Mittwoch, 21. August 2013

Der Ölpreis muss fallen!

Es ist ganz klar, dass der Ölpreis in nächster Zeit sinken muss. Die monarchischen, islamischen Ölländer unterstützen die Schiiten im Kampf um die einheitliche Scharia in der Umma. Diese Machtmonopole halten sich nur durch den hohen Ölpreis, indem sie damit die bereits ausgehöhlte Unterschicht durch soziale Leistungen ruhigstellen. Sein Syndrom der Zivilisation, das auch bei uns gilt. Was für Arabien das Öl ist, ist bei uns die Exportindustrie.

Sinkt der Ölpreis, werden auch diese Länder destabilisiert. Sinn und Zweck ist, eine einheitliche Scharia einzuführen, woraus sich wie im 15. Jh. in Europa durch den Westfälischen Frieden ein einheitliches Kaufmannsgesetz alle Nationen entwickeln kann.

Das erleichtert die Arbeit des Kärmers ungemein. So muss er sich nicht ständig mit wechselnden moralischen Wertvorstellungen von Religionsgruppen auseinandersetzen, sondern kann jeden nach internationalem Recht zur Einhaltung der Verträge verklagen, auch dann, wenn dadurch eine ganze Nation ins Elend gestürzt wird.

Europa ist hierfür das beste Beispiel. Die Troika ist imstand, ganze Bevölkerungen ins Elend zu stürzen und die nationalen Gewaltmonopole der Demokratien setzen dieses Elend auch noch mit Waffengewalt und Drohungen um.

Bis die Masse der Bevölkerungen dies alles begreift ist es längst geschehen. Was wiederum ein weiterer Beweis ist, dass der Mensch nicht fähig ist aus seiner Vergangenheit zu lernen. Auch dann, wenn er es heute immer und immer wieder vorgibt.

Er ist nur fähig aus der Vergangenheit die Fehler heraus zu lesen, damit er sie wieder im neuen Gewand des Welttheaters machen kann. Bitte werden Sie jetzt nicht überschwänglich. Ich meine damit die aktuellen Vertreter der Politik genauso, wie die "alternative Variante" der Politiker, die sich momentan recht stark und aufgeklärt fühlen.

Sie verfolgen alle ein Ziel: Eine starke Wirtschaft, damit ihre sozialen Modell umgesetzt werden können. Daher sind sie nicht besser und nicht schlechter als unsere momentane Regierung unter Merkel. Sie sind die Regierung. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte