. Jede Zeitung, die etwas auf sich hält, führt einen Live-Ticker zu Zypern. Warum soll man in diesen Zeiten überhaupt noch ein Niveau einhalten. Es gibt keines mehr. Die Welt weiss nicht was sie will. Jeder Ausweg ist ein Abgrund. Jeder behauptet aus der Vergangenheit gelernt zu haben und trotzdem wiederholen wir diese Schei...e immer und immer wieder. 

Die Menschheit will nur hoffen wollen ... hoffen auf bessere Zeiten, auf Wohlstand und Luxus. Jeder sucht die Schuld beim anderen und keiner ist für all das verantwortlich. Es sind immer nur Banken, Geld, Gier, Reiche, Arme oder Dumme. Was als das möglich macht, interessiert niemanden mehr. Schuldige braucht die Welt, damit sie sich weiter dreht. Wer darf bei der heutigen Nachrichtenlage der Schuldige für Sie sein? Eigentlich wäre das eine neue Geschäftsidee - aber den Prügelknaben, gab es bereits schon. Er hat sich als unsinnig erwiesen und als Lustobjekt der Dekadenz.

Willkommen in der Dekadenz des Anstandes

Aus der Summe all der Verdächtigen ergibt sich eine Masse von Menschen, die irrational handeln und es trotzdem für das Normalste auf dieser Welt halten und trotzdem können sie lediglich das streben für Profit für normal halten und das Handeln mit Waren, Leistung, Geistesleistung und Nahrungsmitteln - eben Energie. Gerade melden russische Nachrichtenagenturen, dass Russland und China eine Öl- und Gasliefervertrag unterschrieben. 

Man kann davon ausgehen, dass diese riesigen Mengen an Energie nicht in Dollar gehandelt werden. Während sich Europa im Auftrag der USA vom russischen Gas und Öl unabhängig macht, suchte sich Russland einen zahlungskräftigen Ersatz für das marode und immer höher verschuldete Europa.

Während in Norddeutschland Windparks errichtet werden und Fakten schaffen, damit sich Deutschland ein neues Stromnetz gönnt. Von Geld das nicht vorhanden ist, sollen neue Arbeitsplätze geschaffen werden, während in der Solarindustrie Arbeitsplätze gestrichen werden.

Die Wirtschaftswelt formiert sich neu, und zwar ohne Europa und ohne Deutschland. Das mag ein Schock für all die Nationalisten ein Schock sein. Sie halten Deutschland und sich selber nach wie vor für eine Exportnation. Die Tatsachen sehen anders aus:

Die Summe der verarmten Arbeiter subventioniert der Industrie die Energie, die sie über ihre Produkte exportiert. Die deutsche Bevölkerung ist nichts anderes als billige Fabrikarbeiter, die einen Staat finanzieren, der dem Großbürgertum den Einkauf von Rohstoffe und Energie subventionieren, damit deren Gewinne nicht einbrechen.

Wahrheit will hier niemand hören, sondern nur Worte der Hoffnung. Hat Deutschland den Mut der Opelarbeiter - und kann NEIN sagen ... NEIN zu weiteren Deals? Kann Deutschland das Ende des Kapitalismus annehmen?

Ich sage NEIN - NEIN, weil keiner eine Idee hat, wie man über Kapitalismus lebt.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte