Freitag, 22. Dezember 2006

Perpeduum Mobilie "Wirtschaftswachstum"

Die Wahrheit sieht anders aus

Das Mühlrad der Wirtschaft dreht sich mit der Kraft des Kapitalfluß, der künstlich erzeugt wird.

Bei all dem Wachstum bleibt nicht mehr genügend Energie übrig um das Kapital zum nächsten Rundlauf zu bewegen - sonst hätten wir das Perpeduum Mobilie erfunden. Stattdessen suchen die Müller immer tieferliegende Gefälle und verlagern ihre Mühlräder dort hin, wo das Gefälle genügend Schwung verspricht.

Löhne sind das Schwungsrad für die Ernte. Bekanntlicherweise kann die Erntepflanze auch ohne Kapitalregen Ernte bringen, bis die Reserven aufgebraucht sind.

Schuld am ausbleibenden Kapitalfluß kann der Pflanze nicht auferlegt, denn die Ernteerträge werden für Reservoir der Müller genutzt, die gewinnbringend in tiefere Täler stürzen. Der Staat hat lediglich die Aufgabe, das immer kleiner werdende Rinnsal so oft wie möglich umzuwälzen, bis es versiegt.

Am Ende sammeln sich die Wassermassen aber doch im tiefsten Tal und nur die größten Bäume mit den tiefsten Wurzeln erreichen es noch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte