Dienstag, 2. April 2013

Öttinger der Fracking-Papst - Zukunft ohne Profitwirtschaft

Öttinger, ehemaliger Monsterpräsident aus Baden-Württemberg, jetzt EU-Kommisar für Energie, ist der Meinung, dass Bedenken gegen Fracking nur emotionaler Bullshit ist. Schließlich werden nur Wasser und Chemikalien in die Erde gepresst, um Gas zu gewinnen. .... Völlig harmlos!

Öttinger ist ein sehr glaubwürdiger Mann. Er vertritt auch die Meinung, dass Filbinger ein innerlicher Widerstandskämpfer im 3. Reich war und nur widerwillig als Richter für Hitler tätig war, Atomenergie ist harmlos und umweltfreundlich; Atomabfall gibt es vermutlich erst gar nicht, den stellt man in der Asse ab und Stuttgart 21 ist eine Innovation von Fortschritt.

Es lebe Deutschland! Es lebe die deutsche Forschung und es lebe das Modell Deutschland!

ENDE der Satire


KEIN FRACKING - KEINE ATOMENERGIE - 
ES GEHT AUCH ANDERS
... und zwar gemeinsam ohne Profitwirtschaft!



Kommentare:

  1. Ich frage mich, ob Herr Öttinger hinterm Mond lebt und er wirklich so naiv und kurzfristig denkt (was passiert dem Bohrloch"wasser", Herr Oettinger? Ich sage es Ihnen: Niemand weiß es!) oder ob er einfach nur von extremer Profitgier (die erhebliche gesundheitliche Risiken von Natur und Mensch vollkommen ausblendet.) geleitet wird.
    Ihr werdet gerade wieder vom reinen Kapitalismus geknallt. Ein Gutes hat es ja auch, unsere Enkel können in einer Welt leben, in der man sein LPG-Fahrzeug aus dem Wasserhahn betanken kann. (Achtung: Sarkasmus!)

    AntwortenLöschen
  2. ... nach diesen geschaffenen Tatsachen (Fracking) muss sich man am Ende ein ENDLAGER FÜR FRACKING-ABFÄLLE gesucht werden.

    Die Politik soll das Hirn einschalten, wenn es um Entscheidungen geht und nicht den Geldbeutel.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte