Dienstag, 11. Februar 2014

Edathy: Pädophilie und Sexualmoralismus - Der Gottesstaat USA

Sebastian Edathy galt als engagierter Untersuchungsausschussleiter zum NSU-Fall. 2012 legte er Herrn Schulz (BDK) den Rücktritt nahe, da er nicht den Eindruck habe, dass der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter mit der in Deutschland gültigen Rechtsstaatlichkeit übereinkomme. 

In Luxemburg stürzte 2013 ein Staatsanwalt über vom Geheimdienst lancierte Gerüchte zu Kinderpornografie und Pädophilie. Dieser Staatsanwalt wollte dort ermitteln, wo es dem Geheimdienst nicht passt.

Spätestens seit der NSU-Affäre können gefundene Daten auf PCs nicht mehr als Beweise dienen. Jeder Geheimdienst, der mit den USA bzw. mit der NSA zusammenarbeitet, kann für jede Person fingierte, digitale Spuren im Netz erzeugen und Daten auf PCs hinterlassen, die vom Eigentümer selber gar nicht heruntergeladen wurden.

BDK-Chef Schulz wurde von Edathy im Jahr 2012 schwer kritisiert. 2014 übte Schulz (BDK) dagegen schwere Kritik an den USA und NSA - sie verhalten sich rechtswidrig - 2 Wochen später tritt er als BDK-CHEF zurück. Hier wird offensichtlich Druck ausgeübt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den Dokumenten von Snowden sich auch Hinweise auf die Zusammenarbeit von BND und NSA in Bezug auf NSU vorliegen, die noch nicht publik sind. 


Luxemburg 2013
Geheimdienst entledigt sich unangenehmen Staatsanwalt mit falschen Gerüchte über Pädophilie






23.10.2012

Edathy legte Schulz (Vorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) den Rücktritt nahe. Er meinte gegenüber der "Mitteldeutschen Zeitung", Schulz scheine ein "gestörtes Verhältnis zur parlamentarischen Demokratie und zur Kontrollaufgabe von Abgeordneten" zu haben. Er solle "darüber nachdenken, ob er mit seinem absurden Rechtsstaatsverständnis dem Amt noch gewachsen" sei.

Sebastian Edathy (SPD), Sohn eines indischen Priesters und einer Deutschen 

  • sitzt seit 1998 im Bundestag
  • 2005 bis 2008 leitete er den Innenausschuss
  • 2012 Leiter des Bundestags-Untersuchungsausschusses zum NSU-Fall
  • 2013 - 8. Febr. Edathy legt überraschend sein Bundestagsmandat nieder - aus gesundheitlichen Gründen
  • 2013 - 10. Febr. - Hausdurchsuchung von Edathy - Verdacht auf Kinderpornographie wird kolportiert
  • 2013 - 11. Febr. - ARD-Hauptstadtstudio nimmt Meldung über mutmaßlichen Kinderpornobesitz von Edathy zurück

Andre Schulz (BDK)

  • seit 2011 Vorsitzender des BDK bis 06.02.2014
  • 28.01.2014 übte Schulz schwere Kritik an den USA und der NSA: Sollten die von Snowden gemachten Angaben zutreffen, sei nicht schönzureden, dass sich die USA in ihrer Datensammelwut außerhalb des Rechtsverständnisses bewegten, das Europa bestimme.

Sexualmoralismus - Der Vorwurf von Pädophilie wird zum politischen Instrument: Vorwürfe sind schnell publiziert und angebliche Beweise schnell beschafft ... Es wird sogar versucht über die Pädophilie in Deutschland wieder einen gesellschaftlichen Willen zur Todesstrafe zu etablieren. Politisch unliebsame Menschen werden einfach als Kinderschänder verschrien. In der NS-Zeit kolportierte man ebenfalls solche Phädophilie-Gerüchte, um den Hasse der Menschen gegen Minderheiten zu richten.

Wer die Religiöse-Sexual-Debatte in den USA genauer verfolgt, wird erkennen, dass christliche Extremisten schon lange versuchen mit derartigen Mitteln eine neue Form des Gottesstaates in den USA zu errichten.

Sexualität scheint die Obermoral von allem zu sein. Von der Sexualmoral wird auf den Charakter der Person geschlossen. Daher ist es einfach über Gerüchte gerade Entscheidungsträger aus dem Amt zu drängen.So treten die meisten Entscheidungsträger wegen sexuellen Verfehlungen von ihren Ämter zurück, anstatt wegen politischen Fehlentscheidungen. Offensichtlich ist unsere Gesellschaft gegenüber kommerziellen, politischen und wirtschaftlichen Fehlentscheidungen toleranter, als in sexueller, moralischer Hinsicht.

So langsam fange ich an Freud zu verstehen.Viele meinen, man könne aus einem mehrheitlichen Verhalten, eine Norm für alle ableiten. Wobei nie ergründet wird, woher die Vorstellung und die Regeln für Moral überhaupt kommen und sich ihre Begründung ableiten.

Der Sexualmoralismus ist daher ein starkes Manipulationsinstrument innerhalb unserer Gesellschaft und der Meinungsbildung. Trotz sexueller Revolutionen, Miniröcken und der Pille gibt es bis heute keine Säkularisation zwischen Rechtsstaat und Religionen. Es findet viel mehr die gegenteilige Bewegung über die sogenannte Moral und Sexualmoral statt. Diese Strömung kommt aus den USA und findet ihren Nährboden in den vielen Freikirchen dieses Landes.



1 Kommentar:

  1. Ich hoffe das einer verrägt durch die Lügen manipulation an die Menschheit von Ärzten, Polizei, Militär, Psychologen, usw., hoffentlich verrecken die. Dann ist wieder kommplette Freiheit. Fuck System.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte