Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Sonntag, 23. November 2014

Wie funktioniert Wirtschaft mit Negativzins?

Es ist eigentlich ganz einfach! Stellen Sie sich vor, sie sind Dienstleister, aber niemand fragt ihre Dienst ab, weil es keine Krankenversicherung mehr gibt - denn der Markt regelt alles.

Sie sind z. B. Masseur oder Krankenpfleger. Um eine Anstellung oder einen Auftrag zu erhalten, bieten Sie jedem, der ihr Kunden wird an, 10 Euro pro Stunde zu bezahlen. Ich bin davon überzeugt, dass Sie volle Auftragsbücher haben werden. Die Menschen werden sich um ihre Dienstleistung reißen.

Diejenigen, die keinen Kapitalstock - also Anfangsinvestitionen zur Verfügung haben - werden es mit Ihnen als Konkurrenz schwer haben.

Vermutlich halten Sie meine Vorschlag für Irrsinn. Doch das heutige Wirtschaftssystem basiert auf denselben Prinzipien wie dieses. Erkennen Sie wo?




Kommentare:

  1. Ich versuche mich hier mal......

    Negativzins bedeutet ja, mein „Überschuss an Geld“ nicht mehr bei der Bank zu Parken, sonder es z.B. für den Konsum auszugeben. Ob ich den Konsum für mein Wohlbefinden brauche, spielt ja laut dieser Logik keine Rolle. Hier müssen Menschen irgendwelche sinnlose Produkte entwickeln bzw. herstellen, die eigentlich überhaupt keiner braucht. Hier geht es nur darum, unser heutiges Wirtschaftssystem am laufen zu halten.

    Das ist die gleiche Logik wie in deinem Beispiel:

    „Sie sind z. B. Masseur oder Krankenpfleger. Um eine Anstellung oder einen Auftrag zu erhalten, bieten Sie jedem, der ihr Kunden wird an, 10 Euro pro Stunde zu bezahlen. Ich bin davon überzeugt, dass Sie volle Auftragsbücher haben werden. Die Menschen werden sich um ihre Dienstleistung reißen.

    Die Menschen kommen wegen dem Geld zum Masseur, sie kommen nicht um irgend welche Schmerzen loszuwerden.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für Deinen Beitrag. Man könnte das Beispiel weiter treiben und behaupten, dass der Bäcker zahlen muss, damit bei ihm Brötchen gekauft werden. Er sich dafür lediglich oft genug massieren lassen ... (Das schreibe ich mit eine Lächeln.)

    Er könnte sich dies auch sehr gut leisten, wenn die Bäcker die bei ihm arbeiten wollen, Geld dafür bezahlen. Um Arbeiten zu können, würden sie vielleicht viel auf den Tisch legen, weil es als Statussymbol gilt - einen Arbeitsplatz zu haben.

    Dazu muss lediglich die Moral umgekehrt werden, aber der Effekt der Ausweglosigkeit innerhalb dieser Logik ist trotzdem nicht aufgeben.

    Die Umkehrung der Wert ist also anders gemeint. (Das sage ich wiederum mit einem Lächeln auf den Lippen)

    LG

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte