Samstag, 23. August 2014

Kiew: Das Geheimnis der 500 Millionen für die Ukraine - Nur für Antigeister

Alles Relative ist nicht wahr!

Was sind schon 280 weiße Lkws mit Lebensmitteln gegenüber 500.000.000 €? Wer denkt schon an Brot, wenn er Geld schicken kann? Das hochbegabte Denkvieh, Mensch, ist wieder aktiv. Wer heute, am 23. August 2014, die Nachrichten liest, dem ist sein Geist, sein größter Feind.

Die Schlagzeilen sprechen davon, dass Europa als Angela Merkel (Bundeskanzlerin von Deutschland) der Ukraine 500.000.000 € Soforthilfe zur Verfügung stellt. Der schlaue, mitdenkende Kopf des Menschen kombiniert daher sofort. Auch der letzte und informierte deutsche Besitz in seinem Hinterkopf die Information, dass Russland seit einigen Wochen versucht humanitäre Hilfe in die Ukraine (Süd Ost Ukraine) zu transportieren. Sofort wird das automatische Fakturierungssystem des Homo-Ökonomikus aktiv. Er stellt in Bruchteilen von Sekunden fest, dass 500.000.000 € mehr wert sind, als 280 kaum beladene Lkws aus Russland.

Mit dieser Feststellung, die natürlich nie so in dem artige geschrieben ist, empfindet sich der Mensch als sehr, sehr intelligent. Damit hat er sich selbst bewiesen, dass er mitdenkt. Wer nun diesem Intelligenzbolzen erklären will, was die eigentliche Information im Artikel ist, wird auf absolute Gegenwehr stoßen.


Daher ist die aktuelle Meldung ein wunderbares Beispiel für die Funktionalität des mechanisierten Selbstbetruges im menschlichen Geist. Auf der anderen Seite kann dies natürlich auch als Propaganda bezeichnet werden, aber im Grunde ist alles nur Psychologie.


Die Psychologie der Psychologie

Psychologie ist allerdings nur das Bestreben des geistigen Menschen sich selbst grundsätzlich als GUT sehen zu wollen, damit seine Vorstellung davon, wie die Welt zu funktionieren hat, nicht zusammenbricht. Das ist nichts anderes als der Wille zum Träumen, anstatt sich mit dem auseinanderzusetzen, was ist. 

Diesen Willen benutzt selbstverständlich jeder Kommunikator, auch eine Regierung, eine Interessengemeinschaft oder sonstige Gruppierungen, denen sich Menschen anschließen. Sie gründen sich alle unter dem Willen, das Gute zu sein und zu tun.

Wer also heute die Meldung von 500 Millionen Soforthilfe an die Ukraine liest, wird sich mit weiteren Forderungen nach humanitärer Hilfe in der Südukraine nicht mehr auseinandersetzen wollen. Für seinen Denkapparat ist dieses humanitäre Defizit längst erledigt. Wer in Zukunft weiterhin um eine humanitäre Hilfe fordert, wird als Betrüger identifiziert und dem Schlechten zugeordnet.

Für den durchschnittlichen Beobachter des politischen Tagesgeschäfts erscheint daher die EU und auch Bundeskanzlerin Angela Merkel als Wohltäter und vor allem als DIE GERECHTEN.

Daher muss festgestellt werden, dass Publikationen nicht gelesen, sondern gedacht werden. Der erste Denkprozess beginnt daher grundsätzlich bei der Schlagzeile. Heute wird dies natürlich gebildeter ausgedrückt, wir nennen es nur noch Überschrift. Die nun folgenden fünf Sätze werden Anriss genannt.


Hallowach für den Antigeist


Wer nun mitgedacht hat, beim Lesen, hat nun die Möglichkeit zu erkennen, warum der so genannte russische Hilfskonvoi in den letzten Tagen und Wochen so ein überaus großes mediales Thema war. Wer also sein Denken nicht beeinflussen lassen will und möchte, sollte davon ausgehen dass sein gegenüber nicht dümmer, sondern schlauer (intelligenter) ist.

Viele haben den eigenen Anspruch, kein fremdes Denken und keine vorgefassten Meinungen anzunehmen. Unter vorgefasste Meinung versteht allerdings der Mensch, sprachlich formulierte oder schriftlich fixierte Meinungen zu wiederholen. Jede andere Meinung, die er glaubt, selber arbeitet zu haben, wie im oben beschriebenen Beispiel, gilt allerdings als wahr und um unschlüssig - vor allem aber nicht als vorgedacht oder gar als Produkt von Propaganda. Dabei ist er längst ein Produkt von fremden Gedanken.

Wer sich also tatsächlich gegen fremd diktiertes Wort denken erwehren möchte, muss vor allem seine eigenen erkannten Meinungen revidieren können und genau da liegt die Schwäche des Menschen. Er revidiert sich nur ungern, meist nie. Denn das sieht sein SELBST, als Versagen, Schwäche und vor allem als Eingeständnis der eigenen Dummheit an. Philosophisch betrachtet wäre allerdings das der erste Schritt zur Überwindung des eigenen SELBST.

Doch zurück zum Thema: Soforthilfen für die Ukraine

Alleine in diesem Satz befindet sich bereits wieder ein Widerspruch, den der Leser nur damit lösen kann, indem er sich in Bezug auf die Interpretation von" Ukraine" auf die Seite der Kiewer Regierung stellt, ansonsten hat sein inneres Bedürfnis, das GUTE in Bezug auf Südostukraine zu tun, keine Möglichkeit als erledigt betrachtet zu werden.

WAHRHEIT ist relativ und daher nicht wahr

Dadurch entsteht im Kopf des Lesers ein Logos (Kontext, erkannter Sinn des Artikels), der in keinster Weise dem tatsächlichen Inhalt des Artikels entspricht. Da aber der Leser durch Schlagzeile und anderes bereits in seinem Willen zum ruhigen Gewissen befriedigt ist, hört er meist auf zu lesen. Ich allerdings lese mit ihnen weiter, doch die meisten von ihnen werden nicht einmal bis zu dem Punkt in diesem Text gekommen sein.

In der Berichterstattung zu den 500 Millionen Soforthilfe an die Ukraine durch die EU, die augenscheinlich von Angela Merkel überreicht wurden, entsteht der Eindruck einer Schenkung. Diese wird noch die nun aufkeimende Kritik der Geldverschwendung der sogenannten Aufklärer gefestigt und bestätigt. Doch in Wahrheit ist es nur eine Bürgschaft über 500 Mill. €. In das Leben eines kleinen Menschen übersetzt bedeutet das nichts anderes, als dass ihre Tante als Bürge für ihr neues Sofa unterschreibt und sie selber der Sofaverkäufer als Unternehmer sind.

Des Weitere muss bedacht werden, dass die dadurch erzeugten Kredite wiederum in der EU als Einkaufs Mitte verwendet werden. Daher sollten Sie diese 500 Millionen nicht als Soforthilfe für die Ukraine ansehen, sondern viel näher als eine europäische Wirtschaftssubvention.

Des weiteren wird jetzt bereits konkretisiert Wortführer die 500 Millionen, die letztendlich lediglich nur eine Kreditmasse sind, verwendet werden müssen. Diese 500 Millionen sollen lediglich in die Energie und Wasserversorgung einfließen. Humanitäre Hilfe für die zerstörten Gebiete in der Südostukraine sucht man daher vergeblich. Doch das werden die meisten gar nicht feststellen, weil sie nicht die Lust und den Willen haben, ganze Artikel nicht nur zu lesen, sondern auch in dem Sinne verstehen zu wollen, wie sie geschrieben sind und nicht so, wie der Mensch es gerne hätte damit er ein ruhigeres Gewissen hat und sich auf der Seite des GUTEN befindet.

Angela Merkel gibt lediglich eine Willenserklärung ab mit 25 Millionen Unterkünfte für die Flüchtlinge in der Ukraine zu bauen. Dabei muss man allerdings wissen, dass die meisten Flüchtlinge nach Russland fliehen und erst gar nicht in die Ukraine kommen.

Natürlich werden nun viele enttäuscht sein und das vor allem deshalb, weil ich keinerlei Lösungen anbieten. Doch alleine das mit den "Lösungen" ist ein Problem, das der Mensch lediglich in seinem Körper. Als Lösung wird nur das angesehen was im Sinne seiner vorgefertigten Meinung über gutes und schlechtes Gewissen, als Gut zu definieren ist.


Die Lösung ist ein Weg, den man heute nicht logisch erklären kann

Lösungen gibt es also nur dort, wo das, was sich der Mensch heute unter Gerechtigkeit vorstellt, nicht mehr als grundsätzliche Prämisse unter deterministischer Anwendung, logisch verknüpft wird.

Es ist daher für jeden ein weiter, schwieriger und schier unbegehbarer Weg zum Ziel der Selbstüberwindung. Kant beschrieb es als unsichtbaren Weg über ein Schlucht. Man muss sich nur getrauen, der Weg ist da, auch wenn man ihn nicht sieht. Niemand fällt hinunter.



Wieso ist der Mensch so wie er ist? ... Weil er so sein will, nicht weil er so ist! (Stream)

In diesem Sinne
Euer Politprofiler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte