Donnerstag, 18. Juli 2013

Aleksey Nawalnyj: Putin das Schreckgespenst - Marktradikale Politiker wollen die Demokratie in Deutschland abschaffen

Ich mach es kurz und knapp. Deutschlands Regierung ist faschistisch. Das Kind muss endlich mal beim Namen genannt werden. Unsere Regierungen unterlaufen unsere Demokratie, damit sie zum Wohle des Marktes zusammenbricht. Wer den Markt für regierungsfähig hält, ist ein Antidemokrat. Für Russlands Kriminelle ist es mittlerweile einfach. Sie deklarieren sich als Putinkritiker und genießen den medialen Schutz des Westen, während sie das Vermögen des russischen Volkes als Privateigentum deklarieren. 

Putin ist den Augen der transatlantischen Allianz, die auch PRISM finanziert und aufbaut, ein Dorn im Auge. Als Feinde werden auch Venezuela und Bolivien gerechnet. Diese Länder bestreiten eine Teil ihres Sozialetats aus Ölgeschäften, die staatlich betreiben werden. Das ist ein Diebstahl am freien Markt aus Sicht der Transatlantischen Allianz - der "freie Markt-Anbeter".

Putin ist einfach nicht gewillt, die riesigen Öl- und Gasvorkommen dem "freiem Markt" - also den westlichen Multikonzernen zu überlassen. Das macht ihn zum Feind. Er besteht auf eine Staatsbeteiligung. Das ist in den Augen der neoliberalen Politik und Wirtschaft hier in Europa und den USA eine Todsünde. Hier fängt bereits die Gehirnwäsche in ihrem Kopf an.

Der Markt befreit den Menschen

... wenn ich "Sünde" schreibe, meine ich auch Sünde im religiösen Sinne. Denn die Lehre von der "freien Wirtschaft und dem freien Markt" ist eine Religion. Ihre Anhänger scheuen nicht davor zurück Verleumdungen zu veröffentlichen und behaupten die Privatisierung des Staates ist die Befreiung der Menschheit.



Jeder der den Markt wie Putin an die Leine nimmt, ist daher ein Verbrecher. So wie jeder Mensch für einen Islamisten ein Sünder ist, der nicht nach der Scharia lebt.  Daher sind Sie bitte sparsam mit ihren Vorurteilen.

Geben sie nicht viel auf das Geschwätz unserer Journallie. Nehmen sie die vorhanden Fakten in die Hand. 

Uli Hoenes, Merkelfreund, erhält eine sehr, sehr milde Strafe für seine Steuerhinterziehung und seine Schwarzgeldkonten in der Schweiz. Helmut Kohl ist immer noch nicht verurteilt und Wolfgang Schäuble sitzt trotz Schwarzgeldaffäre als Finanzminister im Kabinett von Merkel.

Alleine diese Tatsachen sprechen für sich und die Kumpanei einer Sekte. Die direkt in den Spitzen unserer Regierung sich versammelt. Unser Verfassungsschutz nimmt Rechtsradikale in Gewahrsam, weil sie unsere Demokratie abschaffen wollen. Doch Reiner Brüderle schreit während des FDP-Parteitages unbehelligt von Verfassungsschutz und Medien vom Podium: "Der Markt muss steuern, nicht der Staat ....!" Das ist ein massiver Angriff auf unsere demokratische Grundordnung, aber niemand schert sich darum. Es wird geduldet, weil es gewollt ist. Die USA betreiben Foltergefängnisse und verfolgen Aufklärer wie Snowden und Assange sowie Manning als Hochverräter der Freiheit.

Daher überdenken Sie sich noch einmal und überprüfen Sie bitte noch einmal ganz genau, wer der tatsächliche Feind ihrer Freiheit ist. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte