Samstag, 11. Oktober 2014

Merz in EU-Propaganda-Kommission = Zukunftskommission

Der neoliberale Rechtsanwalt des "freien Marktes" - Friedrich Merz -  ist zurück in den Hafen einer CDU gekehrt, um sofort mit einem hoch dotierten Job als EU-Kommissar zu beginnen.  Friedrich Merk - der Bierdeckel-Steuerheld, ist nun Zukunftskommissar in Brüssel und damit unser aller Schicksalsengel.

Die Kommission hat die Aufgabe: "Zusammenhalt stärken - Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten".

Die Medien kommunizieren das Ganze als Wahl zum Kommissar. Doch so demokratisch wie wir alle von glauben sind wir gar nicht. Zu aller erst sollte geklärt werden, ob der "Bürger" überhaupt eine Zukunftskommission für notwendig hält, bevor von Wahlen von Kommissaren gesprochen wird.

Genau genommen sind die Kommissare, die Diktatoren der demokratischen EU. Sie werden lediglich von den Regierungen ernannt. Das ist keine Kritik, sondern lediglich eine Feststellung. Ich möchte nicht den Eindruck erwecken, dass sich die Politik ändert, wenn das Wahlsystem geändert wird. Jeder Politiker wird nach wie vor seine Entscheidungen am Prinzip des Eigentumismus ausrichten. Das ist der Grund warum sich nicht nie etwas ändern wird, wenn nicht endlich die Metaphysik in die Kritik gerät.

Die Propagandakommission und der freie Wille

Selbstverständlich werden sich einige fragen, warum ich die Zukunftskommission mit einer Propagandakommission gleichsetze, doch Zukunft wird nun mal durch Information und Ideenvorlage in der Bevölkerung als Willensbildung gestaltet. Hier wird nicht gegen den Willen der Mehrheit unternommen. Es wird allerdings auch nie untersucht, wie die Willensbildung in dieser Demokratie als Wahlergebnis zustande kommt.

Die Demokraten in unserem Lande verstehen unter Wahlbetrug lediglich eine Fälschung der Wahlscheine. Es kommt ihnen nie in den Sinn, dass ihr eigener Wille bereits durch falsche Interpretation der Nachrichten und vor allem der Zukunftsaussichten manipuliert ist.

Jede Partei ist neoliberal - das ist das Prinzip unserer Metaphysik



Es geht nicht darum, ob nun die neoliberale Handhabung der Wirtschaft die bessere Lösung gegenüber anderen nationalen Alternativen die bessere ist oder nicht. Das Prinzip der Wirtschaft an sich ist grundsätzlich als falsch und unwirklich anzusehen. Wer "Liberalismus" verstehen will, muss sich mit der Etymologie auseinandersetzen. "Liberals" kommt von "Libertus", dem freien Sklaven. Der "freie Mensch" ist lediglich der altgriechische Begriff für "Elite". D. h.: Mit unserer momentanen Denkart und dem Begreifen von Welt, wird es nie eine Lösung geben, mit der das Übel in der Welt außer Kraft gesetzt werden kann. 

Dabei ist anzumerken, dass in der heutigen Semantik "das Übel" mit "dem Bösen" gleichsetzt wird, was auch nicht der eigentlichen Etymologie entspricht und eine weitere Verwirrung im Verständnis um alte Schriftstücke hervorbringt. Erst wer sich bewusst wird, dass seine Denkart bereits vor 3000 Jahren kreiert wurde, hat eine Chance auf Erkenntnis.

Solange die Menschheit die Wirkung von Eigentum auf Materie anerkennt und sich an die Regeln hält, die aufgrund dieser Vorstellung von Realität daran hält, wird sich nichts an der Unmenschlichkeit der gesamten Welt ändern.

Hier ein Gespräch zwischen Friedrich Merz und Oskar Lafontaine aus dem Jahre 2008: Machen Sie sich selbst einen Eindruck von der Zukunft, die nun beratend durch Merz bald auf sie zu kommt.





Der Markt regelt alles! Friedrich Merz - Maybritt Illner 2008.
Stream - Youtube - Zukunftskommissar. 




Kapitalismus - Eigentumismus ist der klägliche Versuch, Feudalismus gerecht zu gestalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte