Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Dienstag, 18. August 2015

Jubiläum: 10 Jahre Merkelherrschaft in Deutschland - die Zyklen der menschlichen Dummheit

Angela Merkel regiert nun schon seit 10 Jahren (18.09.2005) die "deutsche Nation". Bis jetzt kam noch nie etwas besseres nach. Auf Helmut Kohl (CDU) mit seinen 16 Jahren Kanzlerschaft folgte Gerhard Schröder (SPD ) mit seinen Hartzgesetzen als vermeintlicher Erlöser, nur um gleich danach von Angela Merkel (CDU) als weibliche Erlöserin abgelöst zu werden. Die Summe der Erfahrung der "deutschen Lande" ist daher. Das sogenannte "Volk" angelte sich von einem zum nächsten Erlöser, weil selbst die größte Hoffnung und Träumerei, die Realität am Ende nicht überlisten kann. Es ist alles eben nur Politik und Politik kann nur Wirtschaft, aber nie Humanismus, weil Humanismus keine Gewinne abwirft ... und erst recht keine Steuern zahlen kann.

Genau betrachtet ist der "Deutsche" (Was ist ein Deutscher?) auf seine eigene Dummheit stolz, wie ein Dreckkumpel, der glaubt er sei ein Stein.

 Er ist stolz darauf, dass seine Eltern und Großeltern fleißig das Vermögen von wenigen zu mehrten, ohne dabei umzukommen. Dabei scherten sich die Edlen nie um die Bedürfnisse ihrer Unterprivilegierten. Wenn ein Schneider seine Schwere schleift, bezeichnet er das aus nicht für soziale Fürsorge, aber genauso behandeln die Edlen das gemeine Volk.

Wohlstand für die Unterprivilegierten war noch Ziel einer Partei, eines Königs oder Papstes. In keinem anderen europäischen Land als Deutschland gibt es eine zwei Klassen-Krankenversicherung, weil es unsolidarisch ist.

Wenn Gleichberechtigung nicht mehr ist als, "Frau, ab in die Lohnarbeit" und Frauenquote im Vorstand von Aktiengesellschaften, ist die Gleichheit der Menschen nie richtig verstanden worden. Gleichheit bedeutet, keinen Unterschied mehr zwischen arm und reich. Das ist Gerechtigkeit.

Nur wer naiv ist, glaubt, dass ein bezahlter Arbeitsplatz mit Minirock die Freiheit bedeutet. Es gab noch nie einen Mann, der es als Revolution beschreibt, weil mit kurzen Hosen zur Arbeit ging.

In der Wirtschaftswelt und in der Politik sind Frauen auch nur kapitalistische Raubtiere, mit sehr viel künstlichem Instinkt für Gewinne und Ungleichbehandlung der Menschen und klaren Vorstellungen genau diese Tugend niemals in Frage zu stellen. Vermutlich ist das die höchste Form des Könnens und der Kunst, sich als Mensch zu leugnen. Doch genau nach dem Streben wir, als moderner aufgeklärter Mensch.

Daher spielt es keine Rolle, ob Angela Merkel nun Mann oder Frau ist. Sie folgt ganz ohne dem klassischen Geschlechtsbewusstsein der Aufgabe eines Staates, das Vermögen der für "sozial" erklärten Arbeitgebers zu vermehren, um als ehrenvoll und edel zu gelten. Sie fördert dabei sogar den Existenzkampf der Menschen unter einander und streut damit Hass, Verachtung und Kampfhaltungen unter den Menschen. Das als Friedensstiftung zu bezeichnen, ist tatsächlich die hohe Kunst der emotionalen Dummheit. 

Die heutigen Staaten und Nationen stammen in ihrer Begrenzung aus dem ehemaligen Landeigentum von Königen und Kaisern, die sich daraus eine "natürliche Macht" über die Bewohner dieses Landes ableiteten. Sie nannten es damals RECHT. Nun sind sie gestürzt, aber ihr RECHT gilt immer noch.

Moderne Staaten organisieren sich daher über Demokratie, wie einst die Könige ohne jemals Eigentümer ihres eigenen Territoriums zu sein. Das war wohl der größte Clou des Bürgertums über den Proletarier. Eine Macht des Volkes kann es daher gar nicht geben. Es herrscht nach wie vor der Bürger, der nun mal niemals Proletarier ist, denn er besitzt Menschen und lässt sich nicht benutzen, wie ein Werkzeug.

Offensichtlich hält die Menschheit diesen riesigen Irrtum immer noch für Wahrheit und die Vernunft als Gerechtigkeit und lässt nicht ab, innerhalb dieser aberwitzigen Regeln nach Lösungen zu suchen, wo es keine gibt.

Die Sachwarmintelligenz bleibt ihrem Motto treu: Die Vergangenheit interessiert uns nicht, lass uns mit Freude und Lust, die Fehler daher immer und immer wieder wiederholen - weil das Hoffen und das Träumen zu schön ist.

Die regelmäßigen Zusammenbrüche der Finanzmärkte sind daher nur der Zyklus der menschlichen Dummheit, die aus ihrem Hamsterrad nicht herauskommt- denn was interessiert mit die Vergangenheit, die Gegenwart ist wichtig. 

1 Kommentar:

  1. http://adamlauks.com/2015/08/18/schach-der-koenigin-frau-merkel-ihr-gauckler-haengt-sie-sind-morgen-dran-die-normalisierung-der-nachbarlichen-beziehungen-zu-russland-ist-nur-nach-der-abwahl-des-gauck-evtl-moeglich/
    Schech!!! - der Königin ! Ihr Gauckler hängt, Frau Merkel !?
    Tun Sie etwas gegen die weitere Verdummung und Vergauckelung der Deutschen Nation!
    Mit freundlichen Grüßen und besten Empfehlungen für einen neuen, 12. Bundespräsidenten von Deutschland !!?
    Fw: OFFENES SCHREIBEN AN DAS BUNDESKANZLERAMT: Merkel/Grütters/Fritsche -vorab
    Von: 'lauksde@gmx.de'
    Gesendet: Dienstag, 18. August 2015 09:25
    An: internetpost@bundesregierung.de
    Mit freundlichen Grüßen und besten Empfehlungen…
    ungesühntes Folteropfer der STASI
    Adam Lauks

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte