Montag, 13. Januar 2014

Schande: Golden Globe für "12 Years a Slave"

Dieser Golden Globe an "12 Years a Slave" ist ein Hohn an jede Aufklärung und lenkt absichtlich von den real gelebten Tatsachen von heute ab. Plötzlich befindet man sich in der Begrifflichkeit "Sklaverei" wieder, die im 19. Jahrhundert angewendet wird, um eine anhand von Äußerlichkeit geschaffene Unterschied zu diskriminieren, während man überall in der gesamte Welt von Niedriglöhnern und Ausbeutung der "freien Menschen" spricht. 

Vermutlich soll damit suggeriert werden, dass es uns Arbeitern besser geht als den Sklaven im 19. Jahrhundert. Wir sind unter die Menschenrechte gestellt und dürfen nicht je nach Laune unseres Eigentümers getötet werden. Wir gehören uns selber. Wir sind unsere eigenen Eigentümer. Das ist die Message in diesem Film - eine riesige Illusion.

Wir verkaufen uns mittlerweile freiwillig für das tägliche Brot an die "Plantagenbesitzer". Die Hollywoods-Story-Fabrik funktioniert nicht mehr. Das Leitmotiv des gesunden und natürlichen Egoismus ist überholt und zieht nicht einmal den Ärmsten hinter dem Ofen hervor, der davon träumt zum Millionär aufzusteigen.

Die Sklaverei war ein Verbrechen an der Menschheit, aber der heutige Sozial- und Kulturrassismus ist es ebenso und es ist kein Ende in Sicht. Genau das klagt der Film nicht offen an. Nach dem Ende der Sklaverei in den USA gab es die Rassentrennung, die erst mit dem Civil Rights Act von 1964 abgeschafft wurde. Seit dem herrscht der Sozial- und Kulturrassismus in vollen Zügen. Freiheit gibt es auf diese Art und Weise nie für alle Menschen ... erst wenn jeder erkannt hat, dass keiner mehr oder weniger wert ist, hört das alles auf.

Doch diese Einsicht erlangt man erst, wenn man das was man als ICH und EGO heute begreift, kritisch hinterfragt wird.



Kulturrassimus als Machtinstrument

Platon gilt heute als Begründer der Philosophie, doch in Wahrheit ist er der Begründer des Kulturrassismus, woraus sich der heute Sozialrassismus erklärt. Heute wird einfach Reichtum mit Erfolg, Intelligenz und Schönheit gleichgesetzt. Das führt zu einer als natürlich empfunden kulturrassistischen Abgenzung unter den Menschen. Eine Weiterführung des Adels und derMonarchie, obwohl sie als abgeschafft gelten. (Bitte halten sie Religionen nicht für Kultur - es geht hier um die Grundwerte zur Willensbildung aus Überzeugung (Manipulation). Das was sie für rationales Denken halten ist das Resultat dieser Manipulation).

>>> weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte