Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten 2013

Weihnachten ist ein Fest unserer Wertegesellschaft. Wer sich dem kommerziellen Sog des Festes entzieht, stilisiert es zu einem Fest der inneren Werte und der Moral. In der Hoffnung er sei der bessere Mensch, als derjenige, der Wünsche kauft und verschenkt. Alleine die zwei Auslegungsformen beinhalten ein hohes Streitpotenzial. Daher erlauben Sie mir einen ganz rationalen Blick ...

Um diese Feiertage ranken sich viele Geschichten und Mythen, die es außerhalb der christlichen Religion als Feiertag,Ereignis. Tradition oder Kultur erklären wollen. Letztendlich waren die kirchlichen Feiertage ein Segen für die abhängig beschäftigte Menschheit. Was wahrscheinlich auch die hohe Popularität der christlichen Religion bis ins heutige Zeitalter erklärt. Ginge es nach dem Kommerz und den Produktionsanstalten, würden die Feiertage schon längst abgeschafft sein. Es war also im wahrsten Sinne des Wortes ein Segen, dass sich der Adel dem Reglement der Kirche auch moralisch und damit kommerziell unterwarf. 

Auf der anderen Seite besteht durch die Feiertage für die deutsche Wirtschaft noch genügend Potenzial zur Lohnkürzung. Sie kann für jede weitere Lohnerhöhung einen "gesetzlichen Feiertag" aus dem Kalender der abhängig beschäftigten Menschen streichen und einen Produktionstag daraus machen. Wer dann in dieser Zukunft Weihnachten feiern will, muss dann Urlaub nehmen. Vielleicht ist Weihnachten in dieser Hinsicht nicht gerade das Paradebeispiel eines streichbaren Feiertages, da damit auch die Geschenke- und Spendenflut ausbleiben würde, doch wenn der der kleine Arbeiter in dieser Zukunft eh kein Geld mehr für Geschenke zur Verfügung hat, könnte selbst dieses hohe Fest des Kommerzes und der Besinnung aus den Kalendern gestrichen werden.

Sie sehen, Wohltat und Elend sind zwei Seiten einer Medaille, welche die Menschheit einfach nicht aus den Händen geben will. Daher bevorzugt er die für ihn positivste Seite zu betrachten. Das lässt die Welt in absoluter Ordnung erscheinen. Würde allerdings diese Medaille zur Seite legen. Seine Moral und seine Werte damit abstreifen,wird er die wirkliche Freiheit und ein Leben in Frieden erreicht.

Ich wünsche allen meine Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Kommentare:

  1. Liebe Politprofiler,
    ich wünsche Ihnen auch ein frohes Fest und möchte mich bei dieser Gelegenheit für die Unzahl an Denkanstößen in Ihren Blogs bedanken.

    LG Manfred

    AntwortenLöschen
  2. Sind wir doch mal ehrlich.Die Kirche hat nur wegen der Feiertage ihre Daseinsberechtigung.

    AntwortenLöschen
  3. Sind wir doch mal ehrlich.Die Kirche hat nur wegen der Feiertage ihre Daseinsberechtigung.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte