Samstag, 23. Juli 2016

München: Täter ist Deutscher ... wenn Menschen Krebsgeschwüre aus der Menschheit schneiden wollen - er war nicht in der Psychatrie

Die gesamte Berichterstattung vom 22.07.2016 zum "Amoklauf / Terror in München" im Olympia-Shopping-Center, ist eine Farce. Seit Stunden weigert sich die Polizei, zu erklären, dass es sich um einen deutschen Täter handelt, der offensichtlich im Wahn, höchstwahrscheinlich gezielt auf türkische Mitbürger feuerte. Vermutlich wird nach einer arabischen Mutter oder einem arabischen Vater in seinem Stammbaum gesucht. Was ihn dann zu einem "Deutsch-Iraner oder Deutsch-Araber" macht und damit zu einem gefühlten "Deutschen zweiter Klasse". Dabei sagt der junge Mann auf dem Parkdeck, dass sein Vater bereits in Deutschland geboren worden sei. 

Viele Menschen verloren heute ihr Leben, weil heute "sozial ist was Arbeit schafft". Andere liegen schwer verletzt in den Kliniken. 

Der bayrische Innenminister ließ es sich nicht nehmen, wieder einmal über ein Krebsgeschwür zu lamentieren, das "man" rausschneiden müsse. Dabei sind es genau solche Aussagen, die übrigens auch vom Friedensnobelpreisträger und US-Präsidenten Obama gemacht werden, welche Menschen am Ende zu solchen Bluttaten motiviert und in dem Glauben halten, sie würden auf der "richtigen Seite der Geschichte" stehen. Unsere Vorbilder bilden momentan einen "Krieg der Kulturen" in die Herzen der Menschen hinein, den es eigentlich gar nicht gibt, außer der Mensch glaubt daran.

Dabei wäre Aufklärung so einfach! Es hätte ausgereicht, das Handy-Video eines Anwohners, der Öffentlichkeit so schnell wie möglich zu zeigen. In diesem bestätigt der Täter seine deutsche Staatsangehörigkeit und seinen Hass auf Türken, unter der Begründung von "Hartz4". Die endlosen Stellungnahmen von Politikern, Wissenschaftler und Spezialisten, wären uns erspart geblieben. Wir wären in der Lage gewesen eine eigene Meinung zu dem schrecklichen Vorfall in München zu fassen.

Doch ein "deutscher Amokläufer" passt offensichtlich nicht in die gewünschte politische Stimmungslage, die für Deutschland vorgesehen ist. Sollen doch in naher Zukunft mehr Soldaten für die NATO zur Verfügung gestellt werden ... und ... sollte ein Donald Trump der nächste US-Präsident werden, könnte dieser vor allem von Deutschland einen höheren Kriegszoll bei NATO-Einsätzen fordern.

Vehement wird über die Medien versucht, zumindest einen gefühlten islamistischen Hintergrund für diese Bluttat zu konstruieren. Diese gefühlte, emotionale Wahrheit wird vermutlich für weitere Freiheitseinschränkungen politisch ausgenutzt werden.  Wäre allerdings kurz nach 18 Uhr ein Video im Internet aufgetaucht, auf dem der Täter "Allah akbah" ruft, hätte es keine zehn Minuten gedauert, bis dieses über sämtliche TV-Kanäle geflimmert wäre ... ganz ohne "Verifizierung" der Polizeiorgane. 

Es ist schon erstaunlich, dass unser Innenminister, zusammen mit der Kanzlerin noch keinen Ausnahmezustand ausrief, um sich mit dem dem französischen und türkischen Staatsvorbild gleichzustellen.  

Noch verstörender ist: Die Polizei soll lt. Medienberichten an alle Handy in München eine SMS-Warnung herausgeben haben. Was vermuten lässt, dass sämtliche Handys in der Stadt per GPS geortet wurden, um diese kuriose Zivilschutzaktion durchzuführen. Unablässig versuchen die Medien ein "verstörtes Deutschland" darzustellen ...

Stattdessen warnt die Polizei indirekt durch die Medien vor der eigenen Recherche im Internet, damit so wenig wie möglich dieses Video im Internet sehen. Dem Wortlaut mancher Journalisten ist zu entnehmen, dass vermutlich eine Nachrichtensperre verhängt wurde. So heißt es z. B.: "Nur was die Polizei bestätigt, gilt als bewiesen."

Machen Sie sich selber ein Meinung und schieben Sie das Geschwätz der Politiker und Terrorexperten auf die lange Bank:


Video / Stream Täter München "Ich bin Deutscher" - kein islamistischer Terroranschlag!

Amokläufer Wortlaut Video

1. Zeuge: "Du altes Arschloch. Du da unten!"
Mann auf Parkdeck: Wegen Euch wurde nichts gemacht!
Zeuge: Wixer!  Da - Du bist ein Arschloch
2. Zeuge: unverständlich
Mann auf Parkdeck: Und jetzt muss ich eine Waffen kaufen, um Euch den Arsch zu retten!
1. Zeuge: Eine Waffe? ... geh fort! (bayr. Ausdruck für "Hör auf" -  Dir gehört der Schädel abgeschnitten ... Du Arschloch !
1. Zeuge: HEY - unverständlich - weitere Stimme vermutlich 2. Zeuge - er wechselt in die Mehrzahl "Ihr Wixer!"
Mann auf Parkdeck oder anderer Zeuge: Scheiß Türken! Zeuge 1: "Scheiß Kanaken"
1. Zeuge: hey Du!
1. Zeuge: HEY! (Sehr laut) - Der hat eine Schußwaffe! Der hat seine Waffe geladen!
Filmer: unverständlich vermutlich andere Sprache
1. Zeuge: Hol die Bullen (Polizei)! Hier läuft einer umanander (herum, umher) ! Der Wixer!
Mann auf Parkdeck: Ich bin Deutscher!
1. Zeuge: Ein Wixer bist Du!
Mann auf Parkdeck: Sei zufrieden (still)!
1. Zeuge: Ein Wixer! Was machst Du für einen Scheiß?
Mann auf Parkdeck: Mein Papa ist hier geboren worden!
1. Zeuge: Ja und!? Was machst du für einen Scheiß?
Mann auf Parkdeck: Ich bin in der Hartz4-Gegend (Rest unverständlich "Hasselberg"?) Bisher zwei Strafrechtverhandlungen!
1. Zeuge: Ja - Verhandlungen? Du gehörst in die Psychiatrie - Du Arschloch!
Mann auf Deck: Ja! Weswegen! Ich habe nichts getan! unverständlich
1. Zeuge: Das ist eine Strafe! Du Wixer!
Mann auf Deck: Halten Sie die Schnauze - man! (geht aus Sichtfeld des 1. Zeugen)
unverständliche zwischen Rufe von anderen Zeugen
1. Zeuge: Hey! - weil er ihn nicht mehr sieht! Der läuft mit einer Waffe umanand (herum) - Videofilmer duckt sich und filmt unten durch die Balkonverkleidung weiter
1. Zeuge: "Der Vollidiot"
4 SCHÜSSE
Filmer: unverständlich - keine deutsche Sprache
2. Zeuge: "Der hat nix im Schädel ...
Martinshorn ist zu hören
3. Hey! Geht darüber! (Vermutlich zu Passanten auf der Straße)
1. Zeuge: Du Arschloch!
SCHUSS
3. Zeuge: Da schießt einer!
Menschen rufen durcheinander!

N24 netzreporterin - Falsche Übersetzung - Amokschütze war nicht in "Behandlung" (Psychiatrie). Er sagte, er hätte zwei Strafrechtverhandlungen gehabt - Ihm wurde nur zugerufen, er gehöre in Behandlung! 


Dem Dialog zu Folge, ist der Amokläufer ein sehr junger Erwachsener. Er siezt sogar sein Gegenüber im Streitgespräch!

EPILOG:


Lasst uns alles dafür tun, dass das Morden auf diesem Planeten aufhört! Der Krieg gegen Afghanistan im Jahre 2001 wurde nicht von Arabern begonnen ... das muss hier an dieser Stelle noch einmal erwähnt werden.

Lasst uns für den Frieden mit scharfen Worten kämpfen. Gebt Rassismus und Vorurteilen, egal welcher politischen Einfärbung keine Chance. Wer andere als Krebsgeschwür bezeichnet, ist kein Fürsprecher des Friedens und der Versöhnung. Lasst Euch nicht vom angeblichen, sozialen Kapital zu Knechten willigen, demütigen und kritiklosen Knechten machen. Knecht kämpft nicht gegen Knecht! Und ein Knecht der frei sein will, sucht sich weder einen neuen Herren, noch will er selber ein besserer Herr sein, als derjenigen, der ihn bis dato beherrschte.

Freiheit bedeutet ein Zusammenleben ohne jemals wieder einen Herrschaftsanspruch stellen zu müssen. Dafür gibt es keine logischen, einleuchtende Beweisen, sondern nur ideologischen und religiösen Schwachsinn.

PS für alle Besserwisser und Neandertaler-Keulen-Theorie-Anhänger: 
"Kapitalismus" ist kein Naturgesetz und kein genetischer Bestandteil des menschlichen Wesens. Schopenhauer hatte unrecht.Es gibt kein Kulturgen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte