Dienstag, 7. Juli 2009

Schweinegrippe Update: Kommt jetzt die Zwangsimpfung?


Heute am 07.07.09 trifft sich ein Expertenteam der WHO in Genf. Die Regierungen aller Welt warten auf eine Empfehlung der WHO zur flächendeckenden Impfungen - ich nenne das Zwangsimpfung. Einem N-TV-Bericht zu Folge, scheinen ältere Menschen ab 50 eine Grundimmunisierung aufzuweisen.

Eine Sprecherin von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt erklärte, Deutschland werde sich an die Empfehlung der WHO richten. Die Schweinegrippe 1H1N1, wurde bereits von der WHO in der Pandemiewarnstufe auf die höchste Stufe "6" eingestuft (11.06.2009). Das bedeutet, dass auch der 2005 neuformulierte Pandamieplan der Bundesregierung zum Einsatz kommen wird.

Pandemieplan Teil1. PDF
Pandemieplan Teil2.PDF
Pandemineplan Teil3.PDF

Massenimpfungen stehen auf dem Plan

Sobald Deutschland selbst oder ein Land betroffen ist, mit dem "enge Handels- oder Reisebeziehungen" unterhalten werden, stellt der Bund die "pandemische Situation fest" und beruft die Krisenstäbe ein. Nun sollen die bisher erarbeiteten Pläne "bundesweit koordiniert umgesetzt" werden, inklusive Massenimpfungen und der Abgabe von Medikamenten (je nach Verfügbarkeit). In dem Fall sieht der Pandemieplan auch "ordnungsrechtliche Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit" vor - in welchem Umfang, ist situationsabhängig.

Die jetzt auftretenden Fälle werden uns wohl diesen Pandemieplan bescheren. Der Öffentlichkeit ist aber bis heute nicht erklärt worden, warum gerade junge Menschen von diesem Virus bedroht werden. Somit kann davon ausgegangen werden, dass vor allem unsere Kinder von dieser Zwangsimpfungen betroffen sein werden. Doch unerprobtes Impfmaterial birgt auch unabsehbare Risiken, da offensichtlich gemäß Medienmeldungen eine Antibiotika-Behandlung vollkommen ausreichen würde.

Wie immer steht der wirtschaftliche Aspekt im Vordergrund, auch bei einer Pandamie bzw. Grippewelle. Ökonomen haben errechnet, dass ein Impfung alle Bundesbürger gegen die Schweinegruppe etwa zwei Milliarden Euro kosten würde, die Kosten einer bundesweiten Grippewelle aber um das Zigfache höher liegen werden. Das sind doch wunderbare Verkaufsargumente für die Pharmaindustrie, die jede weitere Untersuchung dieses Virus schon im Vorfeld kappen. Ich bezeichne diese Vorgehensweise bei der Schweinegrippe als Konjunkturpaket für die Pharmaindustrie und der Weltwirtschaft.

Show oder wirkliche Bedrohung?

Ein Virus, der derartig selektiv vorgeht ist m. M. nach unnatürlich, doch dieser Tatsache verschließt sich die öffentliche Diskussion. Die Medien erwähnen es zwar immer wieder am Rande, aber zum wirklichen Thema wird es nicht gemacht. Ein Planspiel? In jedem Fall ist es ein Milliardengeschäft für die Pharmaindustrie. Im Frühjahr 2009 explodierte auf unerklärliche Weise ein Virenbehälter in einem Zug aus Österreich. Lt. Medienberichten bestand aber keine Gefahr für die Bevölkerung. Jetzt steigt die Zahl der Infizierten in Deutschland an, doch sie verlaufe zumeist harmlos. Nichts desto trotz, werden immer wieder Schulden in Deutschland wegen der Schweinegrippe geschlossen.



Deutschland hat für den Fall eines aggressiven Grippeverlaufs bei den Pharmafirmen vertraglich so viele Produktionskapazitäten reserviert, dass für jeden Bundesbürger zwei Impfdosen hergestellt werden können. England will dagegen nur jeden zweiten Bürger impfen, so "Weltonline".

Weiterführende Links:

"Die Welt" - Wer wird zu erst geimpft?
N-TV - Virus scheint zu mutieren
tagesschau - Notfallplan für Grippe-Pandemie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte