Samstag, 21. September 2013

Demokratieevent 2013 - Kostenlose BILD für ALLE

Fassungslos starre ich heute in den Briefkasten. Eine kostenlose BILD schreit mir entgegen: "Geh zur WAHL!" ... und denke mir, "Jetzt erst recht nicht!". Ganzseitige Anzeigen erzählen mir davon, wer all das angeblich auf eigene Rechnung finanziert, wobei deren Profit darin besteht, dass ich als kleiner Konsument ihnen erst den Profit bezahlte. 

Der Postbote bekommt durch die Sonderausgabe der BILD von heute, 21.09.2013, nicht mehr Gehalt, aber mehr Arbeit. Wurfsendungen der FDP werden wohl als Arbeitsplatzerhaltungsmodell für Briefboten angesehen. So kommt Brüderle und Konsorten der Mövenpickentlastungssteuer sogar noch auf die Idee, sich als sozial zu bezeichnen.

NEIN - dieses Dummgelaberle der Wirtschaftswissenden ist nichts anderes das Wissen von Dummen, die starrsinnig davon überzeugt sind, dass sie richtig liegen. Mit Dummen braucht man über diese Positionen nicht diskutieren. Sie sehen lediglich einen Gewinn darin, Profite umzuverteilen und kapieren einfach nicht, dass jeder Gewinn/Profit, der umverteilt wird, vorher von irgendjemanden bezahlte werden muss.

Doch das überzeugt die Vorstellungskraft der meisten Aufgewachten. Sie können A nicht B verbinden und feststellen, dass der Profit genau denselben Effekt erzeugt, wie der von ihnen kritisierte Zins. So kommen eben diese Schlauen lediglich auf die Idee, den Zins abzuschaffen oder gar die D-Mark wieder einführen zu wollen.

Da kann ich nur sagen: MENSCH  - such endlich den Hirn.

Kommentare:

  1. Es ist schon eine Frechheit meinen Briefkasten mit so einem Müll zu füllen. Die können ihr Papier auch irgend woanders entsorgen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Keuro,

    Zit.: "Fassungslos starre ich heute in den Briefkasten."

    Ja, das hab ich auch. ^^

    Als die BILD letztes Jahr ihr Jubiläum feierte, wurde vorher bekannt, dass sie vorhat, kostenlose Exemplare an sämtliche Haushalte zu senden; und man konnte dann im Vorfeld an den Springer Verlag eine Mail senden, dass er das doch bitte unterlassen solle.

    Diesmal wurden wir jedoch wohl kalt erwischt. ^^

    Aber ich habe daraus nicht die Konsequenz gezogen, nicht wählen zu gehen. ;)
    Siehe dazu:

    "BILD - Kostenlose Propaganda zur Bundestagswahl 2013!"

    http://www.youtube.com/watch?v=rWSO8uq9Kyo

    Und nicht wählen bringt m. E. nix
    Siehe dazu:

    "Wählen oder Nichtwählen die Lösung? Geh wählen!"

    http://www.youtube.com/watch?v=TKQapGz1s-I

    Wenn so üüüberhaupt nix an Parteien für dich dabei ist - nicht mal das "geringere Übel" - dann wird es höchste Zeit, dass du ne eigene Partei gründest.

    LG FMD :)



    http://www.youtube.com/watch?v=rWSO8uq9Kyo

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte