Mittwoch, 22. November 2017

NeoLismus - Mit einer Minderheitenregierung hin zur Absolut-Demoratin Angela Merkel

Betrachten wir die Geschichte einmal parallel:

Adolf Hitler war Chef einer Minderheitenregierung. Danach kamen die Notstandsgesetze, die leider unter Kiesinger (CDU) wieder in unserem Grundgesetz stehen und Merkel wäre - wenn wir die Geschichte weiter parallel betrachten - eine demokratische Absolutistin. Niemand würde es wagen, Sie als Diktatorin zu bezeichnen.

Hat sich die Demokratie einmal ein Machtzentrum erschaffen, ist sie nicht mehr in der Lage, dieses zu entmachten. Ein leidiges Hamsterrad in dem sich die Menschheitsgeschichte stetig dreht. 
Ein "Zurück auf Anfang" gibt es im Rad der Zeit nicht. Wir sind mit unserer Demokratie im Niemandsland gelandet. Sie haben uns ihren Karren in die Sümpfe der legalen Korruption (Neoliberalismus) ziehen lassen und nun behaupten sie, WIR seien an all dem SCHULD.

Daher empfehle ich, lasst SIE ihren Karren selber ziehen. Keine Neuwahlen, sondern Minderheitenregierung, dann lässt sich hinterher auch geschichtlich die Schuld des Versagens an die Eliten abwälzen. Wenn all das vorbei ist, sollten wir allerdings nicht den Fehler machen, die alten Eliten wieder an die Spitzen zu setzen.


Sämtliche Störenfriede der gefühlten Demokratie im Neoliberalismus wären durch die heute wieder existierenden Notstandgesetze ausgeschaltet und Angela Merkel könnte zusammen mit dem Großkapital und den wissenschaftlichen Eliten unseres Landes, den Staat so führen wie es die Statuten des Neoliberalisms vorgegeben. In diesen Kreisen gilt der Demokrat längst als inkompetent und sollte gar nicht mehr nach seiner Meinung gefragt werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte