Dienstag, 16. Juli 2013

PRISM: Putin führt die USA am Nasenring vor - Schmachmatt für den globalen Rechtsstaat des Kapitalismus

Wladimir Putin (Regierungschef Russland 2013) führt die USA in Sachen Whistleblower Snowden vor. Die westlichen Medien lassen nichts aus, um es gegenteilig darzustellen. Ja - sie sehen sogar ein Einknicken der Russen vor der Großmacht USA. PRISM ist die chinesische Mauer, der Limes oder die DDR-Mauer, die uns vor etwas schützt, was nicht existiert. Deshalb sind wir eingesperrt; eingesperrt in ein Rechtssystem, das nicht mehr weiss, was menschlich ist. Es kennt nur noch den Profit als Maß jeder Moral und Gewissensbildung. 

Hätte Putin sich gleich nach dem Eintreffen von Snowden in Russland entschieden, ihm Asyl anzubieten, wären die lieben, netten Länder, mit ihren Menschenrechten,  u. a. auch Deutschland, nicht in die Verlegenheit gekommen, den Asylantrag von Snowden abzulehnen. Spanien, Portugal und Italien wären um die Möglichkeit betrogen worden, den Luftraum für Morales, den bolivianischen Präsidenten, zu sperren. Als dieser von einem Staatsbesuch in Russland nach Hause fliegen wollte. Die USA vermuteten Snowden in Gepäck von Morales und forderten ihre Freunde auf, den "Schwerverbrecher" Snowden zur Stecke zu bringen.

Die angeblich moralische Welt der alten Industrieländern stellt sich momentan selber bloß. Es ist schön zu sehen, wie das Spiel den USA und seinen Provinzen immer mehr aus den Fingern gleitet.


Putin ist nur der Schiedsrichter

Julian Assange (Wikileaksgründer) sitzt seit über einem Jahr in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Eigentlich hätte Großbritannien diesen "Schwerverbrecher" wegen Vergewaltigungsvorwürfen an Schweden ausliefern sollen. 

Daher kann Edward Snowden  gerne sein Informationslager auf einem russischen Flughafen aufschlagen. Dort ist es sicherer als in jedem Versteck, das ihm ein lateinamerikanischer Staat bieten könnte. Ich kann mir vorstellen, Lateinamerika leidet momentan an einer Flut von Einwanderern, die nichts anderes im Sinne haben, als Snowden zu fassen.

... aber auf einen russischen Flughafen lassen sich keine US-Seals (US-Spezialeinheiten) heimlich mit einem U-Boot einschleusen. Auch eine Nacht- und Nebelaktion wie bei Bin Laden in Pakistan ist sehr unwahrscheinlich. Ein Flughafen ist mit Radargeräten sehr gut bestückt und Sicherheitspersonal ist überall anwesend. Ein Mann wie Snowden kann nicht in einer einsamen Berghütte sicher untergebracht werden.


Snowden ist kein tragischer Held

Für mich ist Snowden ein Held, und zwar ein sehr intelligenter Held. Er wird kein tragischer Held für die Menschheit abgeben. Seine Aufgabe ist real und wird nicht erst im Nachhinein in sein Leben interpretiert. Er hat der Welt etwas zu sagen und sie hört zu. Nicht jeder wird es auf Anhieb begreifen, aber Snowden lässt uns Zeit, die erhalten Informationen zu verstehen.

Mittlerweile schwenken sogar die hiesigen Nachrichtensender in ihrer Berichterstattung zu PRISM und den Verstrickungen mit Kanzleramt und BND um. Die Option der Mitwisserschaft aller jemals im Amt gewesenen Regierungen wird inzwischen als wahrscheinlichste Option in den Raum gestellt.

Noch weiss keines der Medien wo es sich positionieren soll. Es besteht auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Zusammenarbeit zwischen Medien und Politik, sowie Wirtschaft offengelegt wird. Noch wird das Ganze nur vermutet und als Verschwörungstheorie abgetan. Doch Snowden ist der Offenbarer der Verschwörungstheorien. Er besitzt die Beweise für das, was man uns als Hirngespinst erklären will.

Es bleibt jedem seiner Fantasie überlassen, welche Gespräche Snowden während seiner Tätigkeit als CIA-System-Spezialist mitschnitt. Erst vor wenigen Tagen erklärte er, er habe die Möglichkeit gehabt, sich in jedes Gespräch einzuklinken. Ich persönlich wüsste ganz genau, welche Gespräche ich mir angehört hätte.

Ein Machtvakuum, das nicht mehr aufgefüllt werden sollte


In jedem Falle ist Snowdens Aktion sehr durchdacht. Aus dieser Nummer kommen die Regierungschefs nie mehr unbeschadet heraus. Snowdens Enthüllungen werden in vielen Nationen ein riesiges Machtvakuum hinterlassen, das wir nicht voreilig mit neuen Köpfen auffüllen sollten. 

"In der Ruhe, liegt die Kraft!" - Ganz normale Rücktritte wie in Luxemburg ändern an der Situation nichts. Es rücken nur andere Mitwisser auf diese Posten wieder nach. So kann das Spiel von Neuem beginnen und wir nehmen an, es wäre beendet.

Wir müssen sehr genau zu hören, was Snowden uns erzählt und zwischen den Zeilen lesen. Nicht alles was gesagt werden muss, kann in der heutigen Sprache von Werten ausgedrückt werden. Wir müssen begreifen, warum es so weit kommen konnte und dann nach der einzigen Ursache suchen ... damit wir diese ein für alle Mal als Option für unsere Zukunft nicht mehr in Erwägung ziehen. 

PRISM ist nur eine Folge unseres Wirtschaftssystem, wie jeder andere Geheimdienst auch. PRISM ist nicht der Urheber unserer Wirtschaft und auch Geheimdienste machen keine Marktwirtschaft. Sie gehorchen nur dem Prinzip der allgemein anerkannten Werte und genau diese müssen wir infrage stellen.

Wer die Werte infrage stellt, stellt das System infrage und jede daraus resultierende Administration. Ja - sogar die Logik, die uns heute wie ein fremder Geist beherrscht. Noch ist nicht bewiesen, dass Eigentum/Profitrecht und die darauf begründete Moral, ein Leben in Frieden und Freiheit für die Menschheit garantiert. Wir glauben es nur ... jetzt ist es an der Zeit, es wissen zu wollen.

Siehe hierzu meinen Artikel: Was PRISM wirklich ist ...

Das Thema ist sehr umfangreich, denn in Europa ist nur wenig bekannt, dass es keine einheitliche Scharia im Islam gibt. Ein weiteres Manko unserer Allgemeinbildung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte