Freitag, 26. Juli 2013

Whistleblower Manning: USA fordern lebenslang plus 154 Jahre Haft - Mr. Obama ohne Pardon

Ob es ein Schauprozess, ein politischer Prozess und/oder ein Abschreckungsurteil ist, werden die Generationen entscheiden, die nach uns kommen. Jetzt liegt es an uns, was wir befürworten oder für die Nachwelt als Aufschrei konservieren. Bradley Manning, der Whistleblower, der uns das wahre Gesicht des amerikanischen Irakkrieges zeigte, steht nur vor Gericht. Ein Gerichtsverfahren über das weniger in unseren Medien berichtet wird, als über die angeblichen politischen Prozesse in Russland. 

Es stellt sich immer die Frage, was ist RECHT und was ist FALSCH? Ist das Morden der "freien Welt" gerechter als das Morden durch Terrorismus? Der Friedensnobelpreisträger, Barack Obama, kennt kein Pardon in Sachen "Manning". Ein Frau. Denise Lind,  wird als Richterin das Urteil fällen.

Krieg ist immer ein Kampf zwischen den Guten. Wobei immer der andere der Böse ist. Sie kämpfen um das Recht, den Besiegten mit Recht und damit mit gutem Gewissen zu unterdrücken, zu unterdrücken und als das Böse zu bezeichnen. Daraus ergibt sich für jeden der sich zu den Guten zählt, das RECHT zu MORDEN.

Deshalb hüte dich vor den Guten, sie sehen irgendwann das BÖSE in Dir und räumen sich dadurch das Recht ein, Dich nach bestem Wissen und Gewissen zu erschlagen.

Freiheit ist nicht mit Sieg oder Niederlage zu erlagen. Jeder Sieg ist und bleibt eine Niederlage für die Freiheit. 

In Sachen Freiheit gibt es nur eine einzige Position. FÜR DIE FREIHEIT! - Wer allerdings den verschiedenen Interpretationen von Freiheiten eine Plattform bietet, macht sich bereits an der Unfreiheit von Menschen schuldig.

Daher kann es zur Berichterstattung zum Prozess über Manning nur eine einzige Aussage geben:
FREE MANNING.


Bitte beachten Sie, dass Al Kaida schiitisch ist und die Sunniten bekämpft. Des Weiteren bitte ich um Beachtung, dass es in der islamischen Welt noch keine einheitliche Scharia gibt. Das ist wichtig, wenn man verstehen will, welche Ziele die USA und die sogenannte "freie Welt" verfolgt.


Was ist Freiheit?

Ein Pferd ist nicht frei, wenn es auf der Koppel ist. Wäre es wirklich frei, würde es in unseren Vorgärten die Blumen fressen. Da aber ein Pferd nichts von einem Grundbucheintrag weiss und die Sinnhaftigkeit dessen ihm auch nicht erklärt werden kann, wird ein Pferd wohl auf ewig dumm bleiben.

Hätte die Tierwelt begriffen, was der vernunftsbegabte Mensch auf der Erde so treibt, gäbe es längst einen Pferdepräsidenten, der sein Volk an den Meistbietenden vermietet. Das wäre ein Erfolg. Die Pferde könnten sich Ställe bauen und Heu kaufen. Sie hätten eine richtige Zivilisation und würden in einer freien Welt leben.

Deshalb ist es für jedes Pferd besser, es wird in Gefangenschaft von Menschen geboren. Es kennt die Freiheit nicht und hält die Koppel für den Lohn seiner Arbeit und den Menschen für seinen Freund. Wobei zu bedenken ist, dass das Pferde seine Anwesenheit auf dieser Erde ein paar Pferdenarren verdankt. Sie machten das Reiten zu einer elitären Sportart und zum Hobby.

Pferde werden nämlich nicht mehr als Kriegsgeräte benötigt. Früher war der Pferdestall der wichtigste Teil einer Militärkaserne. Es hatten den Stellenwert eines Lepardpanzers. Kühe eigenen sich nun mal nicht für die Kavallerie.

Sollte das Pferd jemals aussterben, wir es kein großes Aufheben darum geben. Es ist schließlich kein Eisbär, wobei die Braunbären zwar frei sein sollten, aber bitte nicht in Deutschland, außer Bären lernen, was Recht und Gesetz bedeutet.

Wobei ich mich frage, mit was ein Bär in unserer Zivilisation seinen Honig verdienen soll.

In diesem Sinne
Euer Politprofiler



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte