Donnerstag, 31. Oktober 2013

Maut für alle wird kommen - Seehofer setzt sich durch

Weltonline umschreibt das wie folgt: "Die EU hat eine Pkw-Maut für Ausländer für möglich erklärt - wenn auch Inländer zahlen müssen." - Außerdem ist es unseren schlauen Journalisten entgangen, dass ein Teil der Mautgebühren als Provision an Toll-Collect abgeführt werden. So schafft Seehofer das Kunststück, die Kfz-Steuer als private Einnahmen umzudeklarieren. Es lebe der Neoliberalismus und wenn die Straßen marode sind, wird einfach die Mautgebühr erhöht. Niemand - besonders die CDU/CSU sind für Steuererhöhungen. Wieder mal ein Phyrussieg für die Klugen dieser Welt.

 Das ist Volksschuleniveau zur Bildung der Bevölkerung. Man sollte die Wahrheit immer schmeichelhaft aussprechen. So bemerkt der "kleine Mensch" nicht wie er sich selber mit seinem Geiz und seinem Gerechtigkeitwahn immer und immer wieder betrügt.

Die meisten PKWs, die auf deutschen Autobahnen fahren, sind nun mal in Deutschland zugelassen. Eine "Ausländer-Privatmaut" würde daher finanziell gar keinen Sinn machen. Der Dämlichkeit der Menschen mit ihrem einfältigen Geldbeutelhirnfortsatzdenken ist die heutige Logik und deren Paradox zu verdanken.

In wenigen Wochen, wird sich der sogenannte Berufsverkehr über die Land- und Bundesstraßen wälzen. Ich freue mich auf die Lösungsvorschläge für diese "neue Problem". Der heutigen Innovation von unseren klugen Denkern sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende wird sich der Ratschlag: "Fahrt mit dem Fahrrad oder geht zu Fuß..." - durchsetzen.

Danach entschließt man sich die Straßen zu privatisieren. Ein staatliches Eigentum ist wettbewerbsverzerrend und wer sich in dieser schönen, neuen Zukunft eine Vignette oder gar ein Auto leisten kann, gehört zu den Gewinner oder besser gesagt zu den gerecht bevorzugten Leistern.

Nun schlägt natürlich der Hochmut der Stadtbevölkerung höher. Sie können noch zu Fuß oder mit dem Fahrrad bequem um die Ecke einkaufen, aber weil die Logistik für dieses breite Angebot zu teuer wird, kommt es zu einer Konzentration der Einkaufsmöglichkeit außerhalb der Stadtgrenzen. Da wird selbst die Busfahrt zum Luxus und wer mit großen Einkaufstüten die Bus belagert, muss in dieser Zukunft ein oder zwei Extraticktes lösen. Das ist Markt und Wertschöpfung bzw. Gerechtigkeit.


In diesem Sinne
Euer Politprofiler

1 Kommentar:

  1. "Maut für alle wird kommen - Seehofer setzt sich durch"

    Seehofer: "Die Bürger in Deutschland (DEUTSCH?) brauchen keine Maut zu zahlen, denn dafür zahlen sie ihre KfZ - Steuer!"

    Wie einfach, "Herr" Seehofer und wenn der "Staat" BRD einfach die KfZ - Steuer erhöht?????
    Dann zahlt der BRD - Bürge wohl doch die Maut indirekt mit!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte