Mittwoch, 12. März 2014

Hoeness: Bei Schuldspruch droht internationale Regierungskrise!

Die USA setzen sich bekanntlich sehr für Steuerhinterzieher und Amtsmissbräuchlern. Russland und die Ukraine bekamen den Zorn der Gerechten bereits zu spüren. Die Verurteilung von Chodorkowski - russischer Steuerhinterzieher - wurde zum nationalen Interesse der USA erklärt, so wie das Wohlergehen und die Freiheit von Ölprinzessin Timoschenko. 

Chodorkowski wurde kurzer Hand zum Kremlkritiker erklärt und finanzierte mit seinen gestohlenen Milliarden die Opposition des russisches Präsidenten, der sich plötzlich für die illegalen Geschäfte der Milliardär interessiert.

Der deutsche Rechtsstaat kann sich einfach keinen Schuldspruch gegen Hoeneß erlauben. Es würde den internationalen Beziehungen, besonders die zu den USA gefährden. Das Transatlantische Handelsabkommen zwischen den USA und der EU stünde danach auf der Kippe. Steuerhinterziehung ist in einer liberalen Gesellschaft kein Verbrechen ... sondern die hinterzogenen Milliarden werden für gute Zwecke verwendet. Der eine spendet für Kinderdörfer und sonstige soziale Projekte und der andere finanziert die Opposition in Russland, die sich wie alle anderen anderen Präsidenten vor Putin, nicht für die illegalen Geschäfte von Multimilliarden interessiert.

Die ganze Welt sollte so sein die USA. Liberal, frei und alle Menschen sind gleich, nur manche eben gleicher.

Wikileaks

In a similar move, the Russian firm Lukoil,
which is closely connected with the
Russian government, cut off oil shipments to the Mazeikiai refinery after Lithuania
sold a controlling share in the firm to a U.S. firm, Williams International. As a
result, the refinery remained
unprofitable. In 2002, Williams sold its shares in the
refinery to the Russian oil firm Yukos, a
competitor to Lukoil that offered to supply
the refinery with oil. In 2004, Yukos came under attack from the Russian govern-
ment, allegedly for tax evasion. Observers
believe the move could be an effort by
Russian President Vladimir Putin and his cr
onies to gain greater control over Yukos’s
assets and the Russian oil sector as a whol
e, a development that
some believe could
have negative consequences
for Mazeikiai and Lithuania.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte