Sonntag, 10. April 2016

Youtube: Ich werde löschen ....

Die Bagage der Trittbrettfahrer hat wieder zugeschlagen und Urheberrechtsansprüche auf Videos gestellt. Es ist wie immer: Aussagen von Politiker gelten plötzlich als "Privatsache" die unter "Urheberrecht" stehen  ... usw.

Selbst auf Audiobeträge von mir werden mittlerweile per Software gestützter Logik angeblich "Urheberrechte" angemeldet. Vor allem bei den Videos, die hohe Klickraten aufweisen . Ich werde mich nicht mehr mit Widersprüchen wehren, sondern einfach die Videos löschen. "Soll die Bagage gucken wie sie ihr Geld verdient - mit meiner Null-Euro-Jobber-Aktivität auf jeden Fall nicht!

Ihre Geldvermehrungstaktik funktioniert nur solange, wie der "kleine Mensch" meint er müsse diesen Tribut an die Obrigkeit bezahlten. Ich tute das nicht ... lieber verhungere ich am Straßenrand. Doch aus das würde niemanden interessieren, sondern sie hätten eine Last der Kritik endlich los.

Ich werde mich nicht mehr mit Widersprüchen dagegen wehren, sondern einfach lösen: Selbst ARTE hat sich als verbissener Monetierungseiferer erwiesen, obwohl all ihre Beiträge von Staatsgelder subventioniert werden. Hinter diesem vermute ich allerdings nicht den Sender, sondern die sogenannten Produzenten ... sollen sie doch selber gucken wie ihre "einmal Beiträge" auf Arte "unters Volk" bringen, damit der private Geldsegen einsetzt ... - mit mir auf jeden Fall nicht - das ist nicht mein Antrieb.

Klar! ... muss jeder gucken wo er bleibt ... in unserer ach so edlen Ellenbogengesellschaft, die sich für sozial und gerecht hält ... und nicht zu sehr rempelt, sondern mit bösen Fouls, die keiner sieht andere einfach ins Abseits drängt, wo keines ist ...  aber es wird Zeit dafür, diese Heuchelei nicht mehr zu unterstützen.

In diesem Sinne

Euer Politprofiler


PS: Sogar der BGE-Beitrag - das wird besonders den "kleinen König" freuen, wird gelöscht: Weil ich angeblich irgendwelche Urheberrechte verletzt habe.

Ich bitte alle, die dasselbe Schicksal erleiden und als arme Melkkühe für den großen Liberalismus irgendwelche Videos online stellen, unverzüglich alles zu löschen. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Immer diese leeren Versprechungen.. deine BGE-Videos sind doch noch auf deinem Kanal. :D

    Im Ernst: Mir ist es egal, ob du die Videos löschst oder nicht.
    Finde sie halt nicht gut, weil du keine wirklichen Argumente bringst, sondern nur mit Hypothesen, und aufgrund deiner eigenen Verschwörungstheorien über das Grundeinkommen, in deinen Videos argumentierst.
    Dir wurde 100.000 Mal von mehreren Leuten versucht, zu erklären, dass man die Idee des Grundeinkommens nicht als "neoliberale Verschwörung" oder dergleichen abstempeln kann, weil es hierzu diverse Modelle (d. h. unterschiedliche Finanzierungskonzepte und deutliche Unterschiede in der Höhe) gibt.

    Eine Übersicht der diversen Grundeinkommens-Modelle findest du von Ronald Blaschke (Netzwerk Grundeinkommen) unter

    https://www.grundeinkommen.de/content/uploads/2012/06/12-06-modelle-tabelle.pdf

    Gruß
    FMD ;)

    AntwortenLöschen
  2. Kannst mir ja noch die übrigen auch noch mit Verleumdung und falschen Behauptungen sperren lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse überhaupt nix von dir sperren.
      Und was meinst du mit "Verleumdung" und "falschen Behauptungen"?

      Löschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte