Dienstag, 16. Juni 2015

Grexit: Europa - gefangen in der eigenen Doppelmoral Wertegemeinschaft = Hegemonie

Die europäisierte Welt - Wertegemeinschaft USA und Europa - findet sich der der Zwickmühle der eigenen Moral. "Die Stärke des Rechts", wird plötzlich zu einer humanitären Frage und ist gefangen im Leitsatz: "Erst kommt das Fressen, dann die Moral". Es wird erkennbar, wie sehr es er Justiz von William Lynch gleicht, anstatt einem Recht, dem die Menschenwürde als Prämisse dient. Die Wertegemeinschaft ist nur eine neue Wortschöpfung für Hegemonie, die mit Zucht und Ordnung durchgesetzt werden will.

Griechenland verweigert sich unter der Regierung Tsipras der verlängerte Arm des europäischen Rechts zu sein. Diese Regierung will nicht mit Lynchjustiz (William Lnych), soziale Einschnitte per Gesetz für das eigene Volk zu befehlen, damit es in der neuen Hegemonie ankommt und gebrochen wird als anschauliches Erziehungsmaßnahme für den Rest Europas. Aus griechischer Sicht sollte diese Strafe von Europa und die USA selber befohlen werden, damit der Urheber sich selbst des A-Humanismus schuldig macht - und genau das wollen USA und Europa nicht. Deshalb erscheint Griechenland als ungehorsames Mitglied und bringt Merkel und Schäuble zur Weißglut.



Ein grandioses Schauspiel für die Welt außerhalb dieser Wertegemeinschaft. Gespannt beobachten sechs Milliarden Menschen wie Europa und die USA reagieren werden, während sich die 1 Mrd. Menschen innerhalb dieser Wertegemeinschaft selber auf intellektueller Ebene beginnen sich zu zerfleischen.

Egal wie sich diese Wertegemeinschaft im Umgang mit Griechenland entscheiden wird. Es wird immer nur der praktizierte Anti-Humanismus sein und sich "die Stärke des Rechts" nennen. Ein Grexit wäre der Beweis für die Welt, dass auch Europa und die USA keine Lösung für den Makel des Kapitalismus - der Armut - haben. Die Hegemonie sieht nämlich die Armut als selbstverschuldete Unmündigkeit - aber so hat das Kant garantiert nicht geschrieben.

Sämtliche Versprechungen, dass Demokratie und offene Märkte, Wohlstand und Freiheit bringen, werden mit diesem Grexit und als Lüge dargestellt - wo es dann eben keine Wahrheit gibt. Dem stehen die geostrategischen Überlegungen der USA gegenüber. Wobei diese auch dann gelten würden, wenn Griechenland nicht bewohnt wäre.

Entscheiden sich diese Weltenführer für eine weitere Finanzierung der Schuldenpolitik, wird es zu innerpolitischen Unruhen kommen und auch kein Musterbeispiel für Demokratie abgeben.


Wertegemeinschaft ist nur ein anderes Wort für Hegemonie

Der einzige wirkliche Ausweg ist: Ein politischer Wandel in Europa und den USA - der den Humanismus ins Zentrum stellt und die Wirtschaft als Peripherie betrachtet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte