Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Putinrede vom 4. Dez. 2014 im Kreml -Russland will nicht für die politischen Fehler des Westens zahlen

Leider stellen uns unsere Medien diese Rede nicht in deutscher Übersetzung zur Verfügung. Ganz im Gegensatz zu den Reden des amerikanischen Präsidenten. Vermutlich schwadronieren bereits die Anhänger der ukrainischen Swoboda vor den deutschen Redaktionen ...

... aus diesem Grund gibt es die Rede leider nur in Englisch von "Russia Today".



Putin Dezember 2014 - Stream Video


Putin sagte, Russland ist nicht bereit für die politischen des Westen zu bezahlen. Der Westen hörte nicht auf unser Mahnungen. Er schickte Russland einfach weg. Der Vorwurf des Nationalismus aus den deutschen Medien ist nicht korrekt.

Es macht keinen Sinn, Nationen zu einer Einheit zusammenzufassen, nur um die Interessen der Großindustrie zu unterstützen ohne die Bedürfnisse der Völker innerhalb dieser Gemeinschaft zu berücksichtigen. Das ist keine nationalistische Aussage, sondern eine rein rationale Feststellung innerhalb der heute gültigen Marktregeln.

Russland erinnert sich, wer die Terroristen in Tscheschenien finanzierte, um Russland zu destabilisieren. Russland erinnert sich daran, wer diese Terroristen als Friedenskämpfer bezeichnete und als Demokratieanhänger.

Putin meint, Hitler ist daran gescheitert, Russland zu erobern - und es wird anderen auch nicht gelingen. Diese Aussage kann nicht als Hitlervergleich gewertet werden, wie es die deutschen Medien machen.

Putin erklärt, dass Russland nicht die Absicht hat, wirtschaftliche Beziehungen nach den Sanktionen wieder auf den vorherigen Stand zu bringen. Russland ist offen für die Welt. Russland wird sich für den Handel in der Welt zwischen gleichberechtigten Partner machen und sich auf die Möglichkeiten im pazifischen Raum konzentrieren und darauf neue Stärken in der Industrie zu entwickeln.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte