Dienstag, 19. November 2013

Bundestagswahl: Fast zwei Monate nach der Wahl und immer noch keine Regierung!

Lange habe ich auf eine dies bezügliche Meldung gewartet - aber sie kommt nicht. Nun schreib ich sie eben selber.

Unsere Journalisten und Internetaktivisten liegen im Tiefschlaf. Zwei Monate nach der Wahl gibt es in Deutschland immer noch keine Regierung und niemand stört sich daran. Man ergötzt sich lediglich an dieser Demokratie-Unterhaltungsshow als Koalitionsverhandlung. Es gab noch nie eine Regierung, die regiert. Es regiert immer schon der Markt und es regieren auch keine Banken. Es ist nur der Mensch mit seinem abartigen Willen und seinen Werten.

Die Hanse hatte keine Regierung. Sie kaufte sich die Könige und die Loyalität der Bürger durch Auskommen und Profit ein. Sie ließ jeden wieder fallen, der ihr keinen Nutzen mehr brachte. Das Volk spurte nach den eigenen Vorgaben des Marktes, weil es selber reich werden wollte. Wer Arbeit anbot, war der König und wer zahlte um so mehr. Auch die Medici waren keine Könige. Sie waren simple Kaufleute. Doch nicht sie regierten. Sie regierten nur durch den Markt, weil sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren ... mehr nicht.

Seht es ein Leute! So lange der Markt Euren Willen regiert - werdet ihr nie frei sein.


Koalitionsverhandlungen - Schmierentheater der Aufklärung

Jeden Tag geht noch der größere Durchbruch in den Koalitionsverhandlungen durch die Medien. Mit der Maut wollen sie Euch reich machen. Am Erziehungsgeld wollen sie für Euch sparen  und mit 8,50 Euro Mindestlohn wollen Sie Euch vor dem sozialen Ruine bewahren. Selbst vor dem Bau von neuen Autobahnen - dieses Mal sind es Daten- und Stromautobahnen - schrecken sie nicht zurück, wenn sie Arbeitsplätze versprechen. Im Internet überschlagen sich die alternativen Lösungen, die sich unwesentlich von den politischen Vorhaben unterscheiden. Hauptsache man kann sich ausrechnen wie reich man nach deren Vorgaben werden kann - das ist wichtig.

Geschichte wiederholt sich immer wieder - nicht nur in den Versprechen der Politiker, sondern vor allem in der Blindheit der Staatsbewohner, die nach der Manipulation durch sämtliche Kanäle nach ihrer Meinung und objektiven Beurteilung gefragt werden. Was nach 1933 bis 1945 die Wochenschau war, ist heute die alltägliche Berichterstattung und die Berieselung durch die alternativen Medienschreier im Internet. Jeder verspricht die noch besser Lösung für den verdienten Reichtum des Fleißigen.

Aufklärung ist zum Volkssport geworden. Eben eine Unterhaltung. Es geht schon lange nicht mehr um Inhalte. Es werden nur noch Traumschlösser angeboten.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte